T-DSL-Newbie

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von macfaniac, 18. Oktober 2001.

  1. macfaniac

    macfaniac New Member

    Hallo Fast-Surfer,

    sagt mir jemand, ob und falls ja, ich noch irgendwelche HardwareKomponenten bei einem bestehenden ISDN-Anschluss benötige, der in Kürze zu T-DSL umkonfiguriert wird?

    Hier ein Auszug aus der T-Online Auftragsbestätigung:

    "Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu koennen, dass nach Ueberpruefung Ihres Telefonanschlusses einem Zugang zum Highspeed-Internet nichts mehr im Wege steht. Fuer Sie ist bereits eine entsprechende Leitung reserviert.

    Die notwendigen Schaltarbeiten werden in Kuerze durch Ihre zustaendige Kundenniederlassung durchgefuehrt."

    Bitte nicht so schnell tippen wie antworten, damit ich's noch lesen kann.

    Danke

    macfaniac
     
  2. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Na, da kann ja der Speed-Wahnsinn demnächst starten!...
    Du kriegst von der Telekom noch einen sog. Splitter (sieht aus wie der NTBA, bisschen kleiner, und ein TDSL-Modem, ist etwa Zigarrenkistengroß. Dann schicken sie Dir noch eine Ethernatkarte (weil die nicht wissen, dass ein Mac sowas schon onboard hat). Alles zusammenstöpseln, Treiber laden (ist auf der T-Online-CD) und fertig.

    Du brauchst also null Hardwarekomponenten!
    Die überflüssige Ethernetkarte kannst Du einem DOSianer verhökern.

    Statt Hardware brauchst Du jetzt noch "Software" - Deine Geduld, bis alles da ist. ABER DANN *mitfreu*
     
  3. macfaniac

    macfaniac New Member

    @macixus

    danke für die nützlichen Infos...

    wie lang dauert denn erfahrungsgemäß dieses Geduldsspiel?

    Grüße

    macfaniac
     
  4. petervogel

    petervogel Active Member

    die neueste t-online software für den mac müsste auch auf der beiliegenden cd dabei sein - und die soll ja vorbildlich sein.

    tipp: die 2 ethernetkabel, die im telekom paket kommen: das dickere ethernetkabel muss vom dsl modem zum mac und das dünnere ethernet kabel muss vom dsl modem zum splitter. hatte das nämlich genau andersrum und dann geht gar nix!(aus deren anleitung ist das nämlich für den laien nicht eindeutig ersichtlich, was jetzt was ist.)

    viel spass!
    peter
     
  5. macfaniac

    macfaniac New Member

    danke peter,

    jetzt gilt es nur noch,
    dick von dünn unterscheiden zu können ; )

    grüße

    macfaniac
     
  6. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    @macfaniac
    Das ist die Frage aller Fragen - "normalerweise" liegen zwischen schriftl. Ankündigung und Hardwarelieferung so 10 Tage. Aber was ist bei der Telekom schon "normalerweise"...?

    Also: Glaube an das Gute bei der Telekom und - Geduld ;-)
     
  7. macfaniac

    macfaniac New Member

    Hallo Fast-Surfer,

    sagt mir jemand, ob und falls ja, ich noch irgendwelche HardwareKomponenten bei einem bestehenden ISDN-Anschluss benötige, der in Kürze zu T-DSL umkonfiguriert wird?

    Hier ein Auszug aus der T-Online Auftragsbestätigung:

    "Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu koennen, dass nach Ueberpruefung Ihres Telefonanschlusses einem Zugang zum Highspeed-Internet nichts mehr im Wege steht. Fuer Sie ist bereits eine entsprechende Leitung reserviert.

    Die notwendigen Schaltarbeiten werden in Kuerze durch Ihre zustaendige Kundenniederlassung durchgefuehrt."

    Bitte nicht so schnell tippen wie antworten, damit ich's noch lesen kann.

    Danke

    macfaniac
     
  8. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Na, da kann ja der Speed-Wahnsinn demnächst starten!...
    Du kriegst von der Telekom noch einen sog. Splitter (sieht aus wie der NTBA, bisschen kleiner, und ein TDSL-Modem, ist etwa Zigarrenkistengroß. Dann schicken sie Dir noch eine Ethernatkarte (weil die nicht wissen, dass ein Mac sowas schon onboard hat). Alles zusammenstöpseln, Treiber laden (ist auf der T-Online-CD) und fertig.

    Du brauchst also null Hardwarekomponenten!
    Die überflüssige Ethernetkarte kannst Du einem DOSianer verhökern.

    Statt Hardware brauchst Du jetzt noch "Software" - Deine Geduld, bis alles da ist. ABER DANN *mitfreu*
     
  9. macfaniac

    macfaniac New Member

    @macixus

    danke für die nützlichen Infos...

    wie lang dauert denn erfahrungsgemäß dieses Geduldsspiel?

    Grüße

    macfaniac
     
  10. petervogel

    petervogel Active Member

    die neueste t-online software für den mac müsste auch auf der beiliegenden cd dabei sein - und die soll ja vorbildlich sein.

    tipp: die 2 ethernetkabel, die im telekom paket kommen: das dickere ethernetkabel muss vom dsl modem zum mac und das dünnere ethernet kabel muss vom dsl modem zum splitter. hatte das nämlich genau andersrum und dann geht gar nix!(aus deren anleitung ist das nämlich für den laien nicht eindeutig ersichtlich, was jetzt was ist.)

    viel spass!
    peter
     
  11. macfaniac

    macfaniac New Member

    danke peter,

    jetzt gilt es nur noch,
    dick von dünn unterscheiden zu können ; )

    grüße

    macfaniac
     
  12. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    @macfaniac
    Das ist die Frage aller Fragen - "normalerweise" liegen zwischen schriftl. Ankündigung und Hardwarelieferung so 10 Tage. Aber was ist bei der Telekom schon "normalerweise"...?

