SVCD coden ... was mache ich falsch?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Max.Renn, 30. Dezember 2002.

  1. Max.Renn

    Max.Renn Anti-Besserwisser

    Hi,

    ich wollte mit ffmpegX 0.0.4h aus ner AVI ne VCD coden. Folgende Meldung bekomme ich im Terminalfenster:

    ----------------------------------
    [Stefan-Hoeltgens-Computer:~] stefan% pbpaste | sh
    /Users/stefan/Desktop/TB.avi: Error while opening file
    sh: /usr/bin/mpeg2enc: No such file or directory
    /Users/stefan/Desktop/TB.avi: Error while opening file
    INFO: [mplex] mplex version 2.2.1 ($Date: 2002/04/20 19:08:30 $)
    **ERROR: [mplex] Unable to open file /Users/stefan/Desktop/tb.m1v for reading.
    rm: /Users/stefan/Desktop/tb.m2v: No such file or directory
    rm: /Users/stefan/Desktop/tb.mp2: No such file or directory
    Encoding complete!
    ------------------------------------

    Die Meldung kommt 5 Sekunden nachdem ich auf "Encode" gedrückt habe. Was mache ich falsch? Wie mache ich's richtig?

    maX
     
  2. mifa

    mifa New Member

    Speicher die Datei nicht auf dem Desktop sondern z.B. in einem Unterordner in deinem User-Verzeichnis. Wurde hier schon sehr oft gepostet: der Dateipfad darf keine Leerzeichen enthalten! Der Desktop heißt eigentlich "Desktop Folder" und enthält damit ein Leerzeichen...
     
  3. Max.Renn

    Max.Renn Anti-Besserwisser


    ++ WARN: initializing libvcd 0.7.12 [darwin5.2/powerpc]
    ++ WARN:
    ++ WARN: this is the UNSTABLE development branch!
    ++ WARN: use only if you know what you are doing
    ++ WARN: see http://www.hvrlab.org/~hvr/vcdimager/ for more information
    ++ WARN:
    **ERROR: could not stat() file `/Users/stefan/ted.mpg-2.mpg': No such file or directory
    Encoding complete!
    -----------------------------------

    kann es sein, dass das Programm mein Avi nicht mag? VCL spielt es ohne Probleme ab.

    maX
     
  4. MacPENTA

    MacPENTA New Member

    @Max.Renn
    also divx scheint ffmpegx noch probleme mit zuhaben.
    es heisst einige divx gehen wenn man sie vorher mit dem divx doctor bearbeitet ich hatte alerdings auch damit noch keinen erfolg erziehlen koennen.
    meine fermutung ist das ffmpeg mit dem ton nicht klar kommt.

    pcler benutzen oft vbr fuer den ton und da hatte ja der mac schon immer probleme mit.

    hoffe sehr das bald auch dafuer eine loesung gefunden worden ist.

    GrussMacPENTA
     

Diese Seite empfehlen