Systemstart unter Leopard

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von apwischatwork, 23. Dezember 2007.

  1. apwischatwork

    apwischatwork New Member

    Hallo zusammen,

    seit dem Umstieg auf Leopard, hat sich der Systemstart deutlich verlängert. Waren es unter Tiger knappe 20 Sekunden bis der Rechner bereit war, sind es unter Leopard manchmal bis zu 3 Minuten. Erst sieht man das Apfellogo, dann einen blauen Hintergrund, dann den Desktop und später irgendwann das Dock, die Menüleiste und ein paar Icons auf dem Dektop. Die letzten drei Schritte benötigen ungewöhnlich viel Zeit. Erkennbar ist, dass Spotlight arbeitet.

    Auf den Apple Seiten habe ich einen Hinweis zu Cachedateien gefunden, die man löschen sollte. Viel genützt hat es nicht. Die Startobjekte habe ich kontrolliert und auch den Parameterram zurückgesetzt.

    Hat vielleicht noch jemand eine Idee?

    (iMac 2GHz 1,5GB, keine externen Geräte angeschlossen, clean install)
     
  2. danilatore

    danilatore Moderatore Mitarbeiter

    Hm, das ist wirklich komisch.
    Hier startet die Kiste (Alu-iMac - 10.5.1) innerhalb von 2o Sekunden.
     
  3. frerk2000

    frerk2000 New Member

    Hallo,

    bei mir war es am Anfang auch deutlich länger (nicht gerade drei Minuten, aber ca 1min 20 sec, zuvor etwa 30-40 sec.).

    Nach einiger Zeit bin aber wieder bei etwa 40 sec..

    Gruß Frerk
     
  4. apwischatwork

    apwischatwork New Member

    Hast Du ne Idee, wie man die Spotlightarbeit beim Systemstart unterdrücken kann?
     
  5. Jodruck

    Jodruck New Member

    Hallo,
    manchmal verzögern angeschlossene externe USB-Geräte den Start.
    In dem Fall das Gerät vor dem Start abziehen.
    Gruß Jodruck
     
  6. Delphin

    Delphin Weltverbesserer

    Hallo,

    das ist schon ungewoehnlich lange fuer 10.5. Mein iMac startet 10.4 und 10.5 beide unter 25 Sekunden (Startton bis Anmeldefenster). Wie lange dauert das denn bei Dir? Oder arbeitest Du mit "direkt anmelden"? Dann stell mal auf Anmeldefenster um. Und melde Dich mal mit verschiedenen Benutzern an, ob die alle so lange brauchen, bis das Dock erscheint.

    Delphin
     

Diese Seite empfehlen