System zu langsam ???

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von NIKdesign, 3. Februar 2005.

  1. NIKdesign

    NIKdesign New Member

    Grüßt euch,
    mein Betriebssytem 10.3.7. wird immer langsamer. Wenn ich Safari aufhabe und eine Seite aufmachen will, kommt immer öfter der Ball zum Vorschein und der dreht und dreht sich. Ich habe mir zur Systempflege das Programm »System Optimizer X« gekauft, aber ich denke irgend etwas passt trotzdem nicht. Hat von euch einer einen Tipp, was ich machen kann?.

    Gruß Jürgen
     
  2. macbike

    macbike ooer eister

    Tritt diese Langsamkeit auf allen Seiten auf oder nur bestimmten? eBay beispielsweise ist bekannt dafür, dass Safari dort sehr lange braucht.
     
  3. NIKdesign

    NIKdesign New Member

    ne…das ist überall so. Wenn ich von einem Programm ein Doku abspeichern möchte, braucht er ab und zu ziemlich lange bis er das Fenster zu speichern aufmacht.
     
  4. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Problem safari :

    Lösche in deinname/Library/icons den Inhalt des Ordners "Icons".

    Danach sollte der Safari wieder seine gewohnte Fahrt aufnehmen.

    Zu den anderen Problemen:

    Beschreib diese doch bitte genauer

    Wichtig vor allem anderen ist die Frage ob einzelne Programme von dieser Langsamkeit betroffen sind oder das gesamte System.

    -
    Und für die Ferndiagnose hilfreich, Bitte mal den Inhalt von "top" posten.
     
  5. NIKdesign

    NIKdesign New Member

    wenn ich zum Beispiel von Indesign oder von Keynote oder Page ein Dokument speichern möchte, dann braucht er ab und zu bald eine Minute bis er das zu speichern Fenster aufmacht. Ich denke es ist das ganze System, das langsamer geworden ist.
    Was für einen Inhalt soll ich posten»was ist top«?
     
  6. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Das ist die Liste aller laufender Prozesse und Programme.
    Man findet diese Liste in dem man im Ordner "Dienstprogramme" das Programm "terminal" öffnet und dann die deri Buchstaben top eingibt.
    Hat man dies getan bestätigt man diesen Befehl mit dem drücken der Entertaste.
    Nun erscheint eine ellenlange Liste mit allen aktuell laufenden Prozessen.
    Man kann der Liste entnehmen, wieviel Anteil ein Programm an der Arbeit des Prozessors hat.
    Wenn irgendeins dieser Apps ein unverhältnismäßig hohen Anteil hat, kann es sein, das es alle anderen ausbremst und man somit das Problem der Langsamkeit hat.
    Beendet man nun diesen Störenfried, läuft das System und die Programme wieder normal.
     
  7. kawi

    kawi Revolution 666

    Wieviel freier Platz ist denn noch auf deiner System Festplatte ?
    Wenns hier zu Endfe geht wird auch das system merklich langsamer, weil das System keinen Platz mehr fürs swapping hat und vielmehr damit beschäftig ist.
     
  8. NIKdesign

    NIKdesign New Member

    auf der Systempatition sind noch 46GB frei…ich denke das wird reichen. Ich habe auch den Orner icon gelöscht, aber das Problem bei Safari ist immer da.
     
  9. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    Schon mal den Cache geleert?
    Menü Safari -> Cache leeren…
    Oder ”alt” + ”Apfel” + ”e”.

    micha
     
  10. Vielleicht hilft ihm auch "MacJanitor"

    hat ihm mal jemand den link dazu parat?
     
  11. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Wozu jetzt noch den Janitor ?

    Er hat sich doch ür viel Geld schon "Optimizer X" gekauft.
    dort ist das util mit drin.

    -
    Ich würde mich nicht wundern, wenn das Optimizertool was damit zu tun hat.
     
