SVCD aus DVD

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von polysom, 14. November 2004.

  1. polysom

    polysom Gast

    Ich würde gerne einen Film auf DVD in einen Quicktime-Film umwandeln, so dass ich ihn mit Toast als SVCD brennen kann.
    Ich habe die DVD jetzt mit MacTheRipper auf meine Festpaltte gezogen.
    Wenn ich nun versuche das ganze mit Handbrake als avi zu speichern wird immer nur der Vorspann umgewandelt und alles nur in englischer Sprache.
    Wie bekomme ich denn den eigendlichen Film in deutscher Sprache als AVI?
     
  2. polysom

    polysom Gast

    Ich hab die VOB-Datei jetzt mit ffmpegX in AVI umgewandelt (sogar in deutscher Sprache).
    Allerdings ruckelt der Film immens und die Datei lässt sich weder mit QuicktimePro in ein anderes Format umwandeln noch mit Toast als SVCD brennen (es erscheint nur minutenlang dieser sich drehende farbige Ball).
    Wie bekomme ich das denn hin?
     
  3. mausbiber

    mausbiber New Member

  4. polysom

    polysom Gast

    Danke.
    Das scheint aber eine sehr alte Vorschrift zu sein, inzwischen kann man doch auch mit Toast SVCD's brennen.
    Aber zumindest habe ich durch die Vorschrift ein paar Einstellungsfehler bemerkt.
    Jetzt ruckelt der Film beim Abspielen nicht mehr, allerdings ist der Ton so leise (bei +9dB) dass man ihn kaum hört.
     
  5. mausbiber

    mausbiber New Member

    Viel mehr kann ich Dir leider auch nicht dazu sagen - Ich erstelle die Sicherheitskopieen auf DVD.

    Aber immerhin stimmt das Bildmaterial jetzt mal.
    Vielleicht ist der Ton später auf der CD ja auch gar nicht so leise??

    AndreasG könnte Dir hier sicher mehr sagen.
     
  6. polysom

    polysom Gast

    Hätte ich einen DVD-Brenner würde ich die Sicherheitskopie auch auf DVD erstellen.
    Danke für den Link, jetzt funktioniert sogar das Brennen mit Toast als SVCD.
    Nur der Ton macht mir halt noch etwas Kopfzerbrechen.
    Ich hab ihn jetzt mit QuicktimePro etwas angehoben, aber richtig überzeugen tut mich der Ton trotzdem noch nicht wirklich.
    Aber naja, irgendwie bekomme ich das sicher auch noch hin (hoffe ich).
     
  7. polysom

    polysom Gast

    Ich habe jetzt den Clip als SVCD gebrannt.
    Der Ton und das Bild sind an sich ganz gut, nur beides ist nicht synchron.
    Ton und Bild unterscheiden sich um einige Sekunden.
    Woran liegt das? :confused:
     
  8. Alvysinger

    Alvysinger New Member

  9. polysom

    polysom Gast

    Ich hab früher erst in AVI umgewandelt, jetzt wandle ich erst in mov (MPEG4) um (ruckelt nicht so) und brenne dann als SVCD.
    Ich habs auch mal versucht wie bei dem Link von mausbiber, mit ffmpegX in MPEG2 und dann mit Toast als XA brennen.
    Das konnte mein DVD-Player aber nicht abspielen.
     
  10. mausbiber

    mausbiber New Member

    Versuch die CD mal langsamer zu brennen - hier gilt das gleiche wie bei DVDs. Notfalls mal 1fach brennen - dann sollte der Player es lesen können.
     
  11. Alvysinger

    Alvysinger New Member


    Das wäre aber Standardkonform - wenn man bei SVCD überhaupt von Standard reden kann.
    Was du brennst kenn' ich nicht - mpeg4 auf einer SVCD ?!
     

Diese Seite empfehlen