Switched - Offene Fragen

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von adenozin, 28. Juni 2004.

  1. adenozin

    adenozin Gast

    Hallo!

    Ein Traum wurde war: Vor zwei Wochen bin ich umgestiegen, vom PC zum Powerbook! Und es ist so wunderbar: 12" schucklig klein, verschwindet samt Higoto Saver in jedem Rucksack oder Umhängetasche. Ich bin sehr zufrieden, dennoch habe ich ein paar Probleme, die das effektive Arbeiten doch etwas blockieren. Das Powerbook ist leise und sehr flott, nur Safari ist recht langsam. Erste Frage: Warum ist Mozilla so viel schneller?

    Die Tastatur ist sehr angenehm. Aber als alter PC Keboard Cowboy hat man es nicht leicht: Die Umstellung durch die Lageversetzung der Strg zur Apfeltaste habe ich inzwischen weggesteckt. Aber warum ist das @ Alt und L? Warum denn so eine abstruse Kombination, das Schlimmste: Wenn man die PC Kombination betätigt (Alt und Q) beendet man das aktive Programm (Alt-Position ist die Apfeltaste).

    Zweite Frage: Warum diese komische zusätzliche Enter-Taste neben der rechten Apfeltaste? Hat die eine zusätzliche Funktion? Oder ist das Motto doppelt hält besser?

    Dritte Frage: Warum kann ich mit Enter kein Dokument öffnen oder Programm starten wenn es gerade aktiv ist? Ist Mac OS X denn überhaupt ohne Maus bedienbar (Windows ist es tatsächlich wenn man weiß wie...)

    Vierte Frage: Wo ist die Entf-Taste? Braucht ihr Apfel-User überhaupt eine?

    Fünfte Frage: Kann man im Dock irgendwie Unterordner anlegen, die beim Drüberfahren auklappen? Zum Beispiel würde ich gerne ein Symbol für alle Grafikanwendungen nehmen.

    Sechste Frage: Hand aufs Herz: Braucht man einen Virenscanner?

    Siebte Frage: Wenn ich mir eine DVD ansehe und das Buch auf meinem Schoß nicht exakt in der Waagrechten habe, hört man ein Geräusch, das an ein Schleifen erinnert. Ist das normal?

    Achte Frage: Ich kann in meinem Zimmer mit einer guten externen Antenne das lokale Stadt-WLAN empfangen, das würde mir DSL Gebühren sparen. Flughafen im Kraftbuch findet aber nichts. Kann man einen USB WLAN Adapter anschließen? Macht das Sinn - oder gibt es sowas wie einen WLAN Repeater? Wenn ja, habt ihr Erfahrungen?

    Ihr seht - es sind schon einige Fragen, ich bin jedem dankbar der mir weiterhilft!

    Grüße
    adenozin
     
  2. Thunderblade

    Thunderblade New Member

    Hui, so viele Fragen...

    Mal schauen was ich weiss. Aber erstmal Glückwunsch zum PB, bin auch vor Kurzem geswitched und bereue es nicht :)

    1. Mozilla ist nicht wirklich schneller, es erscheint allerdings so weil er früher anfängt, ein Bild darzustellen. Safari wartet erst, bis es mehr Daten hat. Wenn du die Zeit misst von Klick bis wirklich das letzte Bild aufgebaut und der letzte Text in Reih und Glied ist wirst du kaum einen Unterschied bemerken.

    2. Auf der vollständigen Tastatur ist die "komische" Entertaste die Entertaste auf dem Numblock. Wenn also ein Programm explizit das enter vom Numblock will, hast du die auch am PB ;)

    3. Da gehen die Meinungen auseinander. Frag mal den Macci, der macht das angeblich. *g*

    4. FN + Backspace. Ja tun wir. Auf dem großen Keyboard ist sie da wo du sie vermuten würdest ;)

    5. Du kannst dir irgendwo einen Folder mit Aliasen (Links) zu den tatsächlichen Programmen drinne anlegen. Den Folder ziehst du dir dann einfach in den unteren Bereich des Docks. bei nem Rechtsklick drauf siehst du den Inhalt. Einfach mal probieren, lässt sich schwer beschreiben.

    6. Mein Herz sagt: nö.

    7. Grade probiert, habe ich nicht... hm. Noch jemand mit nem 12er PB hier? :)

    8. Du kannst natürlich einen externen WLAN Adapter anschließen, und es gibt auch WLAN Bridges, aber dazu müsstest du die Kennwörter für das Original WLAN kennen. Bist du aus Spaß mal vor die Tür gegangen, um festzustellen ob dein PB das Netz wirklich nicht findet oder ob nur die Antenne zu schwach ist?

    *Lufthol*

    Hoffe ich hab dir helfen können :) Danke an alle anderen hier durch die ich vieles davon weiss :klimper:
     
  3. Clemens1

    Clemens1 New Member

    Willkomen im Forum!

    Z.B. kann man damit bei ICQ sofort Massages verschicken und nicht wie aufm PC Strg-Enter drücken. Der Zeilenschalter rückt dann aber wie er soll in die nächste Zeile. So habe ich es schon oft erlebt.