  12. den opti x ma runter und janitor druff, wer weis, manchmal verträgt sich das system mit einigen progs ned ganz so, oder....
     
  13. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    um Gottes Willen !!

    mach es nicht noch Schlimmer.

    Ob Janitor oder Optimizer X oder Xupport oder Cocktail - allen gemeinsam ist, das sie auf im OS X vorhandene Wartungs - und Reparaturtools zugreifen.

    Es sind alles keine "echten" Programme sonder nur ne graphische Benutzeroberfläche für "diskutils".
    diskutil ist über die Komandozeile aufrufbar und umfasst mächtige Werkzeuge zur "Pflege und Wartung" des Systems.
    -
    Nicht umsonst hat Apple dieses diskutil nur teilweise freigegegeben.
    z.B. unser App "Festplattendienstprogramm " ist eigentlich Teil von diskutil
    -
    Findige Developer haben eine Vielzahl von Programmen , teils kostenlos - in der Mehrheit als Shareware, veröffentlicht, die diskutil für uns Normalos leicht anwendbar machen.
    Nur - sind solche Befehle für Profis gemacht, die genau wissen. und dafür auch ausgebildet wurden, was man im Einzelfall zu machen hat.

    Wir Normalos kennen die Zusammenhänge nicht immer und deshalb kann es passieren, das wir mit dem Gebrauch dieser Tools mehr vermurksen als verbessern.
     
  14. Macsilencer

    Macsilencer New Member

    probiert man eure Memorys zu beobachten

    vielleicht werden die überladen und deswegen langsam

    Schaut man in meiner HIIILLLLFFFEEEE


    ich bin kurz davor es zu lösen

    Das problem ist
    die Ram laden sich auf und laden sich auf und irgendwann mal ist Voll...obwohl man keine Programme mehr offen hat
    eigendlich müsste doch das RAM wieder leer sein, ists aber nicht

    es gibt verschiedene Tooles die die Ram anzeigen
    und wieviel wo genutzt wird

    Testet mal und antwortet dann BITTE
     
  15. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    RAMklau soll sehr beliebt vom Programm "Office" betrieben werden. ;-)
     
  16. thesky

    thesky New Member

    Kannst ja mal einen neuen Benutzer anlegen und schauen, obs immernoch auftritt.
     
  17. macster24

    macster24 Ort: Amsterdam

    Das der Speicher nicht wieder freigegeben wird ist mir auch schon aufgefallen. Da hilft nur ein Neustart. Es gab doch hier mal eine längere Diskussion über die gute alte RAM Fragmentierung.... ist halt bei X doch nicht anders als im 9er.
     
  18. NIKdesign

    NIKdesign New Member

    Habe schon einen neuen Benutzer angelegt und dort ist es das gleiche. Ich denke ich werde mich am Wochenende hinsetzten und das System neu draufziehen. Kann ich da den Ordner Benutzer kopieren und ihn später wieder ersetzen, oder gibt es damit Probleme?
    :confused:
     
  19. kawi

    kawi Revolution 666

    Eigentlich kannstr du den benutzerordner problemlos ersetzen, aber bei deinen problemen würde ich es vorziehen ein komplett sauberes system zu installieren - und vor allem mal die Finger von solchen Tools wie "System Optimizer X" lassen.
    Wenn ich sehe was da so alles enthalten ist - nicht auszudenken wenn das alles mal einfach so wahl und grundlos angeklickt wird, in der Hoffnung es könne ja nur Dinge verbessern.

    Ein OS X läuft am besten *untouched*.
     
  20. NIKdesign

    NIKdesign New Member

    Mit dem Aufbau von OS X kenne ich mich nicht aus. Man liest halt die Macwelt oder MacUp und kauft dann die Produkte, die sie für die Systempflege vorschlagen. Unter OS 9 war es noch viel einfachen Einfluss aufs System zu nehmen, aber unter OS X… ist halt alles Neuland für mich.
     

Diese Seite empfehlen