Systemerw. deaktivieren / löschen ?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von rc, 5. Oktober 2001.

  1. rc

    rc New Member

    Hallo,
    ich habe auf einem PowerMac 4400/200 MHz (20 GB Platte (neu), 96 MB Ram) MacOS neu installiert. Anschließend startete der Rechner von Platte nur noch mit gedrückter Shift-Taste. Darufhin habe ich alle Karten ausgebaut und verschiedene MacOS 8.5/8.6/9.0/9.1 getestet => gleiches Ergebnis! Als nächstes habe ich den kompletten Systemordner entleert außer "Finder" und "System"! Auch damit bleibt der Rechner beim Starten ohne Fehlermeldung hängen. Drückt man jedoch die Shift-Taste klappt der Neustart! Nach dem Neustart war immer wieder die Datei "System Resources" bzw. "Karten" im Systemordner.
    Wer kann mir sagen, was der Unterschied ist zwischen Starten mit gedrückter Shift-Taste und einem Start mit leerem Systemordner (außer "Finder" und "System")und weshalb klappt das Starten von MacOS-CD´s 7.6/8.0/8.5/9.0 immer problemlos ? Aus Verzweifelung habe ich auch schon einfach die verschiedenen Systemordner der MacOS-CD´s auf die Platte kopiert. Jedoch meldet MacOS anschließend, daß diese Version nur für CD-Starts benutzt werden darf!
     
  2. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    oh mann! (an dieser stelle müssten noch zwanzig ausrufezeichen kommen). der arme mac braucht ein büschen mehr als nur den systemordner mit system und finder. deine aktionen sind alles andere als erfolgversprechend, mach mal folgendes:

    " bau alle pci-karten aus, die nicht von apple eingebaut wurden
    " installiere ein neues betriebssystem. kann dir 8.6 oder 9.1 empfehlen, nicht die zwischenversionen.
    " beim installieren legst du einen neuen systemordner an (findet sich glaube ich hinter dem button "optionen". der alte sysordner bleibt noch drauf und ist umbenannt in "vorheriger systemordner"
    " neustart. jetzt sollte alles funktionieren.
    " dann installierst du deine programme neu. wenn das nicht geht, dann kopierst du die entsprechenden systemerweiterungen / kontrollfelder / preferences per hand aus dem vorherigen in den neuen sysordner.
    " neustart. wenns nicht geht, dann neustart mit gedrückter leerzeichentaste. es öffnet sich erweiterungen ein/aus. hier kannst du das set "9.1 komplett" anwählen. dann werden nur die apple-erweiterungen geladen, nicht der dritthersteller-quatsch. wenns jetzt geht, dann liegt es an einer bockigen erweiterung, die von einem deiner programme dazukam
    " die pci-karten wieder einbauen, die treiber installieren, wenns nicht funktioniert: start mit gedrückter leertaste, treiber der fremden pci-karten wieder deaktivieren

    da du ja kaum noch was kaputt machen kannst würde ich einen start von cd empfehlen und die platte neu initialisieren (dienstprogramme - laufwerke konfigurieren)

    der arme kleine mac.

    bei fragen einfach weiterposten!
     
  3. rc

    rc New Member

    Hallo Oli,
    ich habe bereits 8.6 und 9.1 pur (d.h. ohne alle Karten und ohne Zusatz-Software auf einer neu formatierten Platte) installiert. Erst als das nichts nützte und ich nur mit gedrückter Shift-Taste booten konnte, habe ich als Akt der Verzweifelung, händisch nach und nach alles entfernt was im Systemordner so lag. Obwohl am Schluß nur nich der Finder und das System übrig war, bootet der Mac mit jedem MacOS (8.5/8.6/9.0/9.1)nur bei gedrückter Shift-Taste!
     
  4. Tambo

    Tambo New Member

    au weia, da ist einiges in die Hose gegangen !!!

    am besten Platte flach machen, vorher Backup von Deinen Dateien , falls das geht, und dann nur EIN neues sauberes system aufspielen (mehrere höchstens, falls Du partitionierst)

    tAmbo
     
  5. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    sorry, dann hast du es ja doch soweit richtig gemacht. verstehe allerdings nicht, warum ein gar nicht mal sooo alter mac ohne dritthersteller-hardware mit neu formatierter platte und einem neuen betriebssystem nicht starten will.

    hast du beim systeminstallieren die option "festplattentreiber aktualisieren" angekreuzt? sollte man schon machen.
     
