System verlangsamt

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von dkausz, 13. Februar 2003.

  1. dkausz

    dkausz New Member

    Brauche Hilfe! Mein System verlangsamt sich nach kurzer Zeit (1-2 Std. Uptime) dramatisch. Arbeiten in AppleWorks praktisch unmöglich, Umbenennen einer Datei im Finder geht ca. 30 Sek. und ähnliches. Habe System 10.1.5. Die üblichen Schritte durchgeführt: MacJanitor, fsck -y, NVRAM resetten, PR-RAM resetten, Preferences löschen... nützt alles nichts. Wer hat einen guten Tipp?
     
  2. AugustinusX

    AugustinusX Nachttischlampe

    Disk-Utility --> Zugriffsrechte reparieren schon mal probiert ?
     
  3. billy idol

    billy idol New Member

    <NVRAM resetten>
    wie geht das denn? apfel alt n v beim start, oder was?

    und was macht das?
     
  4. dkausz

    dkausz New Member

    Das geht so: Starten mit der Kombination Befehl-Wahl-O-F. So gelangt man in die Open Firmware. Dann den Befehl reset-nvram und anschliessend reset-all ausführen. Der Mac startet dann gleich wieder neu. Wird in einem Buch empfohlen "wenn Ihr Mac muckt".
    Die Open Firmware wird beim Booten automatisch durchlaufen, ohne dass man es merkt, und dient im We3sentlichen dazu, die Hardware zu initailisieren und zu konfigurieren. Mehr kann ich dazu auch nicht sagen...
     
  5. pogo

    pogo New Member

Diese Seite empfehlen