System-update auf 10.2.5

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von gerlinde, 11. April 2003.

  1. gerlinde

    gerlinde New Member

    Hallo,

    mein guter Freund, der ja grade leider nicht selber posten kann hat seinen I-Mac (800 TFT) mit dem neuen System upgedated...

    und nach dem er ihn ausgeschaltet hatte und am nächsten Morgen wieder an, waren auf seinem Bildschirm nur zerfetze Zeichen.

    Der Hardware test war o.k.
    Parameter speicher auch gelöscht.
    Startobjekte ausgeschaltet,

    die zerschossen Zeichen sind weg.
    der Rechner fährt bis zum weißen Bildschirm und Mac-Rechner hoch danach kommt leider nur ein blaues Nichts...
    (mauszeiger funktioniert)
    hat jemand eine Idee?

    Gerlinde
     
  2. MacBelwinds

    MacBelwinds New Member

    Ich fürchte, das ist hier das falsche Brett. In Zukunft so etwas unter "Mac OS X" posten. Aber trotzdem folgende Anregung:

    1. Booten mit Tastenkombi APFEL+S
    2. An der Konsole (schwarzer Bildschirm) fsck oder fsck -y eingeben (ggf. mehrmals) bis die Meldung erscheint "This volume seems to be ok".

    UND/ODER:

    1. Booten von Install CD (C-Taste gedrückt halten)
    2. Statt der Installation das Disk Utility starten und die Volumerechte überprüfen und ggf. reparieren lassen.

    Viel Glück.
     

Diese Seite empfehlen