System schaltet aus. Warum ?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von teknomanu, 8. Juni 2009.

  1. teknomanu

    teknomanu New Member

    Hallöle.

    Seit 1-2 Wochen habe ich das Problem dass das System abschaltet bei längerem Filme gucken oder spielen.
    Ich tippe mal irgendwas läuft zu heiß. Hatte erst das System auf der FireWire Festplatte, habe aber auf die interne Festplatte gewechselt aber es geht trotzdem aus. Der Bildschirm wird schwarz aber nach Mausklick oder Escape Taste ist alles wieder da.
    Wie kann ich feststellen wodran es liegt? Programm ?

    Gruß Manu

    PS: Habe einen Mac Mini PPC 1,42 GB
     
  2. MacS

    MacS Active Member

    Wenn der Rechner nach einem Tastendruck wieder ganz normal arbeitet, riecht das ganz stark nach den Energiesparoptionen. Schon mal nachgeguckt, wann sich der Monitor ausschalten soll???
     
  3. teknomanu

    teknomanu New Member

    Nee, ist alles aus. Habe ich überprüft.
     
  4. teknomanu

    teknomanu New Member

    Nee, ist alles aus. Habe ich überprüft.
     
  5. MacS

    MacS Active Member

    Auch an den Einstellungen des Monitors???
     
  6. teknomanu

    teknomanu New Member

    habe nochmal geguckt, es ist wirklich alles aus
     
  7. teknomanu

    teknomanu New Member

    Ich habe in Erinnerung das es einen Hardwaretest gibt. Wie kann ich den machen ?
    Kann mir TechTool helfen ?
     
  8. Singer

    Singer Active Member

    Den Hardwaretest macht man üblicherweise von der CD/DVD aus, die beim Kauf des Rechners dabei lag. Bei älteren Modelle, war es eine Extra-CD, auf der "hardware-test" drauf stand; ist vielleicht bei Deinem Rechner nicht mehr der Fall. Dann wird der Test von der System-DVD aus durchgeführt.

    Schau mal ins Handbuch.


    Was Du in Deinem ersten Posting beschreibst, klingt ganz nach Ruhezustand des Monitors oder des Rechners (worauf MacS ja schon hingewiesen hat…).
     
  9. MacS

    MacS Active Member

    Wenn der Rechner einen Defekt hätte, würde er nicht einfach nach einem Tastendruck weiter arbeiten. Dann hängt der Rechner und dann geht nichts mehr! Dann ginge nur ein Reset oder das gewaltsame Ausschalten!

    Deiner Beschreibung nach wird nur der Monitor schwarz, der Rechner scheint aber weiterhin korrekt zu arbeiten. Entweder schaltet sich der Monitor ab, oder der Rechner selbst geht in den Ruhezustand, oder beides! Leg mal dein Ohr auf den Rechner!

    Du weisst, wo man beim MacOS die Einstellungen für den Ruhezustand einstellt?
     
  10. teknomanu

    teknomanu New Member

    Ja danke, ich weiß wo man was einstellt. Habe seid 1998 ca. Apple Rechner. Habe mit Mac OS 7 angefangen. Schreibe hier wirklich nur wenn ich absolut nicht weiter weiß und nachdem ich schon alles mögliche ausprobiert habe.

    Ich glaube ich habe die Ursache jetzt gefunden. Die Festplatte wird zu heiß.
    Habe eine "normale" Festplatte in einem zusätzlich gekauftem externen FireWire-Gehäuse.
    Der Verkäufer sagte ich brauche den Lüfter nicht anklemmen wenn ich in das Gehäuse eine Festplatte einbaue. Das stimmt wohl nicht. Habe den Lüfter jetzt angeklemmt und seitdem ist der Rechner nicht mehr ausgegangen. Scheinbar kriegt das System auch die Temperatur mit wenn ich von der internen Platte das System starte.
    Werde jetzt das System von der internen Platte nur noch benutzen und Dateien, Filme, Spiele auf die USB 2 Festplatte mit 1 TB auslagern und die FW Platte nicht mehr benutzen.

    Danke für Eure Mühe. Falls der Fehler wieder auftritt melde ich mich wieder.

    Gruß und Danke Manuel
     
  11. teknomanu

    teknomanu New Member

    Hallöle.

    Hier mal als Info für andere Leute die das Problem auch mal haben könnten.

    Das Problem ist weiterhin aufgetreten. Durch die Vermutung das irgendwas zu heiß wird bin ich auf die Idee gekommen mal auf die Temperatur vom Rechner zu gucken. Programm istat (freeware) .
    Rechner ist bei 53 bis 55 Grad Celsius ausgegangen.

    Nach ansehen der Lüftungsschlitze war mir alles klar. Die Lüftungsschlitze unter dem MacMini waren dicht durch Staub.

    Nach einer Reinigung hält sich die Temperatur bei voller Belastung bei 44 Grad Celsius.

    Rechner geht nicht mehr aus.

    MfG Manuel
     

Diese Seite empfehlen