    Ich glaub schon, habs aber noch nicht konsequent probiert. Apfel-O öffnet Dokumente und Programme. Im Menü steht hinter dem Eintrag auch der Shortcut. Ansonsten mal in die Hilfe gucken, da geht einiges.

    fn-Rückschritttaste
    Ich brauche sie nicht unbedingt.

    Ja geht, einfach Ordner draufziehen(beim Mülleimer da in die Gegend) und mit ctrl-Klick oder rechter Maustaste oder lange gedrückt halten dann das Popupmenu öffnen.

    Nein. Ich hab noch nie einen gebraucht und werde auch in absehbarer Zuklunft keinen installieren. Genau so siehts mit ner FireWall aus, aber die wäre auch schon mit drinne.

    Geht alles! Meine Empfehlung SenaoCard! Oder mal gezielt im Forum fragen.

    Beim Rest muss ich passen. Aber hoffe erstmal soweit geholfen zu haben.

    Gruß
    Clemens
     
  4. Thunderblade

    Thunderblade New Member

    Erster :D Aber man ergänzt sich ja gut. Das mit dem ICQ wusste ich auch noch nicht.

    Das mit dem Apfel+Q ist mir auch schon x-mal passiert und tut es immer mal wieder. Aber umgekehrt würde es wohl genauso gehen. Aber, wenn du dich erst ein paar Mal drüber geärgert hast beherrschst du dich schon, warts ab *g*
     
  5. adenozin

    adenozin Gast

    Wow, nicht schlecht, zwei kompetente Antworten in zwei Stunden! Danke! :cool:

    fn-Rückschritt ist echt ein guter Tipp, aber ich werde mir wohl auf lange Sicht doch so ein großes Keyboard zum Anstöpseln kaufen. Muss es Apple sein oder tuts auch ein Clone?

    Was das Schleifen angeht werde ich erstmal abwarten und weiter beobachten. Für den Fall habe ich ja den Parts&Labor Deal. Schon jemand Erfahrungen gemacht damit? Wie lange muss man in der Regel auf sein PowerBook verzichten wenn man es einsendet?

    @Thunderblade: Ja, das WLAN wird auch vom PB erkannt, wenn man das Fenster aufmacht meldet MacStumbler einen Level von 12.

    @Clemens: Die SenaoCard hat ja ordentlich Power, werde ich mal ausprobieren.

    grüße
    adenozin
     
  6. Thunderblade

    Thunderblade New Member

    Was heisst da zwei Stunden, ich hab nicht mal 15 Minuten gebraucht ;) :D

    Ich habe das Apple BT Keyboard, und kann nicht klagen, echt toll das Dings. Aber das ist wohl Geschmackssache. Einige finden auch die MacAlly Tastaturen toll, schau mal bei www.arktis.de vorbei.

    Bezüglich WLAN habe ich auch den Eindruck, das die Antenne meines iBook etwas besser funktioniert, genauer gemessen habe ich das allerdings noch nicht. Bleibt wohl nur der Griff zur externen Karte, was natürlich nicht so besonders schön ist :angry:

    Die WLAN Updates (Firmware) hast du alle installiert? Sollen ja gelegentlich die Empfangsqualität noch zum positiven beeinflussen, habe ich allerdings keine Erfahrungswerte.
     
  7. Kafi

    Kafi New Member

    noch was zur tastatursteuerung.
    Mit den Pfeiltasten kombiniert mit der Apfeltaste lässt sich eigentlich recht gut durch das Filesystem durchnavigieren.

    Beispiele:

    Apfel - runter: markierte(n) Order oder Programm öffnen
    Apfel - rauf: ordnerhierachie nach oben laufen (?)
    Apfel - links: verlauf zurück
    apfel - rechts: verlauf vor

    Das sind aber erstmal nur vermutungen, was ich so in Kürze ableiten konnte :)
    Einfach mal ein bisschen rumprobieren. Das alt-L problem war mir schon bekannt, so ist uns mal beim Pizzabestellene eine Bestellung flöten gegangen, weil ich nen PC-User rangelassen hab und man seine eMail-Adresse eingeben musste :)

    Zu der Enter-Taste: Beim Mac ist das ein Unterschied :)
    Enter != (ungleich) Return
    Bemerkbar z.B. bei ICQ, wo man die Nachrichten per Enter abschickt, Return aber einen Zeilenumbruch erzeugt.

    Weiter nützliche Tasten:
    Return für Blau-Blinkende Buttons auf Dialogen,
    Abbrechen immer mit Escape

    oft auch die anfangsbuchstaben der Buttons (Beispiel: Shut-Down-Dialog - s(leep) für Ruhezustand, r(estart) zum neustarten, enter und escape zum ausschalten, bzw abbrechen.)

    Apfel-Shilft-3 für Bildschirmfotos, Apfel-Shilft-4 für Fotos vom Bildschirmbereich,
    Apfel-Shift-4 dann Leertaste, um ein fenster zu fotokopieren.

