System klonen und Zugriffsrechte bei best. Programmen

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von adrianlanglauf, 20. März 2004.

  1. adrianlanglauf

    adrianlanglauf New Member

    Grüß euch,

    ich kämpfe schon eine Nacht und heute vormittags mit einem etwas "kuriosen" Problemchen (habe auch schon etliche Forenbeiträge durchstudiert):

    Zur Sicherheit klone ich alle paar Wochen mal mein aktuelles System (zur Zeit 10.3.3) auf meine externe bootfähige 120GB-Firewire-Festplatte - falls es wirklich mal einen crash geben sollte.
    Dieses Mal habe ich das ganze etwas erweitert durchgespielt, da meine interne Systempartition mit unter 2GB freiem Speicherplatz schon recht klein wurde.
    System mittels Carbon Copy Cloner daher auf die Firewire-Platte geklont, danach (mit neuer, größerer Systempartition) auf die interne Platte zurück - alles schien gut verlaufen zu sein.
    Doch dann habe ich bemerkt, dass plötzlich 2 meiner ca. 50 Applications nicht starten (Adressbuch und GarageBand) - das Icon hüpft und der Beachball kommt ins Spiel.

    Alles Herumprobieren mit Reparieren der Zugriffsrechte, PRAM löschen, Preferences des Userordners herauszulöschen hat nichts geholfen. Auch beim Anlegen eines neuen Users hat zwar der erstmalige Start dieser beiden Programme funktioniert (da gibt es offensichtlich ja noch keine Preferences-Liste), aber dann sind wieder beide Programme hängengeblieben.
    Nach stundenlangem Experimentieren habe ich heute morgen um 2.30 Uhr das Handtuch geworfen.
    Nun das eigenartige: heute vormittags haben nach nochmaligem Kopieren der Preferences die Programme (wohl gemerkt: auf der internen Systempartition) nun auf einmal funktioniert... Very strange...

    Da dachte ich mir: okay, das ganze jetzt zurück auf die externe Firewire-Platte klonen, damit ich auch dort ein System habe, das im Notfall einwandfrei funktioniert. Gedacht, getan - voriges System gelöscht und wieder einmal geklont.
    Und nun der Oberhammer: auf der externen Platte funktionieren Adressbuch und GarageBand wieder nicht... (trotz aller identer Einstellungen wie bei der - nach wie vor funktionierenden - internen Platte):-o

    Zugriffsrechte versuchte ich ebenfalls schon reparieren zu lassen und es wird hier (genau gleich wie bei der internen Platte) angezeigt, dass etwas repariert wurde, ansonsten sind aber jetzt keine Fehler dabei.

    Meine Frage nun: was kann ich hier konkret noch tun, um die beiden Programme auch auf der externen Platte zum Laufen zu bringen (bzw. wo muss ich noch suchen, um die Fehler für die beiden Applications zu finden - außerhalb der PreferencesList?) - die Fehler sind exakt die selben wie ganz am Anfang auf der internen Platte, nur dass dort die Programme jetzt funktionieren.

    Nachtrag: der Start der Programme auf der externen Platte ist möglich, wenn ich von der internen Platte starte - was sagt uns das (Zugriffsrechte-Problem?)?

    Noch etwas eigenartiges: in einem Forums-Thread war einmal die Rede davon, dass ich auch Zugriffsrechte für einzelne Programme übers Terminal reparieren lassen könnte - das Problem ist bei nur, dass ich kein Terminalfenster sehe (nur den roten Punkt fürs Schließen des Fensters und ca. 4mm "Rand" unterhalb, das war es dann...) - die Wiederherstellung der Standardgröße funktioniert auch nicht - ist das normal???

    Das ist echt nervig, ich wäre für Hilfe sehr dankbar.

    Gruß,
    adrianlanglauf
     
  2. Macziege

    Macziege New Member

    Moin,

    installiere die letzte X-Version einfach noch mal, dann dürften deine Fehler weg sein!!

    Gruß
    Klaus
     
  3. adrianlanglauf

    adrianlanglauf New Member

    Tag, Macziege,

    was meinst du mit genau - das update 10.3.3 nochmals "drüberbügeln"?
     
  4. adrianlanglauf

    adrianlanglauf New Member

    Da ich Adressbuch und GarageBand offensichtlich nicht reparieren kann und auch das Terminal auf den roten Button (trotz installierter Monaco-Systemschrift) reduziert ist, muss ich mir neue Schritte überlegen.

    Daher muss ich jetzt noch ganz "blöde" fragen (ich werde nämlich auf der externen Platte einen cleanInstall von Panther durchführen):

    wie geht das eigentlich praktisch mit allen - sozusagen "Nicht-Apple-Programmen" bzw. besser gesagt mit den nicht mit dem System mitinstallierten Programmen (die ich ja intern funktionierend und entsprechend angepasst installiert habe und - so weit das alles funktioniert - doch auf die externe Platte rüberkopieren können müsste, oder?) - wie kann ich diese und deren Einstellungen bzw. plugins am besten ins neue saubere System hinüberbringen und sicher gehen, dass ich alles an Ordnern usw. auch "erwischt" habe (ich denke da nur an LiveType, DVD Studio Pro, Final Cut Pro usw. mit deren Zusatzordnern... - ich möchte ja nicht sämtliche Applications nochmals installieren...)?

    fragt sich
    adrianlanglauf
     

Diese Seite empfehlen