  6. rc

    rc New Member

    Hallo Oli,
    Festplattentreiber habe ich bei jeder MacOS-Installation ersetzt.
    Gruß
    RC
     
  7. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Moin,

    hast Du zufällig die Platte als eine Partition zugeteilt ?
    Versuch mal eine Bootpatition mit max. 4GB und den Rest als eine zuzuteilen.

    Joern
     
  8. MacELCH

    MacELCH New Member

    Welche Firmware zeigt Dir der System Profiler an ?

    Oder gab's das beim 4400er noch nicht ?

    Gruß

    MacELCH
     
  9. rc

    rc New Member

    Hallo Joern,
    ich habe die komplette Platte mit einer Partition belegt! Sollte aber doch kein Problem sein bei 8.6 oder 9.1 oder ?
    Oder gibt es gerätespezifische Probleme mit großen Boot-Partitionen ?
    Gruß
    RC
     
  10. rc

    rc New Member

    Der Systemprofiler zeigt an:
    Produktinformationen:
    RomRevision: $77D.3AF2
     
  11. rc

    rc New Member

    Ich habe jedesmal ein sauberes/neues System aufgespielt.
    Gruß
    RC
     
  12. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    rc, hast du die 20gb-platte auch ganz neu drin? vielleicht ist sie falsch gejumpert. konntest du vor dem ganzen betriebssystem-ändern schon von dieser hd starten?

    achso, und beim starten keine externen scsi-geräte am computer dran?
     
  13. Tambo

    Tambo New Member

    >bei 8.6 oder 9.1< hmhm, verstehe noch eines nicht, Frage : Hast du nu mehrere Systeme auf Deiner Platte mit nur einer Partition drauf oder nicht ??? das würde nicht gut gehen...
     
  14. MACrama

    MACrama New Member

    wenn die platte falsch gejumpert wär, würd der mac gar nicht hochfahren... :)
    bei scsi rührt sich da gar nix, weder cdrom noch irgendwas anderes...

    ra.ma.
     
  15. rc

    rc New Member

    Vor dem Installieren habe ich jeweils den bestehenden Systemordner in den Papierkorb gelegt!
     
  16. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    jakannschonsein. der fall ist doch aber schon verzwickt, oder?
     
  17. rc

    rc New Member

    keine externen SCSI-Geräte!
     
  18. Kate

    Kate New Member

    ....das ist schon merkwürdig.Wenn er bei gedrückter Shifttaste hochfährt, heisst das, dass die Systemerweiterungen deaktiviert werden, also hast du damit irgendein Problem.

    Lösche mal das NVRAM und PRAM und setzte nach dem Starten von CD das Startvolume wieder auf die Platte.
    Danach schaue mal ob du eine Systemkollision hast, indem du mal die ersten Systemerweiterungen (die sind alle von Apple) deaktivierst. Eventuel hat der 4400er ein Problem mit der Apple Audio Extension, dem CD/DVD Treiber oder auch der Apple Enet. Der 4400er hat doch kein eingebautes Ethernet oder? Das ging doch per Erweiterungskarte?

    Eventuell ist auch ein Problem mit dem EM die Ursache, denn das ist die erste Systemerweiterung überhaupt.
     
  19. rc

    rc New Member

    Ich hatte vergessen zu erwähnen, daß die Batterie abgezogen ist => kein Streß mit Parameter-Ram; Netzwerk hat das Gerät nicht on Board; Erweiterungen habe ich nicht installiert oder gebootet (aus Systemordner alles gelöscht außer Finder und System!) und trotzdem bootet das Ding nur mit gedrückter Shift-Taste!!! Mein Wissensstand war immer, daß Systemordner leeren und Shift-Taste das Selbe ist !!??
    Oder etwa nicht ....
     
  20. Kate

    Kate New Member

    ...jetzt fällt mir wieder ein, dass es für diesen Mac einen speziellen Enabler gab...der sollte eigentlich im Systemordner liegen, vielleicht braucht man den aber auch unter 9.1 nicht mehr dafür, jedenfalls solltest du die Batterie wieder einbauen, damit das System sein Grundparameter ins NVRAM schreiben kann! Sonst hast du dauernd Ärger.

    Ich hab vor etwa 1 1/2 Jahren einen 4400er auf 9.1 "getrimmt", also das geht, aber ich hatte nicht dein Problem. Wenn deine Probleme andauern muss ich wohl mal diesen alten Mac inspizieren.Hoffentlich nicht, denn den hab ich nicht hier bei mir....
     

Diese Seite empfehlen