systemanforderung windows xp

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von SRALPH, 24. Mai 2002.

  1. SRALPH

    SRALPH New Member

    nachdem sich ein sehr grosser anteil von mac-usern über die "unverschämtheit" der grafikkartenanforderung für das kommende "jaguar" aufgeregt haben bzw. immer noch aufregen, habe ich heute einfach mal aus interesse in ein ratgeber-buch für das super-geniale-stabile windows xp gelesen und siehe da, die anforderung in der praxis für grafikkarten sollen 32mb sein, na so etwas.....! ach ja, dass ist ja windows xp und kein mac os x, habe ich vergessen!
    selbst die speicheranforderung ( lt. billy 128mb ) wurde dort mit 256mb besser 512 mb !!!!!!!!!!!! angeben, weil es sonst zu komplikationen bei der installation von tools und im laufenden betrieb kommen kann!
    also, liebe m-gruppe-ihr habt wieder stoff zum meckern :))

    RALPH
     
  2. Tambo

    Tambo New Member

    Hi sralph
    nett dass Du mal wildern gehst *g*

    weil billy was schlecht macht bedeutet es ja nicht dass steve es gleich machen muss, oder?? Sonst nähern sich die macs ja mehr und mehr Deinen geliebten dosen an, oder sehe ich da was falsch ??

    IMHO ist das höher schneller weiter der pure unsinn !! Der jaguar beisst mich nicht, da ich die erforderliche Graka habe, aber ich habe keine Böcke, beim nächsten update der dumme zu sein. Da ich den mac zum arbeiten benötige, interessieren mich Docks, die meinetwegen loopings machen herzlich wenig.....

    Gute Nacht

    tAmbo (m)
     
  3. eman

    eman New Member

    Danke für die Info. Das heißt jetzt: Die System-Hardware-Spirale ist bei Macs ähnlich stringent wie bei PCs. Also Macs kaufen, weil sie teurer sind? Oder wo genau liegt jetzt der Vorteil für mich, wenn ich mich beim Mac mit der gleichen zwingenden Unbill rumschlagen muss wie im PC-Lager?....
    Da muss ich Tambo recht geben: Nur weil Jobs der PC-Philosophie immer ähnlicher werden will, macht es die Sache nicht viel sympathischer.
    XP, OSX, Jaguar (Auto oder System, egal) können mich alle mal. Ich habe keinen Bock, mir als Privat-User alle 6 Monate neue Hardware kaufen zu müssen, nur, um den schwächelnden Nasdaq und dem Nemax wieder auf die Sprünge zu helfen. Wenn Jaguar so toll ist, warum ist es dann nicht so toll und läuft auf einem Quadra? Ich dachte der Harware-Mhz-Wahn sei nur für doofe PCler. Oder anders gefragt: Wenn Leistung (PS, kW, Mhz, Ghz) nicht alles ist (Mac-typisches Argument), warum entwickelt dann Apple immer nur Software die leistungsfähigere Hardware erfordert?
    .
     
  4. Xboy

    Xboy New Member

    Hallo!

    Da gibt eine einfache und logischer Erklärung warum die neuen Systeme immer bessere Hardware brauchen und wieso ein Quadra da nicht mehr mithalten kann:

    Fast alle User schreien nach mehr Features die das Arbeiten mir dem Mac oder PC erleichtern.
    Die Systemhersteller kommen den meisten Wünschen nach und packen von Update zu Update mehr rein und alle freuen sich.
    Ein kleiner vergleich:
    Stell dir vor du hast eine Schubkarre, eine die als du sie gekauft hast mehr als ausreichend war. Was machst du mit der Schubkarre? Natürlich Äpfel transportieren.
    Jedesmal wenn du zum Obststand gehst ist der Apfel grösser und schmeckt noch besser als der letzte und alle sind glücklich.
    Irgendwann kommst du dann mit deiner Karre an und der Apfel passt nicht mehr rein.
    Was nun denkst du dir. Einen Seitenwagen anbauen oder neue Karre. Hmmm, schwere Entscheidung weil der grosse Apfel wieder saftiger und besser schmeckt.
    Aber brauchst du wirklich noch einen saftigeren Apfel? Wenn ja, dann musst du wohl oder übel erst in den sauren beissen. Aber es zwingt dich keiner.

    Und die Moral von der kleinen Geschichte:
    Es ist überall so, grössere Äpfel brauchen eine grössere Schubkarre, Autos mit mehr PS brauchen mehr Benzin. Aber wirft man den Autoherstellern vor, dass sie Autos mit vielen PS unter der Motorhaube bauen um die Ölindustrie mehr Cash macht?
    Es ist einfach logisch das ein System das mehr leistet auch mehr Hardwareleistung benötigt.

    Im übrigen läuft OS X 10.2 auf meinem G3 300 B/W sehr gut.

    Liebe Grüsse, Mario
     
  5. petervogel

    petervogel Active Member

    schon wieder einer der schon 10.2 hat. woher habt ihr euch denn diese updates gezogen? hotline oder carracho?
    peter
     
  6. McMichael

    McMichael New Member

    hi!

    der witz ist, das win xp aber nicht auf ein 3d system aufbaut, os 10.2 allerings schon (falls ich die berichte bis jetzt richtig gedeutet habe). allerdings muß ich sagen, meine omnibook hat eine 4 mb graka (!!!!!) ich fahre win xp, unreal, ut, halflife, cs, wolfenstein, ... alles ohne probleme. also denke ich (hoffe ich) das 10.2 auch auf meinem ibook mit 8 mb (der fainess halber: ut und das wolfensteindemo waren allerings unspielbar) funkt ..

    lg iMike
     
  7. Giadello

    Giadello New Member

    Was ist denn das für ein 4MB-Chip? Wenn ich an mein Dell mit der 8MB-Ati Rage Mobility denke ... und daran, wie UT stockte (unspielbar), an CW wäre nicht zu denken gewesen (der Sch... wäre mir eh' nicht auf die Pladde gekommen).
     
