System Speicherverbrauch verdoppelt

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von schief, 25. Februar 2002.

  1. schief

    schief New Member

    Macos9.0 verbrauchte bei mir seit jeher zwischen 30 und 40 MB.
    Neulich hatte ich zufällig mal wieder reingeschaut bei "über diesen Computer".
    Plötzlich verbrauchte das System über 70MB.
    Ich weiß dass ich seit ich Toast installiert habe den virtuellen Speicher nicht mehr an habe.
    Aber dass er gleich doppelt soviel braucht...
    Ist das realistisch ?
    Oder ist da was im Busch?

    Dank und Gruß
    Schief
     
  2. MacELCH

    MacELCH New Member

    Kommt auf Deine Systemerweiterungen drauf an, was so alles rumliegt und nicht gebraucht wird. Also wesentlich mehr als 45-50 sollten es nicht sein, allerdings habe ich ca. 20 Applikationen auf dem Rechner laufen.

    Gruß

    MacELCH
     
  3. kawi

    kawi Revolution 666

    Wenn Virtueller Speicher deaktiviert ist verbrauchen nicht nur einzelne Programme u.U. mehr Speicher sondern eben auch das System.
    Ist ganz normal.
    Bei mir siehts so aus unter 9.2.1.
    Virtueller EIN - 38 MB
    Virtueller AUS - 68 MB :)
     
  4. schief

    schief New Member

    Paßt.
    Danke euch!

    (20 Applikationen? - >bis die bei mir offen wären wäre mein Arbeitspensum schon erschöpft)
     

Diese Seite empfehlen