Systempflege

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von unmogli, 25. April 2003.

  1. unmogli

    unmogli New Member

    Hallo !

    Kann mir irgend jemand sagen , wie ich OSX Plege.
    Mit welcher Software ?.

    Habe da was gelesen von Symantec. Oder Aladin.

    Was meint Ihr dazu?.

    Gruß Roland
     
  2. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Aladin stufft.

    Symantec vergiß ganz schnell.

    Das System pflegt sich von selbst.

    Einmal pro Woche ausschalten und neu starten.
    Reicht.

    gleich kommen noch die Logfileentfernerfreaks und sagen man braucht MacJanitor. ;-)
     
  3. teorema67

    teorema67 New Member

    >Das System pflegt sich von selbst.

    Genau so ist es. Nur einen Virenscanner würde ich empfehlen, falls Internet-Ansteckungsgefahr. Norton Anti Virus ist prima, den Rest mit "Norton" im Namen: vergiss es, siehe gratefulmac.

    Mit Cocktail kann man verschiedene Systemroutinen ohne Terminal starten, hat mehr Funktionen als MacJanitor. Beim Löschen von Caches und Logs wäre ich aber vorsichtig. Das kann man in der Regel vertrauensvoll dem System überlassen.
     
  4. Virus? Was ist das? Norton - braucht man nicht. Richtet mehr Schaden als Nutzen an.
    Macjanitor - kann man umsonst downloaden.
    Oder aber im Terminal:
    sudo sh /etc/daily
     
  5. maniac

    maniac New Member

    Meine Meinung!

    Habe mir in 10 Jahren Computer-userei keinen Virus eingefangen. Die Angst die um die Dinger verbreitet wird ist schon erstaunlich. So wie in Amerika wo sie alle Angst hatten, dass die Irakis oder sonst wer Giftgasanschläge startet und alle vergiftet werden. Der Handel hat sich gefreut, da alle tonneweise Klebeband und Schutzmasken gekauft haben. Den Leuten hat es nichts gebracht!

    Gib das Geld für eventuelle Virenprogramme lieber sinnvoller aus! Das leben ist zu schön um sich den ganzen Tag sorgen zu machen. Wenn mann gewissenhaft handelt mit unbekannten Daten, dann kann man mehr abwenden als mit der teuersten Anti-Viren Software. Menschliches versagen ist nicht umsonst die Haupt Unfallursaceh

    Schönen Tag

    maniac
     
  6. teorema67

    teorema67 New Member

    Der Norton, der Schaden anrichtet, ist Norton Utilities.

    Norton Antivirus richtet KEINEN Schaden an.

    Auch ich habe in > 10 Jahren Internet (ja, auch vor WorldWideWeb) noch keinen Virus gefangen. Gebe die Hoffnung aber nicht auf. ;-)
     
  7. Wolli

    Wolli New Member

    also entweder lässt du den mac ab und zu über nacht laufen (dann wartet sich das system selbständig), oder du benutzt wie schon erwähnt sowas wie MacJanitor alle paar wochen mal.

    ansonsten auf jeden fall finger weg von symantec. die norton utilities produzieren nichts weiteres als kernel panics am laufmeter und ein anti-viren-programm ist in OS X 100pro für nichts und nochmal nichts.

    soweit ich weiss existiert für OS X noch kein einziger virus. wozu also ein antivirenprogramm??!

    gruss, wolli
     
  8. BlingBlongs

    BlingBlongs New Member

    >soweit ich weiss existiert für OS X noch kein einziger virus. wozu also ein antivirenprogramm??!<

    Weil man vielleicht mit PC User Daten bzw. eMails tauscht & wenn man diese dann an Freunden, Firmen oder wie auch immer weiter sendet, die event. auch nen PC haben, diese anstecken könnte! Vielleicht gibt es ja auch PCs ohne Virenscanner oder ähnliches?!

    BB
     
  9. Wolli

    Wolli New Member

    na und? was interessieren mich pc-user? jeder der ein pc hat ist selber schuld!
    sorry, aber ich gebe sicher nicht geld aus damit andere keine probleme mit ihrem scheiss-pc haben. und ausserdem haben die sowieso probleme damit ;-)
     
  10. teorema67

    teorema67 New Member

    Hallo Wolli,

    mit meinem Mac bin ich schon fein 'raus. Wenn ich heute PC-Viren verbreiten helfe, darf ich morgen die PCs meiner lieben Verwandschaft wieder flott machen. :-(
     
  11. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    na, aber dann kannst du die direkt missionieren... mit der zeit knackt man dann selbst die härtesten nüsse :)
     
  12. Wolli

    Wolli New Member

    yep, und diese solltest du dann eben zum umstieg auf den mac überzeugen!!
     
  13. ThomasR.

    ThomasR. New Member

    Ich empfehle Cocktail (freeware) oder
    Xupport.Mit Bedacht angewendet reicht eines der Tools für den Normalanwender aus, meine ich .
    Gruss
    Thomas
    Na, hätte ich doch glatt fast vergessen:
    Diskwarrior ! Teuer aber sehr gutes Reparaturtool. (Als startfähige CD zu haben)
     
  14. BlingBlongs

    BlingBlongs New Member

    HOla!

    Ich habe die Erfahrung gemacht, einfach gar nix zu benutzen, wenn der Rechner eh dauernd läuft!

    Am Anfang von X habe ich immer wieder solche Progs zur "Optimierung" ausprobiert!

    Mit dem Ergebnis nur Probleme zu haben! Mein "Dicker" hatte Kernel Panics am laufenden Band! Auch mein süsses kleinen iBook hat gelitten wie Sau!

    Jetzt nutzt ich seit etlichen Monaten gar keine dieser Progs mehr & sie laufen & laufen! Bevor jetzt ne Kernel Panic kommt geht mir eher, wie letztens passiert, beim "Dicken" die HD & beim iBook das Motherboard kaputt! Aber da hätten mir die Systempflegetool auch nicht geholfen! Einfach Pech gehabt!

    Nimm einfach gar nix! Wenn die Rechner nicht durchlaufen (ohne Ruhezustand!) dann mach ab & an mal die Terminaleingabe! Ob ein Neustart diese Aktionen durchführt weiß ich nicht! Kann aber sein!

    BB, der Ex-Optimierer!
     

Diese Seite empfehlen