SYSTEM: Symbol Darstellung, NT 2003 Server und andere Schwierigkeiten...

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von tastendachs2, 19. Oktober 2004.

  1. tastendachs2

    tastendachs2 New Member

    Moin,

    habe da ein kleiner problem auf das ich, trotz wildem suchen, keine Lösung finde.

    Ich arbeite auf einem Win 2003 Server über AFP Mit meinem Mäxchen unter 10.3.5.

    Nun ist es sehr sehr zäh, wenn ich Bildordner auf dem Server browse, da er immer die Miniturübersichten der einzelnen Dateien darstellt.

    1. Windows tut das nicht und daher ist es Pfeilschnell.
    2. Unter OSX bringt das nur eine Verbindung via SMB zustande, denn auch hier stellt er KEINE Miniaturansichten dar.

    Nun meine Frage: Wie zum T**** stelle ich die Minituransichten (nicht die komplette Symbolansicht) unter AFP ab, so dass weder Miniaturen beim browsen im Finder, noch in "Öffnen"-Dialogen unter z.B. Photoshop generiert oder dargestellt werden?

    Hat da jemand eine Lösung?


    Gruß
    Benni
     
  2. Macci

    Macci ausgewandert.

    Finder/Darstellung/Darstellungsoptionen einblenden

    Symbole einblenden -> Häkchen raus.

    Oder am besten gleich in die Spaltenansicht gehen, die ist viiiiiiiiiiiiieeeeeeeeeeeeeel schneller.
     
  3. tastendachs2

    tastendachs2 New Member

    jep, das hatte ich auch gefunden, das problem löst es jedoch nicht, denn in jedem programm (indesign, photoshop, etc.) werden die symbole doch wieder errechnet.

    gar fein wäre es halt, wenn nur die bild-miniaturübersichten weg und anstelle dessen die dateibhängigen symbole dargestellt werden würden...

    grüße
    benni
     

Diese Seite empfehlen