Systemordner startfähig brennen - wie???

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Newbeetle, 12. Oktober 2001.

  1. Newbeetle

    Newbeetle New Member

    Hi nochmal,

    Ihr könnt mir sicher bei dem o.g. Prob helfen. Möcht mir meinen Sys-Ordner startfähig mit Toast 4.1.2 Deluxe brennen.

    Welche Einstellungen muß ich in Toast vornehmen???, und auf welche Einstellungen soll ich die Sys-Erweiterungen vorher bringen - komplett oder standart???

    Sorry, daß ich euch mit solchen "Kleinigkeiten" nerv. Würds auch bestimmt selber rausfinden, hab aber keine Lust, 20 Cd´s zu verbocken! ;-)

    Gruß und Danke
    NB
     
  2. 2112

    2112 Raucher

    Mit TOAST eine "temp.Partition" erstellen.
    Systemordner drauf.
    Beim brennen über "MacVolumen" die Partition auswählen und "startfähig" anhaken.
    Gruß 2112
     
  3. Mfuchs

    Mfuchs New Member

    Du solltest halt alle Kontrollfelder und Systemerweiterungen die beim Starten irgendwas schreiben abschalten. Falls du so ne Norton-Rettungs-Cd brennen willst, oder so was, ist es vielleich am besten, wenn Du nur die "Norton Shared Lib" in den Systemerweiterungen hast.
     
  4. Luis

    Luis Gast

    habe das gleiche problem mit toast 5 titanium eine bootfaehige cd fuer pb g4 zu brennen, weiss jemand wies geht?
     
  5. DonRene

    DonRene New Member

    toast 5 erkennt den system ordner und macht die cd atomatisch bootfähig, also die option das anzuklicken gibts nimmer

    von einer mac os x cd muss man unter toast 5 eine volumekpopie machen, die cd ist dann startfähig
     
  6. Newbeetle

    Newbeetle New Member

    Hi nochmal,

    Ihr könnt mir sicher bei dem o.g. Prob helfen. Möcht mir meinen Sys-Ordner startfähig mit Toast 4.1.2 Deluxe brennen.

    Welche Einstellungen muß ich in Toast vornehmen???, und auf welche Einstellungen soll ich die Sys-Erweiterungen vorher bringen - komplett oder standart???

    Sorry, daß ich euch mit solchen "Kleinigkeiten" nerv. Würds auch bestimmt selber rausfinden, hab aber keine Lust, 20 Cd´s zu verbocken! ;-)

    Gruß und Danke
    NB
     
  7. 2112

    2112 Raucher

    Mit TOAST eine "temp.Partition" erstellen.
    Systemordner drauf.
    Beim brennen über "MacVolumen" die Partition auswählen und "startfähig" anhaken.
    Gruß 2112
     
  8. Mfuchs

    Mfuchs New Member

    Du solltest halt alle Kontrollfelder und Systemerweiterungen die beim Starten irgendwas schreiben abschalten. Falls du so ne Norton-Rettungs-Cd brennen willst, oder so was, ist es vielleich am besten, wenn Du nur die "Norton Shared Lib" in den Systemerweiterungen hast.
     
  9. Luis

    Luis Gast

    habe das gleiche problem mit toast 5 titanium eine bootfaehige cd fuer pb g4 zu brennen, weiss jemand wies geht?
     
  10. DonRene

    DonRene New Member

    toast 5 erkennt den system ordner und macht die cd atomatisch bootfähig, also die option das anzuklicken gibts nimmer

    von einer mac os x cd muss man unter toast 5 eine volumekpopie machen, die cd ist dann startfähig
     
  11. mikropu

    mikropu New Member

    >"Mit TOAST eine "temp.Partition" erstellen.
    Systemordner drauf.
    Beim brennen über "MacVolumen" die Partition auswählen und "startfähig" anhaken.
    Gruß 2112"

    Jaha! So leicht geht das also, und ich habs endlich auch geschafft.
    Merci beaucoup 2112.
    :D
    mikropu
     
  12. Luis

    Luis Gast

    es funktioniert bei mir einfach nicht, brennen geht, von der CD booten nicht, komme nicht dahinter was falsch laeuft.
     
  13. 2112

    2112 Raucher

    @luis
    Sorry, hast du den beim Starten auch die C Taste gedrückt.