    Apfel-W fenster schliessen,
    Apfel-N für alles mögliche neue (Fenster, etc :)

    Apfel-Q hast du ja schon kennen gelernt,
    Apfel-Tab zum Programmwechseln (rückwärts per Apfel-Shift-Tab)
    Apfel-< und Apfel-> um in einebn Programm zwischen offenen Fenstern zu "cyclen".

    So, die meisten dürfte ich jetzt schon genannt haben, aber es stehen noch ein paar in der Tastatur-Befehle unter Systemeinstellungen->Tastatur->Tastatur-Kurzbefehle und in der Apple-Hilfe unter Shortcuts oder Kurzbefehle..

    So, genug genervt :)
    Viel Spaß mit dem Powerbook!!!!!!
     
  8. ihans

    ihans New Member

    Shortcuts zur Systembedienung gibts hier:
    http://docs.info.apple.com/article.html?artnum=75459
    Das @ Zeichen mit Apfel+L ist nur Gewohnheit, man lernts ja schnell....später findet mans auch ergonomischer zu Drücken als altgr+Q *räusper*
    Apfel+shift+3 ist ein Sreenshot, legt eine Datei auf den Scheibtisch.

    Der Rest wurde ja schon gesagt
     
  9. timmra

    timmra New Member

  10. Macowski

    Macowski New Member

    Das kann das auch?? :eek: *wellness*
     
  11. baltar

    baltar New Member

    Selbst in Breitband Zeiten lohnt ein Lokaler Proxy Cache. Unter Unix/Linux ist da Squid die erste Wahl. (selbst nutze ich noch den SquidMan als 1XKlick Anwendung) Damit ist der Seitenaufbau mit jedem Browser schneller (da nur noch die zu ladenden Daten übertragen werden müssen))

    MfG
     
  12. Clemens1

    Clemens1 New Member

    Mackompatible Tatstaturen erkennt man eigentlich an der Befehls-(Apfel-)Taste. Wie schon gesagt bei arktis mal gucken.
    Logitech baut auch Tastaturen für n Mac. Bei nem PowerBook (oder iBook) würde ich aber ne BT-Tastatur empfehlen.

    Gruß
    Clemens
     
  13. adenozin

    adenozin Gast

    Unglaublich wieviele Antworten man hier kriegt... Danke!
    BT Tastaturen sind natürlich sehr stylisch, aber nach der PB Anschaffung muss sich mein Geldbeutel erstmal entspannen...
     
  14. adrianlanglauf

    adrianlanglauf New Member

    Morjen,

    ich habe durch die Suchfunktion diesen Thread wieder einmal ausgegraben. Meine Frage nun: wie geht auf der Apple-Tastatur (für VPC) die Kombination STRG+ALT+ENTF (Apfeltaste+alt+fn+backspace funktioniert leider nicht?
    Ich brauche diese Taste zum Anmelden und weiß leider nicht wie das funzt...

    Vielen Dank für Hilfe und gute Nacht,

    adrianlanglauf
     
  15. Eduard

    Eduard New Member

    Da gibt´s in VPC oben in der Leiste einen Befehl für diese Kombination.
     
  16. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    Dafür gibt es spezielles Zubehör. :party:

    micha
     
  17. adrianlanglauf

    adrianlanglauf New Member

    Vorerst einmal danke. Mein Problem ist aber, dass ich die Anmeldung nicht bei meinem Rechner machen muss - ich bin nämlich über PCanywhere mit der Firma verbunden und hätte mich dort gerne am Server angemeldet (der VCP-Befehl wird sich ja nur auf meinen virtuellen PC beziehen) - funzt übrigens sogar über's Handy einwandfrei.

    Vielleicht gibt's nicht doch eine andere Möglichkeit!?

    Gruß,
    adrianlanglauf
     
  18. adrianlanglauf

    adrianlanglauf New Member

    Wow, danke für den Link (will haben:sabber: - hat das Stevie auch bei der Keynote vorgestellt?:D

    Gruß,
    adrianlanglauf
     
  19. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    :shake: Nöö, das gibt's schon länger.
    Achte doch mal auf das Avatar von robdus. :)

    micha
     
  20. mac_sebastian

    mac_sebastian New Member

    @adenozin:

    das tolle am mac os ist ja, das die shortcuts systemweit in allen programmen funktionieren. dies macht ja unter anderem die berühmte apple-benutzerfreundlichkeit aus.
    ich habe hier einen mac-plus 512 von 1986 (ohne festplatte, mit mac os 5.x!) rumstehen und da ist die tastatur belegung auch schon so wie wir sie heute auf dem mac kennen (abgesehen von ein paar marginalen veränderungen).

    und die abkürzungen
    befehlstaste(apfel)+Q, N, O, P, W, S, A, H scheinen ja nur logisch zu sein:

    Q=Quit
    N=New
    O=Open
    P=Print
    W=Window
    S=Safe
    A=All
    H=Hide
    usw.

    seltsamerweise funktionieren diese mit der strg-taste unter windows nur in einigen wenigen programmen, meistens solche die ursprünglich für den mac entwickelt wurden (z.b. photoshop).
    warum haben denn die windows-entwickler damals nicht gleich die schon existierende mac-tastatur mit übernommen??

    gruss
     

Diese Seite empfehlen