t-dsl: ich schaff es einfach nicht!

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von rudkowski, 1. Februar 2002.

  1. rudkowski

    rudkowski New Member

    hallo forum!

    inzwischen habe ich mein tibook endlich so eingerichtet, wie ich es von meinem alten rechner gewohnt bin. läuft alles super.

    aber was mache ich bloß falsch mit dem internetzugang (ich tippe hier gerade wieder über isdn vom alten rechner...)?

    ich denke mal, dass ich die hardware richtig installiert habe, am modem leuchten die power, sync und 10baset lampen grün, die verbindung sollte eigentlich stehen.

    aber ich kriege dieses besch**** tcp/ip einfach nicht richtig konfiguriert. die user-ids und kennwörter konnte ich übernehmen, die sollten also stimmen.

    aber da das tibook ja kein dsl-modem hat, geht das ganze jetzt ja über ethernet. so weit so schlecht!

    wähle ich ethernet aus, beschwert sich remote acces, ich sollte ppp einstellen. mache ich das, geht die grüne lampe für 10baset am modem aus...

    toll, ich bräuchte also ethernet und ppp. also mal alle hilfe-dateien gelesen: anscheinend gibt es so etwas pppoe (ppp over ethernet). scheint das zu sein, was ich brauche...

    unter os 9.2.1 kann ich das aber nirgends auswählen, unter mac os x habe ich es ausgewählt, aber es geht trotzdem nicht.

    scheiße, ich glaub, ich kauf mir ne dose :-( (war nur scherz!).

    die suchfunktion hier im forum habe ich auch schon benutzt, aber nichts vernünftiges gefunden.

    wenn jemand weiß, wie es geht, möge er doch bitte versuchen, sich so auszudrücken als würde er es einer blonden frisöse erklären...

    vielen dank im voraus,

    ein verzweifelter martin
     
  2. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    Hey Martin! Im Kontrollfeld TCP/IP Verbindung: PPP und Konfigurationsmethode PPP Server.

    Im Kontrollfeld AppleTalk Verbindung: Ethernet.

    Hilfts?

    /oli
     
  3. Blaubeere

    Blaubeere Active Member

    Hallo Martin,

    hast Du es schon mit den T-DSL-Treibern von T-Online probiert? Wenn Du bei T-Online Kunde bist, müsste das auch bei Dir funktionieren. Bei 1&1 weiß ich nicht, ob's klappt.

    Wie auch immer, was die Einstellungen in TCP/Ip usw. angeht, kannst Du mal hier nachlesen. Vielleicht hilft es Dir weiter:

    ftp://software.sda.t-online.de/pub/service/Mac/T-DSL_Mac_Install.pdf

    Blaubeere
     
  4. rudkowski

    rudkowski New Member

    @olli: geht leider auch nicht. trotzdem danke!

    @blaubeere: bin gerade am downloaden.

    mann oh mann, ich muss jedesmal die ganzen kabel wieder umstecken um zu sehen, ob sich hier etwas getan hat. dann meldung lesen, downloaden und wieder alles auf dsl umstecken.

    ich könnte kotzen...

    gruß martin
     
  5. mamue

    mamue New Member

    ...ganz cool bleiben !
    Wenn Du T(elekom)-DSL hast und auch die pdf-Datei, in der die Einrichtung von Remote Access,TCP-IP usw. beschrieben steht, geh alles nochmal step by step durch - die Einträge von Kennwörtern,Benutzer-Nr. etc. müssen peinlich genau befolgt werden und normalerweise spielt es dann auch.
    Wenn im Ruhezustand alle 3 LED`s am DSL-Modem grün leuchten,liegt`s garantiert an der softwareseitigen Konfiguration.
    gute Nacht;-))
    mamue
     