    Also: Glaube an das Gute bei der Telekom und - Geduld ;-)
     
  13. macfaniac

    macfaniac New Member

    Hallo Fast-Surfer,

    sagt mir jemand, ob und falls ja, ich noch irgendwelche HardwareKomponenten bei einem bestehenden ISDN-Anschluss benötige, der in Kürze zu T-DSL umkonfiguriert wird?

    Hier ein Auszug aus der T-Online Auftragsbestätigung:

    "Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu koennen, dass nach Ueberpruefung Ihres Telefonanschlusses einem Zugang zum Highspeed-Internet nichts mehr im Wege steht. Fuer Sie ist bereits eine entsprechende Leitung reserviert.

    Die notwendigen Schaltarbeiten werden in Kuerze durch Ihre zustaendige Kundenniederlassung durchgefuehrt."

    Bitte nicht so schnell tippen wie antworten, damit ich's noch lesen kann.

    Danke

    macfaniac
     
  14. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Na, da kann ja der Speed-Wahnsinn demnächst starten!...
    Du kriegst von der Telekom noch einen sog. Splitter (sieht aus wie der NTBA, bisschen kleiner, und ein TDSL-Modem, ist etwa Zigarrenkistengroß. Dann schicken sie Dir noch eine Ethernatkarte (weil die nicht wissen, dass ein Mac sowas schon onboard hat). Alles zusammenstöpseln, Treiber laden (ist auf der T-Online-CD) und fertig.

    Du brauchst also null Hardwarekomponenten!
    Die überflüssige Ethernetkarte kannst Du einem DOSianer verhökern.

    Statt Hardware brauchst Du jetzt noch "Software" - Deine Geduld, bis alles da ist. ABER DANN *mitfreu*
     
  15. macfaniac

    macfaniac New Member

    @macixus

    danke für die nützlichen Infos...

    wie lang dauert denn erfahrungsgemäß dieses Geduldsspiel?

    Grüße

    macfaniac
     
  16. petervogel

    petervogel Active Member

    die neueste t-online software für den mac müsste auch auf der beiliegenden cd dabei sein - und die soll ja vorbildlich sein.

    tipp: die 2 ethernetkabel, die im telekom paket kommen: das dickere ethernetkabel muss vom dsl modem zum mac und das dünnere ethernet kabel muss vom dsl modem zum splitter. hatte das nämlich genau andersrum und dann geht gar nix!(aus deren anleitung ist das nämlich für den laien nicht eindeutig ersichtlich, was jetzt was ist.)

    viel spass!
    peter
     
  17. macfaniac

    macfaniac New Member

    danke peter,

    jetzt gilt es nur noch,
    dick von dünn unterscheiden zu können ; )

    grüße

    macfaniac
     
  18. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    @macfaniac
    Das ist die Frage aller Fragen - "normalerweise" liegen zwischen schriftl. Ankündigung und Hardwarelieferung so 10 Tage. Aber was ist bei der Telekom schon "normalerweise"...?

    Also: Glaube an das Gute bei der Telekom und - Geduld ;-)
     
  19. macfaniac

    macfaniac New Member

    s dann wirklich nur noch an meiner Geduld.

    Deren perfide Erklärungen habe ich dann schon dicke, die da lauten:

    Bitte entschuldigen Sie, dass wir Ihnen den T-DSL-Anschluss
    nicht zum genannten Termin bereitstellen koennen.

    T-DSL ist das High-Speed Produkt der Zukunft. Die T-DSL
    Offensive der Deutschen Telekom ist in Bezug auf Reichweite
    und Zeitansatz fuer die Einfuehrung auch im internationalen
    Vergleich ohne Beispiel. Aufgrund des hohen Kundeninteresses
    muss die Ausbauplanung staendig optimiert werden, um
    moeglichst viele Kunden moeglichst schnell zu versorgen. Es
    ist bedauerlicherweise nicht immer moeglich, den Kunden
    termingerecht zu bedienen, denn leider steht die Technik
    aufgrund der europaweit grossen Nachfrage und beschraenkter
    Zulieferkapazitaet derzeit nicht im erforderlichen Umfang
    zur Verfuegung. Trotz der sorgfaeltigen Planung, wie sie von
    der Deutschen Telekom im Vorfeld durchgefuehrt wurde, kann
    es daher zu Korrekturen kommen.

    Mit freundlichen Gruessen

    blablabla

    die machen sich halt noch ne zusätzliche Mark wegen ihrer Milliardenverluste,
    die sie "unerwartet" zu verzeichnen haben.
    Die sollen doch, bittschön, mal im Sinne des Kunden korrigieren...

    nu denn,
    ich schick's rum,
    wann i highspeedy online bin.

    So long

    macfaniac
     
  20. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Mensch, schade. Aber meinem studierenden Filius geht's auch nicht besser. Hat auch grad so einen "Trostbrief" bekommen :-(
     

Diese Seite empfehlen