System neu aufspielen G5

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Floker, 31. August 2008.

  1. Floker

    Floker New Member

    hallo, bin gerade dabei das system neu aufzuspielen bei meinem g5 2.5dual 10.4.
    habe mir dazu eine externe netzwerkfestplatte von buffalo gekauft, um die daten darauf zu verschieben. nun zu meiner frage: intern benutze ich eine 160gb (von der gebootet wird) und eine 250er, die den zweiten internen slot belegt (keine startdisk nur für daten). was passiert mit den daten der 250er also der 2ten internen, wenn ich beim neuaufspielen 'daten löschen' angebe? die externe kann ich einfach deconnecten, aber die interne?
    wahrscheinlich eine ganz einfache frage, sie beunruhigt mich nur, ich möchte nämlich, das die daten auf der 250er erhalten bleiben.
    hoffentlich könnt ihr mir da weiterhelfen,
    -floker
     
  2. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Hallo
    Es werden nur die Daten derjenigen Disk gelöscht, auf der das System aufgespielt wird. Die zweite Disk bleibt unbehelligt.

    Gruß
    MACaerer
     
  3. dimoe

    dimoe New Member

    A C H T U N G !

    Normale Daten wie "Project.doc" oder "Film.avi" kann man natürlich auf einer Netzwerkfestplatte speichern.

    Eine Netzwerkfestplatte ist für Windows/Linux partitioniert, Du wirst große Probleme mit bestimmten Dateinamen haben, die Mac akzeptiert, Windows/Linux aber nicht!
    Die "falschen" Dateinamen werden einfach anders benannt, so daß später das Programm/System damit nichts mehr anfangen kann, weil es eine andere Komponente sucht!

    Wenn Du Programme oder Systemkomponenten sichern willst, lege Dir mehrere Images (HFS+) auf der Netzwerkfestplatte an, in die Du dann sicherst, ich habe so schon mal ein 8GB Image hinbekommen.
     

Diese Seite empfehlen