  6. rudkowski

    rudkowski New Member

    geschafft!!!! juchuuuuuuuu :) :))))))))))))))))

    also, liebe blaubeere, vielen dank für den download-tipp. wieso steht im telekom-manual eigentlich nicht, dass mac-user sich die treiber downloaden müssen? oder habe ich das einfach überlesen?

    trotzdem hat nach dem download nicht alles sofort reibungslos geklappt. ich konnte nämlich das t-online kennwort bzw. name nicht einfach vom alten isdn-rechner übernehmen, da vor den letzten vier ziffern (0001) eine raute (#) hinzugekommen ist. außerdem muss jetzt noch die endung "@t-online.de" angehängt werden. und die einwahl fällt auch weg, hauptsache es steht dort überhaupt irgendeine zahl (das ist doch echt ein wenig beknackt, oder?).

    trotzdem, ende gut, alles gut!

    und jetzt werden filme runtergeladen ohne ende.

    kann mir nochmal jemand erklären, was macht braucht, um diese divx filme anschauen zu können (mit link vielleicht zu guten adressen)?

    gruß martin
    (der jetzt endlich wieder schlafen kann).

    p.s.: ach, wie geht denn das jetzt unter os x? gar nicht, oder?
     
  7. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Unter X?
    Wie unter 9 - den Zahlenwust gibst Du bei Netzwerk > PPPoE ein und fertig (nix Treiber und "diese eine Zahl" entfällt auch!).
     
  8. Blaubeere

    Blaubeere Active Member

    Hallo Martin,

    gratuliere, Du hast es geschafft. Prima. Von T-Online gibt es jetzt auch einen SpeedManager, der Dir die tatsächliche Download- und Uploadrate anzeigt. Bei mir läuft er unter OS 9.2.2 recht stabil, habe aber hier im Forum schon von problemen gehört. Das teil findest Du irgendwo bei T-Online unter "Service".

    Was DivX angeht, da gibt es einen Codec für QuickTime. Allerdings ist der noch im Alphastadium. Hier ist der Link:

    http://download.divx.com/divx/DivX_4.11_Alpha.sit

    Blaubeere
     
  9. rudkowski

    rudkowski New Member

    hallo forum!

    inzwischen habe ich mein tibook endlich so eingerichtet, wie ich es von meinem alten rechner gewohnt bin. läuft alles super.

    aber was mache ich bloß falsch mit dem internetzugang (ich tippe hier gerade wieder über isdn vom alten rechner...)?

    ich denke mal, dass ich die hardware richtig installiert habe, am modem leuchten die power, sync und 10baset lampen grün, die verbindung sollte eigentlich stehen.

    aber ich kriege dieses besch**** tcp/ip einfach nicht richtig konfiguriert. die user-ids und kennwörter konnte ich übernehmen, die sollten also stimmen.

    aber da das tibook ja kein dsl-modem hat, geht das ganze jetzt ja über ethernet. so weit so schlecht!

    wähle ich ethernet aus, beschwert sich remote acces, ich sollte ppp einstellen. mache ich das, geht die grüne lampe für 10baset am modem aus...

    toll, ich bräuchte also ethernet und ppp. also mal alle hilfe-dateien gelesen: anscheinend gibt es so etwas pppoe (ppp over ethernet). scheint das zu sein, was ich brauche...

    unter os 9.2.1 kann ich das aber nirgends auswählen, unter mac os x habe ich es ausgewählt, aber es geht trotzdem nicht.

    scheiße, ich glaub, ich kauf mir ne dose :-( (war nur scherz!).

    die suchfunktion hier im forum habe ich auch schon benutzt, aber nichts vernünftiges gefunden.

    wenn jemand weiß, wie es geht, möge er doch bitte versuchen, sich so auszudrücken als würde er es einer blonden frisöse erklären...

    vielen dank im voraus,

    ein verzweifelter martin
     
  10. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    Hey Martin! Im Kontrollfeld TCP/IP Verbindung: PPP und Konfigurationsmethode PPP Server.

