suse 7.3

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von MacLefty, 23. März 2004.

  1. MacLefty

    MacLefty New Member

    jetzt flattert mir aber auch das hemd !

    nach der negativen antwort an newbie, frage ich jetzt auch mal vorsichtshalber.

    ich habe hier eine externe 120gb hd. auf der wollte ich die 5gb partition als "freespace" einrichten. nachträglich...
    dann wollte ich die suse 7.3 (ppc) dort installieren.

    geht das tatsächlich nicht ?
    will linux immer auf die hauptpladde ? das wäre aber übel für mich...

    ersma, gruß, lefty...
     
  2. MacLefty

    MacLefty New Member

    oh grausamkeit !
    keiner 'ne antwort ?

    kann ich auf meiner externen hd eine 5gb partition nachträglich als freespace einrichten ?
    ohne das ich den kompletten datenträgerlöschen muß ?

    lefty...
     
  3. suj

    suj sammelt pixel.

    ich fühle mich zwar bei der Überschrift irgendwie angesprochen, kann mich aber beim besten Willen nicht erinnern, was ich am 7.3. gemacht habe
    sorry, kann Dir nicht helfen

    :crazy:
     
  4. MacLefty

    MacLefty New Member

    ich kanns mir halt echt nicht leisten, die externe zu plätten. dann müßte 7.3 noch länger warten.
    das will ich aber garnicht ! :)
    nun baumelt mir die packung vor der nase rum...
     
  5. marc12353

    marc12353 New Member

    Partition Magic (leider nur Windoof) kann nachträglich sowas, jedoch auch sehr gefährlich. Aber theoretisch dürfte deine externe HD von einem Window-rechner nicht erkannt werden, oder?

    Wenn ja, dann Freund mit Partition Magic und einem Windoof Rechner suchen.

    :sabber:
     
  6. gebbi

    gebbi New Member

    Ich glaube, dass nur der Bootloader (ca. 1-3 MByte groß) auf die erste Platte muß. Der wird dann zuerst geladen und Du kannst dann auswählen, ob Du MacOS oder Suse starten willst.
    Ob das auch mit einer Suse funktioniert, die auf einer externen Platte liegt, kann ich nicht sagen.
     

Diese Seite empfehlen