1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Wir danken allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben.

SVCD Format auf DVD

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von marc12353, 18. Januar 2005.

  1. marc12353

    marc12353 New Member

    Kann man auch ein SVCD-mpg Format, welches so um die 1,5 GB hat auch als eine SVCD auf einen DVD Rohling klatschen?

    Hat das jemand schon probiert?
     
  2. Beydüz

    Beydüz New Member

    solte eigentlich gehen, aber ich weiß nicht ob ein dvd-player die scheibe dann direkt abspielen wird.
    in iDVD sollte es so eine option aber auch geben, denke ich.
     
  3. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Auf einer SVCD ist erst mal nur eine MPEG2-Datei. MPEG2-Dateien kannst Du auf jede DVD "klatschen", nur ist das dann eine DVD, die kein Standalone-Player abspielen kann. Die kannst Du nur am Mac bzw. PC z.B. mit VLC abspielen.

    Eine DVD ist nichts anderes als ein optischer Datenträger. Egal, ob da ein VIDEO_TS-Ordner drauf ist oder Bilder oder sonstwas.

    Das im Unterschied zu CDs: Was die SVCD nämlich von einer normalen CD unterscheidet, ist ihr CD-Format, nämlich Multitrack-CDROM-XA.

    Dieses Format kommt dem einer Audio-CD am nächsten, es sind keine Dateien drauf, sondern Tracks, deshalb kann eine SVCD auch nicht einfach mit dem Finder kopiert werden sondern will gerippt werden (z.B. mit VCDcopyX).

    Da aber DVDs nur ein Format kennen, nämlich UDF, gibt es nur schon von da her keine "SVDVD".

    Gruss
    Andreas
     
  4. kawi

    kawi Revolution 666

    Je nachdem was für einen Player du hast ;-)
    Ich kann auch ne ganze DVD voller MPEG files vollklatschen, egal ob das VCD, SVCD oder einfach nur 3240x240 große MPEG2s ausm Web sind.
    Als normale Daten CD gebrannt bietet mir mein Xoro auch auf nem DVD Rohling an die Filme einzeln oder hintereinander abzuspielen.

    Mittlerweile kann man das kaum noch sagen weil so viele Player einfach so MPEG files abspielen die einfach nur so auf einem CD Rohling *liegen*.

    Eine SVCD in DVD Größe gibt es aber in keinem Standard. Und deswegen auch keine garantierte Abspeilfähigkeit auf "jedem" Player.
     

Diese Seite empfehlen