System fährt nicht mehr hoch

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Macfan, 17. Mai 2003.

  1. Macfan

    Macfan New Member

    Hallo Leute,

    vor zwei Wochen habe ich auf das iBook eines Freundes diverse Musikdateien kopiert. Da einige files an die falsche Stelle gerutscht sind, habe ich diese wieder gelöscht. Dabei muss ich noch etwas anderes gelöscht haben (zunächst dachte ich den Benutzerordner, das stimmte aber nicht), denn der Rechner fährt nicht mehr hoch. Er bootet bis zum grauen Apfel, dann ist Schluss, nicht mal das Rädchen unter dem Apfel erscheint. P-ramm löschen geht nicht und im Single-User Modus starten auch nicht. Erste Hilfe behauptet alles wäre ok. Wenn ich den Rechner im Target-Modus starte, wird die Platte allerdings gemountet, somit konnten auch alle Daten gerettet werden, trotzdem interessiert mich, was da wohl los ist.

    Gruß

    Thorsten
     
  2. timmra

    timmra New Member

    Halte beim Starten mal die CD Auswurf Taste. Wenn das klappt, von der System CD starten und installieren. Ansonsten ab in den Target Modus und ein frisches System von dort aufspielen. Vielleicht auch noch vorher mit dem Disk Utility neu formatieren/partionieren.
     
  3. Macfan

    Macfan New Member

    Von den iBook Installations CD?s fährt er auch nicht hoch. mein Freund hat aber einen kompletten Back-Up auf einer externen FW-Hd (die er leider in München vergessen hat). Sobald er das Teil geholt hat, werden wir es wohl mal mit dem Copy-Cloner versuchen.

    Gruß

    Thorsten
     

Diese Seite empfehlen