    Im Kontrollfeld AppleTalk Verbindung: Ethernet.

    Hilfts?

    /oli
     
  11. Blaubeere

    Blaubeere Active Member

    Hallo Martin,

    hast Du es schon mit den T-DSL-Treibern von T-Online probiert? Wenn Du bei T-Online Kunde bist, müsste das auch bei Dir funktionieren. Bei 1&1 weiß ich nicht, ob's klappt.

    Wie auch immer, was die Einstellungen in TCP/Ip usw. angeht, kannst Du mal hier nachlesen. Vielleicht hilft es Dir weiter:

    ftp://software.sda.t-online.de/pub/service/Mac/T-DSL_Mac_Install.pdf

    Blaubeere
     
  12. rudkowski

    rudkowski New Member

    @olli: geht leider auch nicht. trotzdem danke!

    @blaubeere: bin gerade am downloaden.

    mann oh mann, ich muss jedesmal die ganzen kabel wieder umstecken um zu sehen, ob sich hier etwas getan hat. dann meldung lesen, downloaden und wieder alles auf dsl umstecken.

    ich könnte kotzen...

    gruß martin
     
  13. mamue

    mamue New Member

    ...ganz cool bleiben !
    Wenn Du T(elekom)-DSL hast und auch die pdf-Datei, in der die Einrichtung von Remote Access,TCP-IP usw. beschrieben steht, geh alles nochmal step by step durch - die Einträge von Kennwörtern,Benutzer-Nr. etc. müssen peinlich genau befolgt werden und normalerweise spielt es dann auch.
    Wenn im Ruhezustand alle 3 LED`s am DSL-Modem grün leuchten,liegt`s garantiert an der softwareseitigen Konfiguration.
    gute Nacht;-))
    mamue
     
  14. rudkowski

    rudkowski New Member

    geschafft!!!! juchuuuuuuuu :) :))))))))))))))))

    also, liebe blaubeere, vielen dank für den download-tipp. wieso steht im telekom-manual eigentlich nicht, dass mac-user sich die treiber downloaden müssen? oder habe ich das einfach überlesen?

    trotzdem hat nach dem download nicht alles sofort reibungslos geklappt. ich konnte nämlich das t-online kennwort bzw. name nicht einfach vom alten isdn-rechner übernehmen, da vor den letzten vier ziffern (0001) eine raute (#) hinzugekommen ist. außerdem muss jetzt noch die endung "@t-online.de" angehängt werden. und die einwahl fällt auch weg, hauptsache es steht dort überhaupt irgendeine zahl (das ist doch echt ein wenig beknackt, oder?).

    trotzdem, ende gut, alles gut!

    und jetzt werden filme runtergeladen ohne ende.

    kann mir nochmal jemand erklären, was macht braucht, um diese divx filme anschauen zu können (mit link vielleicht zu guten adressen)?

    gruß martin
    (der jetzt endlich wieder schlafen kann).

    p.s.: ach, wie geht denn das jetzt unter os x? gar nicht, oder?
     
  15. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Unter X?
    Wie unter 9 - den Zahlenwust gibst Du bei Netzwerk > PPPoE ein und fertig (nix Treiber und "diese eine Zahl" entfällt auch!).
     
  16. Blaubeere

    Blaubeere Active Member

    Hallo Martin,

    gratuliere, Du hast es geschafft. Prima. Von T-Online gibt es jetzt auch einen SpeedManager, der Dir die tatsächliche Download- und Uploadrate anzeigt. Bei mir läuft er unter OS 9.2.2 recht stabil, habe aber hier im Forum schon von problemen gehört. Das teil findest Du irgendwo bei T-Online unter "Service".

    Was DivX angeht, da gibt es einen Codec für QuickTime. Allerdings ist der noch im Alphastadium. Hier ist der Link:

    http://download.divx.com/divx/DivX_4.11_Alpha.sit

    Blaubeere
     

Diese Seite empfehlen