T-DSL teurer...

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von framemaster, 15. Januar 2002.

  1. framemaster

    framemaster New Member

    Was soll denn das jetzt? Habe heute Radio gehört und mich sehr erschrocken. Nicht nur dass man Ewigkeiten warten muss und der Service beschissen ist. Jetzt ordnet die Regulierungsbehörde eine drastische Preiserhöhung bei T-DSL an, weil andere Anbieter nicht mehr mitkommen. Telefongrundgebühren werden bei der Telekom natürlich auch gleich mal um 5,xx% angehoben.
    War das 'ne Ente oder weiß jemand mehr???
    Zum Glück habe ich bei Hansenet (Hamburg) vor 4,5 Monaten(!) SpeedKomplett bestellt. Download dreimal schneller und Upload mit 768kB...
     
  2. sevenm

    sevenm New Member

    Ist wohl keine Ente, aber so genau steige ich da auch noch nicht durch...ob das jetzt nur für Neukunden gilt, was ist mit T-ISDN XXL? Bis jetzt zahle ich nur 9,90 DM also 5 ¬ für DSL. Na ja, schaun wir mal.

    Seven
     
  3. Risk

    Risk New Member

    Telekom erhöht Preise für T-DSL und Telefonanschluss (2. Update)
    Die Deutsche Telekom hat der Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post (RegTP) neue Preise für den T-DSL-Anschluss vorgelegt. Demnach soll der monatliche T-DSL-Preis künftig 12,99 statt 10,18 Euro am T-ISDN-Standard- und T-ISDN-Komfort-Anschluss betragen. Im Paket mit T-ISDN 300 und T-ISDN-xxl soll er 9,99 statt 7,62 Euro kosten und am T-Net-Anschluss 19,99 statt 20,40 Euro.

    Die Preisänderungen sollen für Neukunden ab 25. Februar 2002 gelten. Darüber hinaus will die Telekom in zwei Schritten auch das T-DSL-Bereitstellungsentgelt erhöhen: ab 1. Juli 2002 von jetzt 51,57 Euro auf 74,95 Euro und ab 1. Januar 2003 auf 99,95 Euro. Wer bereits einen T-DSL-Anschluss hat, bekommt zum 1. Mai eine schriftliche Änderungskündigung zugeschickt. Die kann der Kunde entweder samt der Preisänderung akzeptieren oder aber den T-DSL-Anschluss kündigen. Ausnahme: Laut Telekom gelten die alten Preise weiter bis zum Ablauf der Mindestvertragslaufzeit, wenn der Kunde ein Kombipaket von T-DSL mit ISDN 300 oder ISDN XXL hat oder im T-DSL-Vertrag ein Preischutz enthalten ist. Solch einen Schutz enthalten einige ältere Verträge, die im Rahmen spezieller Werbeaktionen abgeschlossen wurden.

    Die Telekom reagiert mit den Preisänderungen auf eine Untersuchung der RegTP. Die oberste Aufsichtsbehörde hatte eine Prüfung der Preise angekündigt, weil die nach Ansicht der Konkurrenz der Telekom bislang nicht kostendeckend seien. Deshalb wolle die RegTP prüfen, ob der Wettbewerb dadurch behindert werde. Die Telekom geht nun davon aus, dass der Regulierer vor dem Hintergrund der Preisänderungen von seinen Forderungen nach weiter gehenden Preiserhöhungen Abstand nimmt.

    Bei der Gelegenheit will die Deutsche Telekom auch gleich die Preise für alle Telefonanschlüsse zum 1. Mai um 0,65 Euro erhöhen. Der rosa Riese folgt damit nach eigenen Angaben der Empfehlung der Regulierungsbehörde, das Defizit im Anschlussbereich zu verringern. Zugleich ist eine Senkung bei den Preisen für Citygespräche vorgesehen. Die Tarifeinheit soll ab dem 1. Mai statt 6,2 nur noch 6 Cent kosten. Die neuen Tarife für Telefonanschlüsse und Ortsverbindungen müssen noch vom Regulierer genehmigt werden.

    Quelle: http://www.heise.de/newsticker/data/axv-15.01.02-000/
     
  4. sevenm

    sevenm New Member

    boah, jetzt habe ich nochmal geschaut: Also mit XXL soll das jetzt 9.99 ¬ kosten, das wären glatt 100 % mehr als ich bis jetzt bezahle. Was mich aber wundert, bis jetzt sollen es 7,62 ¬ gewesen sein, sind es bei mir aber nicht, das läßt hoffen.

    Seven
     
  5. CChristian

    CChristian New Member

    Na Klasse!
    Habe grad die DSL-Bereistellung mit Flat Ende Dezember in die Gänge gebracht.
    Ist ja so schon teuer genug!

    Dann heissts wohl: ein, zwei Monate runterladen, was das Zeug und der Einfallreichtum hergibt und dann kündigen.

    Prost Telekom!

    Ich glaub, ich zieh nach Belgien! Da läuft dann mein Diesel wenigstens auch günstiger!
    ;-)
     

Diese Seite empfehlen