  8. baltar

    baltar New Member

    10.2 benutzt im gegensatz zu 10.1.X für die "2D" Darstellung die Grafikkarte (wenn geeignet sonst bleibt es wie es ist)

    Damit geht die CPU Belastung durch Aqua gegen Null.

    Bei AGP sollte das Ram des Rechners benutzt werden wenn das Ram auf der GFX Karte nicht ausreicht. Also jede AGP Karte könnte mit 8 MB ohne Probs alle 3D Games locker darstellen.

    Leider ging das voll daneben, und 3D Spiele verlangen Ram auf der Karte.
    (ist ja auch besser da schneller, oder soll ich eher sagen besser für die Kasse der GFX-Karten Hersteller)

    MfG
     
  9. McMichael

    McMichael New Member

    hi!

    s3 savage ix mit 4 mb, flutsch bussifein, auch mit 800 x 600 pix...

    lg iMike
     
  10. SRALPH

    SRALPH New Member

    das mario mac os 10.2 hat, ist doch schon lange bekannt und sogar legal !!!!!
     
  11. SRALPH

    SRALPH New Member

    s stuff (Sonst nähern sich die macs ja mehr und mehr Deinen geliebten dosen an, oder sehe ich da was falsch ??)-selbst im forum bin ich doch bekannt, selbst mac user, speziell mac os x-user, die billy's stuff nutzen aus welchen gründen auch immer, dafür anzugreifen bzw. über den tellerrand zu schauen!?!?!?!?!?!?!?!?!?!?

    RALPH
     
  12. SRALPH

    SRALPH New Member

    auch du hast den inhalt nicht erkannt!
    windows xp verlangt von start an eine grafikkarte mit 32mb und da hat sich kein pc-user aufgeregt oder hast du etwas in dieser richtung gehört?
    natürlich wird apple in richtung pc gehen müssen, weil wir menschen so gestrickt sind, dass wir alles schneller, bunter, besser ( war das nicht mal ein thread von franzman ??? ) haben wollen oder welche mac-user wünschen sich nicht mehr leistung, die aber auch effizient genutzt wird?
    ich selbst brauche keine 2 ghz mac's im augenblick, aber vielleicht einige leute, die darauf angewiesen sind und damit auch ihre familie ernähren müssen, z.bsp. grafiker, wissenschaftler,......!
    ich hätte gern die möglichkeit, bei installation einige nicht benötigte tools gar nicht erst zu installieren zu müssen, aber dies geht nicht-warum auch immer?

    Oder anders gefragt: Wenn Leistung (PS, kW, Mhz, Ghz) nicht alles ist (Mac-typisches Argument), warum entwickelt dann Apple immer nur Software die leistungsfähigere Hardware erfordert?... wir kunden schreien danach und die nachfrage regelt das angebot!

    RALPH
     
  13. joerch

    joerch New Member

    Ich verstehe nicht das sich die leutchen aufregen wegen der empfehlung von 32 mb graka (bei apple) !!!
    Es läuft doch auch mit weniger - oder wollen wir wieder back to the roots ?
    Keine veränderung, licht muss von oben nach unten scheinen - oder wie ?
    Ich lese in allen foren das apple was machen sollte, machen sie was - wird zu 90% rumgenölt - Halt, ich habe keinen steve-schrein auf meinem nachtschrank - und finde auch so manches scheisse...
    aber lasst doch mal die hacke am stiel.

    Und das X.1.4 soooo langsam sein soll wie immer beschrieben, kann ich auch nicht bestätigen - und ich habe keinen dual gigahertz G4 - sondern ein 4oo tit. mit 512 mb ram.
    Was mich nervt ist z.b. dieser ganze divX mist...
    aber sonst seit meinem umstieg vor fast 2 jahren vom pc zum mac gab es - mit system 9 vergleichsweise mehr probleme als mit X - klar lahmt der finder noch und die fenster sind noch etwas müde - jaja - logic audio platinum gibt es auch noch nicht für X, aber X ist mir noch nie abgestürzt - ich finde X richtig gut...
    ich hoffe das apple mit jaguar wieder annähernd die speed vom 9er system erreicht, so und jetzt habe ich keinen bock mehr zu schreiben...
     
  14. Tambo

    Tambo New Member

    war ein Spässchen um mitternacht *g*
     
  15. Kevin

    Kevin New Member

    Abgesehen von der Hardware, frage ich mich immer wozu ich den ganzen Extreme-Scheiss brauche???
    Beispiel spring-loaded Folders: Schicke Sache, aber wenn die "aufskaliert" werden sollen, wie in Videos gezeigt wird, dann finde ich den ganzen Effekt dahin. Das Verbraucht wieder ganz schön Leistung und wird warscheinlich, siehe Dock, durch System- und Programmprozesse gestört, sodass der Effekt eh nicht zur Geltung kommt, es sei denn man hat eine 32 MB GraKa...
    Man könte das ganze natürlich mit der enormen Leistungssteigerung der GraKas, die sogar das verdammte Moore´sche Gesetz übertrumpft, rechtfertigen, aber der Konsument ist der Lacker. Abgeshen davon,hat Apple sich ja eh nicht mit Ruhm bekleckert und hat lange unterdimensionierte GraKas verbaut und verbaut diese, siehe iBook, noch Heute.

    ciao,

    Olli (m ? Naja, manchmal ;-)
     

Diese Seite empfehlen