Systemfont gelöscht – seitdem Totalabsturz

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von steffchen, 23. Mai 2005.

  1. steffchen

    steffchen New Member

    hallo, hab, da ich vermutet hab, dass sie defekt ist, im Systemordner>Library>Fonts die Schrift "Lucida Grande" gelöscht, was sich als fatalaer Fehler herausgestellt hat. Seitdem startet das System nicht mehr. Daraufhin hab ich den Computer im Target-Disk Modus gestartet und versucht, über FireWire die Fonts vom anderen System rüberzukopieren. Daraufhin gibt er mir nur den Fehler -51. Was für Alternativen außer Neuformatierung hab ich noch? Die Zugriffsrechte hab ich auch schon repariert, an denen liegts nicht.
    Weiß da jemand was man da noch tun kann? Danke ganz lieb, Stefan
     
  2. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Neuformatieren nuß man die Festplatte nicht.
    Aktualisieren via Install CD würde reichen.

    Ich vermute aber, das die Schrift ( da sie eine wichtige vom System genutzte Schrift ist) dem System gehört.
    Öffne doch mal auf dem Rechner die Information von Lucia grande und setze die Rechte (system) auf deine Rechte(meinname) um.
    Dann müßte es gehen.
     
  3. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Hab gerade nachgeschaut.
    Es ,stimmt, Eigentümer ist system.
    Also umändern
     

    Anhänge:

  4. steffchen

    steffchen New Member

    Beim Aktualisieren bricht er wegen einer Fehlermeldung ab – wegen dem Fehler -51 kann ich leider keine Files reinkopieren und deswegen kann ich mit den Benutzerrechten auch nix ändern. Jetzt hab ich an die Kommandozeile gedacht, wenn ich's da manuell reinkopiere. Weiß jemand, wie ich den Fonts-Ordner von einem intakten System direkt auf den defekten System-Ordner mit den richtigen Eigentümerrechten über den Terminal kopieren kann? Tausend Dank!
     
  5. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    wenn du dich im terminal nicht so gut auskennst, könntest du auch die root-Variante probieren.
     
  6. steffchen

    steffchen New Member

    und wie geht das?
     
  7. steffchen

    steffchen New Member

    Oder meinst du als Administrator angemeldet sein? das bin ich schon...
     
  8. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    root (auch liebevoll Ruth genannt) ist der Obermacker auf deinem Mac.
    Wie das funzt und noch viel, viel mehr sagt dir die Mac Hilfe.
    Nur "root" (ohne Anführungszeichen eingeben) und danach verfahren.
     
  9. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    Vorsicht: root hat ALLE Rechte, somit auch das, dein System zu schrotten.
     
  10. steffchen

    steffchen New Member

    Das hab ich jetzt gemacht, trotzdem gibt er mir den Fehler -51. Anbei ein Shot mit den Zugriffsrechten und dem Fonts-Ordner, vielleicht sieht da jemand den Fehler. Interessant ist auch der _run-Ordner. Der entsteht, wenn ich versuche, die Schriften (die sich in Ordner umwandeln?!) zu löschen. Weiß jemand noch Abhilfe?
     

    Anhänge:

  11. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Also was ich sehe ist, das Du sämtliche Schriften die das System benötigt, gelöscht hast.
    Das ist nicht nur Lucia grande was fehlt.
    Nein.
    Da fehlt Monaco
    Da fehlt Helvetica.

    Fehler -51 ist der Verzeichnisfehler.(Referenznummer)

    Dem System fehlt die Möglichkeit der Zuordnung.

    -
    Bevor Du noch zig Tage weiterfrickeln willst was Du so leichtsinnig zerschossen hast, installiere dein System neu.
    Das geht schneller
     
  12. steffchen

    steffchen New Member

    Ich wollte dann alle Fonts austauschen, und das hat's, ganz offensichtlich, nicht besser gemacht. Aber warum ist es so problematisch, einfach nur Systemschriften zu kopieren, auch wenn das System ausgeschaltet ist? Werd wahrscheinlich eh neuinstallieren müssen, würd' aber gerne rausfinden, was da der Hintergrund ist.
     
  13. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Schau einmal hier:

    Diese Schriften braucht das OS damit Du damit arbeiten kannst.
    Fehlen diese, weiss OSchen nicht wie eine Darstellung möglich werden soll.
    Es meldet, das die Verweise (Pfadangaben zur benötigten Schrift) fehlen und macht dann gar nix.

    Hättest du vor dem Löschen der Fonts die Systemschriften auf Apple gothic gestellt ( der Font der anscheinend als Einziger noch vorhanden ist) dann hättest Du keine Probs.
     

    Anhänge:

  14. polysom

    polysom Gast

    Die Systemschriften sind doch auch auf der Install CD drauf.
    Ich weiß nicht welches System du hast, aber bei Tiger unter Mac OS X Install DVD/System/Library/Fonts
    Kopier doch einfach mal diesen Fonts-Ordner in dein System rüber (also ersetz den defekten durch den auf der CD) und reparier danach die Rechte.
    Könnte klappen.
     
  15. steffchen

    steffchen New Member

    Der Fontsordner lässt sich wegen dem Fehler -51 leider nicht ersetzen, nicth einmal im Root.

    @gratefulmac: Du hast mich auf eine letzte Idee gebracht: Wo in den Prefs speichert das System, welche Schriften es verwendet? Könnte dann die Preference ersetzen, das System booten und dann versuchen, die Schriften neu aufzusetzen? Das wär doch eine Möglichkeit! Habt ihr eine Ahnung wo das gespeichert wird? Außerdem wär interessant, ob das funktioniert.
     
  16. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Keine Ahnung.
    Und wenn, wie willst Du die Preferenz editieren wenn Du das System nicht starten kannst ?
     
  17. steffchen

    steffchen New Member

    von einem Rechner, der noch funktioniert, ganz einfach.
     

Diese Seite empfehlen