    Gruß 2112
     
  14. Newbeetle

    Newbeetle New Member

    Also bei mir funzt es einwandfrei.

    Hab´s so gemacht:

    1. OS 9 - Standarterweiterungen kopiert, und alles so gelassen

    2. Damit hochgefahren, und ein neues Image erstellt (bei mir waren es 700mb)

    3. Sys- und Applications-Ordner reinkopiert

    4. Toast gestartet und das Volume reigezogen

    5. Startfähig angeklickt & Burn, baybe Burn

    War meine erste, und als ich´s ausprobiert hab, dachte ich schon der is abgestürzt - dauert ja ziemlich lange. Aber is echt ne coole Erfindung!!!

    Aber ich wart immer noch auf den Tag X, an dem ich die CD mal brauchen werde...... ;-)

    Gruß
    NB

    .........ich warte immer noch, und warte und warte...........mei mei mei, für was hab ich das überhaupt gemacht...... ;-)
     
  15. ughugh

    ughugh New Member

    Auf den G4s mit mitgelieferten Brennern funktioniert die klassische Variante mit "C" nicht mehr so richtig - ich vermute mal, es liegt daran, daß ein Brenner um eine CD zu lesen, immer auch eine Erweiterung benötigt - die kann er natürlich erst mit dem System laden.

    Unsere Lösung, als wir das Problem vor ein paar Monaten in der Agentur hatten (weil wir halt auch nur 1-Plattensysteme im Netz haben und aufgrund der Datenmassen des öfteren mal Norton benötigen): Eine 1:1-Kopie der Original-Start-CD und in diese dann vor dem Brennen noch den Ordner mit den gewünschnten Norton-Uties gelegt - funktioniert.

    Ich habe es auch mal mit einer 1:1-Variante des Systems auf der Platte probiert und mit einer partiellen Kopie der original Start-CD ... funzte abba alles net.

    Ugh
     
  16. Luis

    Luis Gast

    es funktioniert bei mir einfach nicht, brennen geht, von der CD booten nicht, komme nicht dahinter was falsch laeuft.
     
  17. 2112

    2112 Raucher

    @luis
    Sorry, hast du den beim Starten auch die C Taste gedrückt.

    Gruß 2112
     
  18. Newbeetle

    Newbeetle New Member

    Also bei mir funzt es einwandfrei.

    Hab´s so gemacht:

    1. OS 9 - Standarterweiterungen kopiert, und alles so gelassen

    2. Damit hochgefahren, und ein neues Image erstellt (bei mir waren es 700mb)

    3. Sys- und Applications-Ordner reinkopiert

    4. Toast gestartet und das Volume reigezogen

    5. Startfähig angeklickt & Burn, baybe Burn

    War meine erste, und als ich´s ausprobiert hab, dachte ich schon der is abgestürzt - dauert ja ziemlich lange. Aber is echt ne coole Erfindung!!!

    Aber ich wart immer noch auf den Tag X, an dem ich die CD mal brauchen werde...... ;-)

    Gruß
    NB

    .........ich warte immer noch, und warte und warte...........mei mei mei, für was hab ich das überhaupt gemacht...... ;-)
     
  19. ughugh

    ughugh New Member

    Auf den G4s mit mitgelieferten Brennern funktioniert die klassische Variante mit "C" nicht mehr so richtig - ich vermute mal, es liegt daran, daß ein Brenner um eine CD zu lesen, immer auch eine Erweiterung benötigt - die kann er natürlich erst mit dem System laden.

    Unsere Lösung, als wir das Problem vor ein paar Monaten in der Agentur hatten (weil wir halt auch nur 1-Plattensysteme im Netz haben und aufgrund der Datenmassen des öfteren mal Norton benötigen): Eine 1:1-Kopie der Original-Start-CD und in diese dann vor dem Brennen noch den Ordner mit den gewünschnten Norton-Uties gelegt - funktioniert.

    Ich habe es auch mal mit einer 1:1-Variante des Systems auf der Platte probiert und mit einer partiellen Kopie der original Start-CD ... funzte abba alles net.

    Ugh
     
  20. Luis

    Luis Gast

    es funktioniert bei mir einfach nicht, brennen geht, von der CD booten nicht, komme nicht dahinter was falsch laeuft.
     

Diese Seite empfehlen