switcher von apple entäuscht.......

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von gastoncc, 20. November 2003.

  1. gastoncc

    gastoncc New Member

    .....wäre etwas übertrieben,ABER :

    Seit ich mit dem iMacG4800 auf Apple umgestiegen bin und auch jetzt mit dem iMac1,25
    habe ich regelmässig Crashes (der verhasste graue Screen) und alle OSX-Versionen von 10.2.0 bis 10.3.1 haben daran nix geändert.

    Die Crashes passieren IMMER und ausschließlich in Verbindung mit Internet-Tätigkeiten und Browser-unabhängig.
    Sehr beliebt sind Video-Streams; die trau' ich mich inzwischen gar nicht mehr zu starten.
    Oder aber beim Umschalten zwischen 1-2 ISDN-Kanälen.

    Ich benutze den 'viel gelobten' Hermstedt Webshuttle 2 mit den aktuellen und von deren Hotline abgesegneten Treibern.

    Hat jemand einen Tipp,ev. doch einen anderen ISDN-Adapter ???
     
  2. Marks.

    Marks. New Member

    Bei mir sind Internet Explorer und Netscape häufig am schwächeln gewesen, nach dem Umstieg auf Mozilla & Safari hatte sich das dann erledigt. Evtl. sind auch nur die entsprechenden PlugIns für die Browser nicht mehr up to date? Über den Hermstedt kann ich leider nichts schreiben...;)
     
  3. Macziege

    Macziege New Member

    Für mich sieht das sehr stark nach Unsauberkeiten in der Installation aus. Sind irgendwelche Dateien in andere Ordner verschoben worden? Oder Verwendung ungeeigneter Treiber und Software. Das würde ein solches Systemgebahren erklären.

    Neuaufsetzen des Systems mit sauberer Neuinstallation der Treiber und Software würden sicher Abhilfe schaffen.

    Gruß
    Klaus
     
  4. petervogel

    petervogel Active Member

    da stimmt bei dir irgend etwas nicht so ganz. ich habe jetzt panther seit 3 wochen am laufen und null probleme. ich nutze netscape 7.1, safari und ab und zu IE zum surfen.

    entweder dein system ist nicht sauber oder es gibt mit deiner konfiguration ein problem mit den hermstedt treibern. das wären meine vermutungen. nur weil hermstedt draufsteht heisst das noch nicht, dass es fehlerfrei funzt.
    läuft das system denn ansonsten stabil oder gibt es da auch schon aussteiger?

    peter
     
  5. CosmicAlien

    CosmicAlien New Member

    Welche Soft oder Hardware hast Du denn beibehalten ?


    Unter OS9 hatte ich mal vor langem den Webshuttle, damals waren die Treiber mies und das Ding crashte nur.


    Ram ist auch gerne für Abstürze die Ursache.


    Generell läuft Panther (auch Jaguar) sehr stabil und crasht von allein so gut wie nie (alle paar Wochen evtl., wenn überhaupt)
     
  6. Kate

    Kate New Member

    Da ist es hilfreich die Log Files anzusehen (Programm "Konsole"). In dem Systemlog müssten Meldungen über den Absturz stehen.

    Mein Verdacht: Konflikte des Treibers. Wenn Hermstedt den Treiber als Kernel-Extension ausgeführt hat, dann besteht da die Chance auf das Auslösen eines Systemabsturzes.
     
  7. Napfekarl

    Napfekarl Napfkuchen-Erfinder

    Das erinnert mich stark an die Probleme mit meinem Keyspan-Treiber für den USB-Connector unter OS X 10.1. Der war als Kernel-Extension unsauber entwickelt. Ein Update des Herstellers brachte Besserung.

    Ciao
    Napfekarl
     
  8. thiesbert

    thiesbert New Member

    moin,

    ich hatte die probleme nur,wenn
    ich mit dem Minivigor den Rechner schlafen gelegt habe.
    wenn ich den ISDN Adapter vor dem Ruhezustand ausgezogen habe und erst nach dem Aufwachen wieder einsteckte, war alles bestens.

    Seit dem nie wieder absturz.

    thies
     
  9. gastoncc

    gastoncc New Member

    erstmal vielen Dank für die vielen,schnellen Antworten.

    Anbei einige Zusatzerläuterungen dazu:

    - Das System läuft sonst sehr stabil und ich schone es
    wirklich in keiner Hinsicht.
    Das galt auch schon für Jaguar.

    - Panther habe ich einfach auf Jaguar 'drauf' installiert.

    - Die Probleme beziehen sich wirklich NUR auf
    Internet-Aktionen

    - Ich habe einen zusätzlichen 512MB - Riegel im
    externen Slot, der von MacTrade schon eingabut
    wurde.

    - Erzeugen Kernel-Panic's auch ein Logfile ,
    so wie bei Prozess-Abstürzen ?

    Gruß,
    Gaston
     
  10. henningl

    henningl Bei den Verwirrten

    Hallo Gaston,

    ich hatte mit dem WS II exakt die selben Probleme.
    Auch der wirklich gute Support von Hermstedt konnte
    darannichts ändern.

    Meine Empfehlung:
    Panther clean install
    Draytek MiniVigor ISDN-Modem.

    Mit dem Vigor hatte ich noch nie ein Problem.


    Grüsse,
    Henning
     
  11. MacELCH

    MacELCH New Member

    Mach mal Apfel+F und such nach dem Programm Konsole (findest Du auch unter Programme/Dienstprogramme/Konsole)

    Dieses per doppelclick starten dann Apfel+O und die Crash Logfiles anschauen. Die Programme die Dir suspekt erscheinen sollten dabei aufgeführt sein.

