T-DSL Troubleshooting

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von GeorgStieler, 19. November 2001.

  1. GeorgStieler

    GeorgStieler New Member

    Hallo,

    ich weiß, ich weiß. Zur Kompatibiltät von Mac OS X und T-DSL wurden hier schon 1000 Fragen gestellt, ich würde mich trotzdem freuen, wenn mir jemand eine Antwort geben könnte.

    Wir haben auf einem PowerBook 550 Ti erst OS 9.2 installiert und die DSL-Verbindung hergestellt - alles ohne die T-Online-Software und ohne Probleme.

    Gestern haben wir nun OS 10.1 auf die selbe Partition aufgespielt, und hier in den System Preferences im Feld Netzwerk die Verbindungsart PPPoE eingestellt, die T-Online Anschlusskennung samt Anschluss-Nr. und Mitbenutzer Suffix eingegeben. Auch noch die Option "Bei Zugriff auf TCP/IP automatisch verbinden" ausgewählt.
    Alle Einwahlversuche blieben erfolglos. Nachdem wir das Startvolume zurück zu OS 9.2.1 gewechselt haben, funktioniert DSL hierüber auch nicht mehr.

    An was kann das liegen? Hat das OS X die Hardware des Copmuters lahmgelegt? Haben wir das T-DSL-Equipment falsch angeschlossen (Es war kurz abgebaut, aber alle Dioden leuchten grün)?

    Ich wäre zutiefst dankbar, wenn jemand Hilfe wüsste!!!
     
  2. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Hinter die ellenlange T-Online-Nr. auch"@-t-online.de" hinzugefügt?! (natürlich ohne die "... ")
     
  3. GeorgStieler

    GeorgStieler New Member

    Ja klar. Und das Komische ist: Unter OS 9.2 hat es funktioniert, bis wir OS 10.1 auf die selbe Partition der Festplatte gespielt haben.
    Wir haben nichts daran (TCP/IP-Einstellungen bei OS 9) geändert, und es funtioniert trotzdem nicht mehr. Benutzerüberprüfung schlägt fehl - wir haben aber die ganzen Daten schon fünfmal auf ihre Richtigkeit hin überprüft, sowohl in X, als auch in 9. Außerdem kenne ich das Gebahren ja schon von früheren OS X Installationen - kein Problem, nur habe ich da stets verschiedene Partitionen benutzt.

    Jetzt könnte man vermuten, das Ganze läge am T-DSL-Anschluss. Liegt es aber nicht! Der Freund, um dessen PB es sich handelt, hat davor eine Dose benutzt, und mit der läuft das Ganze einwandfrei. Peinlich!

    Ist es irgendwie möglich, dass die zwei Betriebssysteme auf einer gemeinsamen Partition sich irgendwie ins Gehege kommen? Ich weiß zwar nicht, wieso das der Fall sein sollte, aber das ist das einzig Spezielle an diesem Fall, was mir einen Ansatzpunkt bietet.
     
  4. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Sorry, jetzt muss ein anderer ran: habe 10.1.1 und 9.2.1 auf unterschiedlichen Partitionen und bei beiden läuft's.
     
  5. GeorgStieler

    GeorgStieler New Member

    Bei mir ja auch - auf zwei verschiedenen Partitionen. Nur auf dem geschilderten PB auf einer gemeinsamen Partition für OS X und OS 9 funktioniert es nicht. Aber gibt es hierfür einen triftigen Grund?
     
  6. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Kann ich Dir nicht beantworten, sorry.

    Mach doch mal einen neuen Thread auf: "TDSL (X/9.x) auf einer Partition - wie?"

    Dann springt bestimmt ein "Profi" drauf, hopefully.
     
  7. henningberg

    henningberg New Member

    "Haben wir das T-DSL-Equipment falsch angeschlossen (Es war kurz abgebaut, aber alle Dioden leuchten grün)?"
    Habe mal hier gelesen, daß man von den Steckern her zwei Kabel vertauschen kann, aber nur eine Variante funktioniert. Vielleicht findest Du was unter dem Suchbegriff +Kabel +DSL?
    Ich verfolge die Diskussion, weil bei mir seit zwei Wochen die DSL-HW in der Kiste rumliegt und ich bisher nicht dazu komme, sie anzuschließen...
    Viel Glück,
    Henning
     
  8. Russe

    Russe New Member

    Hi Georg
    Hast du mal geschaut, ob bei 9.x die Systemerweiterungen für DSL geladen sind? Du schreibst zwar, dass ihr DSL ohne T-Online Software installiert habt, aber den Treiber für Remote Access habt ihr schon drauf, oder? DSL geht nur (soviel ich weiß), wenn die Systemerweiterungen aktiv sind.

    Ansonsten installiere die Systemerweiterungen (Treiber) unter OS 9.x nochmal.

    Wenns auch nicht funzt, schau mal unter http://www.adsl-support.de nach. Das ist ne super Seite.

    Viel Glück,
    Russe
     
  9. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Habe heute früh noch mal gegrübelt,wo der Fehler liegen könnte.Wenn alles richtig eingegeben ist,kann es eigentlich nur noch an der Verkabelung liegen.
    Definitiv nicht daran,daß alles auf einer Partition liegt.

    ich selber habe von Mai bis September unter 9 mit Webshuttel(ISDN) und gleichzeitig unter X mit dem internen Modem(analog) gearbeitet.Beide waren gleichzeitig am Rechner angeschlossen.Ich hatte also unter 9 ne ganz andere Konfig. als unter X.Es lief problemlos.Natürlich alles ohne Partitionierung der Festplatte.
     

Diese Seite empfehlen