SUSE Linux auf Intel-iMac: CD-Leseprobleme

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von stefmuck, 1. Oktober 2006.

  1. stefmuck

    stefmuck New Member

    Auf meinem 20-Zoll-iMac (Intel Core Duo, gekauft Ende April 2006) läuft seit einigen Tagen SUSE Linux 10.1 via Parallels unter Mac OS X 10.4.7 bzw. (seit gestern) unter 10.4.8.
    SUSE Linux (mit GNOME-Desktop) läuft auf dem iMac stabil, erstaunlich flott und problemlos.
    Naja, fast problemlos:
    Beim Einlegen einer Daten-CD mit JPEG-Fotos (gebrannt mit Mac OS X, und problemlos auf anderen, auch Windows-Rechnern lesbar) erkennt Linux die CD zwar als solche, kann den Inhalt aber nicht erkennen und hält die CD für leer (der Linux-Dateibrowser zeigt an: 0 Objekte auf der CD).
    Wer kann mir bei diesem Problem helfen?
     

Diese Seite empfehlen