System f. Powerbook 180

Dieses Thema im Forum "Suche Hardware" wurde erstellt von koolhaas, 20. Dezember 2002.

  1. koolhaas

    koolhaas New Member

    Möchte gerne mein PB 180 wieder zum Leben erwecken, habe aber die Systemdisketten verbaselt. Wer hat noch welche?
     
  2. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

  3. koolhaas

    koolhaas New Member

    Das mit den selbstgebastelten 7.5er Disketten habe ich schon probiert - dachte es läge daran, dass ich nicht die originalen Originale habe. Aber das PB meldet sich trotz Diskette immer mit dem "bösen" Apfelsymbol und einer Fehlermeldung mit vielen Nullen und Einsen. Ich glaube, ich muss mich mal an jemanden wenden, der wirklich etwas davon versteht - trotzdem Danke!

    koolhaas
     
  4. kakue

    kakue New Member

    Hallo,

    die Installationsdisketten vom Apple Server müssen funktionieren, andernfalls liegt ein Defekt am Powerbook vor.
    Ein solcher "Defekt" kann es allerdings auch sein, dass die interne Festplatte des PB mit einer Formatiersoftware bearbeitet wurde, die nicht von Apple stammt. In diesem Fall läßt sich die Systemsoftware dann manchmal nicht mehr aktualisieren und mann muss die Festplatte erst mit Apples HD Setup neu formatieren.

    Auf den Servern von Apple gibt es neben den eigentlichen Systemdisketten auch Disk Immages der Notfalldisktetten (diese heissen "Disk Tools", sowie der verschiedenen System Enabler. Geben Sie in der Knowledge Base bzw. im Downloadbereich das Suchwort "system enabler" ein, so werden Sie zu den entsprechenden Stellen weitergeleitet. hier erfahren Sie auch, für welche Systemversion Sie überhaupt einen solchen Enabler benötigen.

    Eine weitere Fehlerquelle ist eine defekte Pufferbatterie in Ihrem Powerbook.
    Diese kann einen Neustart des Systems verhindern. Sollten Sie in der Dokumentation des PB einen Hinweis finden, wie man einen Reset des Powermanagers durchführt, so versuchen Sie auch dieses.

    Ebenfalls kann es helfen (dies ist bei den PB Duos der Fall), wenn Sie sämtliche Stromquellen entfernen, also auch den Akku und die Pufferbatterie und dann den Reset-Knopf auf der Hauptplatine drücken. Diesen sollten Sie in der Nähe der Pufferbatterie ausmachen können. Lassen Sie das Powerbook ruhig einige Stunden in diesem Zustand liegen und montieren Sie erst dann die Stromquellen wieder.

    Sollte auch das nicht funktionieren, so kann ich Ihnen die Diskussions auf dem Apple Server nur sehr empfehlen, ebenso wie die Mailing-Listen auf "www.themacintoshguy.com". Posten Sie ruhig auch in der Duo List, den die frühen Duos sind dem 180er Powrbook sehr ähnlich.
     

Diese Seite empfehlen