Systemuhr

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Almodovar, 22. September 2005.

  1. Almodovar

    Almodovar New Member

    Wenn ich mein iBook mehrere Wochen vom Netzteil trenne, ohne es zu benutzen, oder aber wenn ich den Akku wechsle, erscheint nach dem Booten der Warnhinweis, dass die Systemuhr abgelaufen sei (oder so ähnlich); und tatsächlich stimmen Datum und Uhrzeit nicht mehr.

    An was liegt das? :meckert:
     
  2. leonard_shelby

    leonard_shelby New Member

    mein tip wäre an dieser stelle folgender:

    da die intere uhr ja, wie jede andere digitale uhr im übrigen auch, auf batteriestrom oder eine ähnliche energiezufuhr angewiesen ist, sollte es eigentlich logisch erscheinen, wenn diese nach einer entnahme der batterie nicht mehr die richtige uhrzeit anzeigt, da sie ja die zwischenzeit nicht mit batteriestrom versorgt wurde um auf dem laufenden zu bleiben...

    versuch's mal mit deinem batteriebetriebenem wecker... ;)

    wenn du die zeit nicht jedes mal manuell eingeben willst, schau mal bei den systemeinstellungen für "datum und uhrzeit" vorbei ...

    gruß leonard
     
  3. macbike

    macbike ooer eister

    Die Books haben keine Pufferbatterie, die ist bei den Desktops für sowas verantwortlich. Wenn Dein iBook schon nach mehreren Wochen die Zeit vergisst heißt das, der Akku ist vollkomen leer. Es ist nicht gut, solche Tiefentladungen zu haben, davon geht der Akku kaputt. Man sollte die Akkus immer bei halben Füllstand lagern, damit er nicht plötzlich ganz leer ist. Ist Dein Akku fast- oder halbvoll wenn Du Dein iBook weglegst, dann ist der Akku nicht mehr gut und Du solltest mal über einen neuen nachdenken. Die (möglicherweise) schwache Leistung sollte sich ja auch im Akkubetrieb bemerkbar machen…
     
  4. Almodovar

    Almodovar New Member

    Danke für die Hinweise!

    Wo kaufe ich am besten einen neuen Akku für mein iBoook (G3, 700, Bj.2002)? Beim Apple-Store kostet er incl. Versand ca. 125,-- Euro.

    Geht es in Ordnung, wenn mein iBook i.d.R. am Netzteil hängt und nur ab und an im Akku-Betrieb genutzt wird?
     
  5. macbike

    macbike ooer eister

    Bei den Akku kommt es darauf an, wie oft er vollständig aufgeladen wurde. Wenn er nur mit drinhängt, lädt er normal nicht und wird nicht belastet. Einmal im Monat eine komplette Ladung (also leeren und GLEICH wieder aufladen) sollte man aber schon machen.

    Wenn Dich die geringe Laufzeit unterwegs nicht stört, könnte es ja auch erst mal reichen, den Akku von Zeit zu Zeit aufzuladen, bevor er sich ganz entladen hat. Die Akkus weden natürlich dadurch nicht günstiger, aber man könnte noch etwas länger hinkommen.
     
  6. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    :confused: Du benutzt dein iBook mehrere Wochen nicht?
    Sachen gibt’s … :shake:

    Ich weiß nicht welches iBook du hast.
    Wenn du das 12" hast, dann guck mal hier:
    http://eshop.macsales.com/item/Newer Technology/BAPIB111V48/
    Der hat zum gleichen Preis fast 50 % mehr Kapazität als der Apple Akku.

    Wenn du das 14" iBook hast, dann guck dir diesen an:
    http://eshop.macsales.com/item/Newer Technology/BAPIB4148V48/
    Der hat zum gleichen Preis fast 30 % mehr Kapazität als der Apple Akku.

    micha
     

Diese Seite empfehlen