1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Wir danken allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben.

System-Font aus X.2.8 für OS 9 umwandelbar?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Thine, 19. Februar 2004.

  1. Thine

    Thine mit Eisenschwein

    Ich habe den Fehler gemacht (... mal wieder ... Grüße an Oli), eine Systemschrift zu verwenden, die nun für die Druckerei (OS 9.2.2) nicht händelbar ist (d.font). Habe eine PDF-Datei geliefert, was hoffentlich funktioniert.

    Trotzdem vorsichtshalber und generell hier die Frage: Kann ich den System-Font "Zapf Dingbats" (Regular) irgendwie in ein Postscript-Font umwandeln, so dass die Druckerei diesen auf ihrem 9er System aktivieren kann, ohne dass ich für das gesamte Dokument die Schrift durch eine andere ersetzen muss. Oder gibt es Zapf Dingbats als Postscript-Zeichensatz, der dem des Xer Systems entspricht. Ich hatte der Druckerei einen Postscript Zeichensatz aus meinen "9er Zeiten" mitgeliefert, der ist aber irgendwie nicht kompatibel mit der System-Zapf Digbates aus X, andere Belegung, denke ich.

    Thine
     
  2. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    Eigentlich ein sehr gewagter Wunsch, den Systemfont in einen PS-Font konvertieren zu wollen. Kannst ja mal TrueBlue versuchen, kostet nix. Ist eigentlich ein TrueType-to-PostScript Converter, aber mal sehen, was hinten rauskommt!
    :)
     
  3. Thine

    Thine mit Eisenschwein

    Danke, lieber Oli. Ich werde es nächste Woche mal in Ruhe testen. Habe eben mit der Druckerei telefoniert, es ist alles in bester Ordnung mit den PDFs. Die Filme werden gerade erstellt. Montag ist Andruck.

    Bin mächtig erleichtert. Und der Schlaf hat mir gut getan.

    Viel Kraft für Deine Arbeit heute!

    Thine
     
  4. Thine

    Thine mit Eisenschwein

    Ich habe den Fehler gemacht (... mal wieder ... Grüße an Oli), eine Systemschrift zu verwenden, die nun für die Druckerei (OS 9.2.2) nicht händelbar ist (d.font). Habe eine PDF-Datei geliefert, was hoffentlich funktioniert.

    Trotzdem vorsichtshalber und generell hier die Frage: Kann ich den System-Font "Zapf Dingbats" (Regular) irgendwie in ein Postscript-Font umwandeln, so dass die Druckerei diesen auf ihrem 9er System aktivieren kann, ohne dass ich für das gesamte Dokument die Schrift durch eine andere ersetzen muss. Oder gibt es Zapf Dingbats als Postscript-Zeichensatz, der dem des Xer Systems entspricht. Ich hatte der Druckerei einen Postscript Zeichensatz aus meinen "9er Zeiten" mitgeliefert, der ist aber irgendwie nicht kompatibel mit der System-Zapf Digbates aus X, andere Belegung, denke ich.

    Thine
     
  5. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    Eigentlich ein sehr gewagter Wunsch, den Systemfont in einen PS-Font konvertieren zu wollen. Kannst ja mal TrueBlue versuchen, kostet nix. Ist eigentlich ein TrueType-to-PostScript Converter, aber mal sehen, was hinten rauskommt!
    :)
     
  6. Thine

    Thine mit Eisenschwein

    Danke, lieber Oli. Ich werde es nächste Woche mal in Ruhe testen. Habe eben mit der Druckerei telefoniert, es ist alles in bester Ordnung mit den PDFs. Die Filme werden gerade erstellt. Montag ist Andruck.

    Bin mächtig erleichtert. Und der Schlaf hat mir gut getan.

    Viel Kraft für Deine Arbeit heute!

    Thine
     

Diese Seite empfehlen