    Schau mal rein was drin steht.
     
  12. macmatic

    macmatic New Member

    Hallöle

    Ich kann dir jetzt nicht wirklich praktisch helfen - was ich aber sagen kann ist , dass ich vor DSL auch das WS II hatte und dieses Gerät war immer der einzige Problemfall im ganzen System. Niemals hat ein anderes Gerät mein X runtergerissen (Okay vielleicht 1-2x mal im Jahr), aber das WS hat es gerade unter 10.1.2-10.1.5 (aber auch später und unter Jaguar) immer wieder gerne gemacht.
    Da ich es unterwegs dabei habe, wenn jemand ISDN hat, wollte ich es jetzt unter 10.3 installieren. OH je... ich habe es aufgegeben...

    Es ist nur so eine Grfühlssache, aber es macht halt immer wieder Zicken das Ding:
    Irgendwie ist Hermstedt zu blö.. das Ding mit vernünftigen Treibern auszustatten.

    Klar läuft es bei den meisten problemslos, aber über Jahre hier im Forum verfolgt, habe ich diesen Eindruck. Das Ding ist zickig!!!!

    Also: Dein Mac kann da wohl nichts dafür, sondern Hermstedt. Der Treiber war und ist nicht Narrensicher zu "bedienen".
    Und vor allem ist dieser Communication Manager ein Unding in Sachen Bedienung.

    Gruß, macmatic
     
  13. gastoncc

    gastoncc New Member

    .....wäre etwas übertrieben,ABER :

    Seit ich mit dem iMacG4800 auf Apple umgestiegen bin und auch jetzt mit dem iMac1,25
    habe ich regelmässig Crashes (der verhasste graue Screen) und alle OSX-Versionen von 10.2.0 bis 10.3.1 haben daran nix geändert.

    Die Crashes passieren IMMER und ausschließlich in Verbindung mit Internet-Tätigkeiten und Browser-unabhängig.
    Sehr beliebt sind Video-Streams; die trau' ich mich inzwischen gar nicht mehr zu starten.
    Oder aber beim Umschalten zwischen 1-2 ISDN-Kanälen.

    Ich benutze den 'viel gelobten' Hermstedt Webshuttle 2 mit den aktuellen und von deren Hotline abgesegneten Treibern.

    Hat jemand einen Tipp,ev. doch einen anderen ISDN-Adapter ???
     
  14. Marks.

    Marks. New Member

    Bei mir sind Internet Explorer und Netscape häufig am schwächeln gewesen, nach dem Umstieg auf Mozilla & Safari hatte sich das dann erledigt. Evtl. sind auch nur die entsprechenden PlugIns für die Browser nicht mehr up to date? Über den Hermstedt kann ich leider nichts schreiben...;)
     
  15. Macziege

    Macziege New Member

    Für mich sieht das sehr stark nach Unsauberkeiten in der Installation aus. Sind irgendwelche Dateien in andere Ordner verschoben worden? Oder Verwendung ungeeigneter Treiber und Software. Das würde ein solches Systemgebahren erklären.

    Neuaufsetzen des Systems mit sauberer Neuinstallation der Treiber und Software würden sicher Abhilfe schaffen.

    Gruß
    Klaus
     
  16. petervogel

    petervogel Active Member

    da stimmt bei dir irgend etwas nicht so ganz. ich habe jetzt panther seit 3 wochen am laufen und null probleme. ich nutze netscape 7.1, safari und ab und zu IE zum surfen.

    entweder dein system ist nicht sauber oder es gibt mit deiner konfiguration ein problem mit den hermstedt treibern. das wären meine vermutungen. nur weil hermstedt draufsteht heisst das noch nicht, dass es fehlerfrei funzt.
    läuft das system denn ansonsten stabil oder gibt es da auch schon aussteiger?

    peter
     
  17. CosmicAlien

    CosmicAlien New Member

    Welche Soft oder Hardware hast Du denn beibehalten ?


    Unter OS9 hatte ich mal vor langem den Webshuttle, damals waren die Treiber mies und das Ding crashte nur.


    Ram ist auch gerne für Abstürze die Ursache.


    Generell läuft Panther (auch Jaguar) sehr stabil und crasht von allein so gut wie nie (alle paar Wochen evtl., wenn überhaupt)
     
  18. Kate

    Kate New Member

    Da ist es hilfreich die Log Files anzusehen (Programm "Konsole"). In dem Systemlog müssten Meldungen über den Absturz stehen.

    Mein Verdacht: Konflikte des Treibers. Wenn Hermstedt den Treiber als Kernel-Extension ausgeführt hat, dann besteht da die Chance auf das Auslösen eines Systemabsturzes.
     
  19. Napfekarl

    Napfekarl Napfkuchen-Erfinder

    Das erinnert mich stark an die Probleme mit meinem Keyspan-Treiber für den USB-Connector unter OS X 10.1. Der war als Kernel-Extension unsauber entwickelt. Ein Update des Herstellers brachte Besserung.

    Ciao
    Napfekarl
     
  20. thiesbert

    thiesbert New Member

    moin,

    ich hatte die probleme nur,wenn
    ich mit dem Minivigor den Rechner schlafen gelegt habe.
    wenn ich den ISDN Adapter vor dem Ruhezustand ausgezogen habe und erst nach dem Aufwachen wieder einsteckte, war alles bestens.

    Seit dem nie wieder absturz.

    thies
     

Diese Seite empfehlen