T-DSL-G4-?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von T. Oesterreich, 25. April 2001.

  1. T. Oesterreich

    T. Oesterreich New Member

    Hat jemand schon den "Turbo" - wenn ja, welche Erfahrungen, was brauche ich hardwaremäßig noch (G4 AGP) ,... Danke, Gruß, Tom.
     
  2. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    Eigentlich brauchst Du gar nichts mehr auuser den Sachen, die einem die Telekom zur Verfügung stellt, denn das T-dsl-Gerät wird per Netzwerkkabel an den Mac angeschlossen. OS 9.1 und X sollen ja beide die Funktion PPPoE beherrschen. Also die aktivieren und ab geht´s ins Netz.
    Mich würde nur mal interessieren, wie lange man momentan warten muss, um das Zeug zu kriegen...
     
  3. zeko

    zeko New Member

    TDSL???
    du nennst dich nur "oesterreich"...
    oder bist du aus A?
    wenn ja, dann ist das alles ein bischen anderst.
     
  4. plenz9.1

    plenz9.1 New Member

    Jo, weil mit ADSL is das Mac- mäßig a bissl komplizierter, was ich gehört habe! Da kann man nur Chello empfehlen!
     
  5. plenz9.1

    plenz9.1 New Member

    zeko:
    Von wo bist du denn, weil ich such Mac- Verbündete in Ö! (ich komme aus Graz!)
    als ehemaliger i-one Kunde nehme ich an, du kommst aufgrund deiner E- Mailadresse auch aus Ö?
    mfg, plenz
     
  6. zeko

    zeko New Member

    Chello?
    Nun, kann ich nichts sagen -
    ich weiss das UTA etwas günstiger ist als AON.
    AON ist wiederum gleich-zu-sehen wie Vienna / Vol Online.

    Dies bezieht sich auf die ADSL Produkte.

    Jedenfalls braucht man eine zusätzliche Software um ADSL (A) auf Mac zu nützen.
     
  7. zeko

    zeko New Member

    Aus dem Westen Österreichs.
     
  8. plenz9.1

    plenz9.1 New Member

    Jo, das lauft wirklich problemlos, braucht keine Software, is fast so schnell wie ADSL, hat kein Downloadlimit, immer online, wird von denen konfiguriert (was am Mac keine 10 Minuten dauert- man muss nur ca eine halbe Stunde auf die Freischaltung warten!)
    Man muss sich nie neu einwählen..
    Anschluss war gratis, kann man auch in Kombination mit Proirity Telekom und one- Handy haben! Für Studenten nur 400irgendwas, sonst ca 650 im Monat!
    Andere Leute haben sich zwar schon drüber beschwert, aber ich habe nur die besten Erfahrungen!
    Leider ist die Voraussetzung ein Telekabelanschluss im Haus+ Kabel muss dann bis zum Computer verlegt werden!
    Jojo, mir muss sehr fad sein, weil ich das alles schreibe!
    Grüße, Plenz!
     
  9. Slims

    Slims New Member

    Oiso wirklich... schön zu sehen das es auch Österreicher in diesen Forum gibt.. an schänen Gruaß an olle :)))
    Seeya Slims
     
  10. zeko

    zeko New Member

    Ach, so - Kabel
    Chello ist ja kein algem. gültiger Begriff.
    Gibts ja nur im Osten (Ostblock ;-))

    Es gibt für und wieder-
    Bei uns ist der Limit bei 3 GB Up/Down - Das ist halt ein schöner Vorteil.
    Geschwindikeit ist dafür etwas geringer und schwankt - je nachdem wieviele Kabel-User dann "online" sind.
     
  11. plenz9.1

    plenz9.1 New Member

    Jojo, weiß eh, dass ich da im Ostblock bin!
    Aber in Ö ist bei ADSL ein Limit von 1Gb bei Downloads!
    Naja, im Moment surfe ich mit Standleitung! Ist auch ganz okay!
    Aber in der Schule muss ich jetzt eig net über Bandbreiten diskutieren?!
    mfg, Plenz
     

Diese Seite empfehlen