T-OfflineDSL: Ist das normal???

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von iX, 5. August 2004.

  1. iX

    iX New Member

    Hi,

    eigentlich wollte ich es ja gerne allein schaffen, aber trotz How-To-Schreibung ging's nicht, als ich mich einwählen wollte.
    In meinem Frust warf ich die Windows-CD von T-Online ein - und siehe da: Es gibt erstaunlicherweise ein installationsprogramm für OSX dabei!
    Danach lief alles wie geschmiert.
    Aber: Ich muß immer den T-Müll anschmeißen, d.h. das Prg "T-Online Start-Center", sonst funktioniert nix.
    Gehe ich einfach so über "Verbinden" im Mac-Menu, behauptet Safari, es fände keine Webseite www.macwelt.de, schmeiße ich dagegen das T-Prg an, verbindet es sofort.
    Das kann doch wohl nicht sein, oder??? :crazy:

    iX, DSL-Neuling
     
  2. nanoloop

    nanoloop Active Member

    Ich vermute du möchtest eine DSL-Internet-Verbindung aufbauen?

    Systemeinstellungen->Netzwerk->PPPoE (dort "PPPoE verwenden" anhaken/deinen Account-Namen eintragen/dein Kennwort eingeben/"Kennwort sichern" anhaken).

    That's it.
     
  3. fotis

    fotis New Member

    Du musst in den Netzwerk-Einstellungen unter "PPOE" im Feld "Account-Name" folgendes eingeben:

    Deine Kundennummer gefolgt von der T-Online-Nr. gefolgt von #0001@t-online.de, dazu das Passwort ind dem Feld darunter und los geht's!
     
  4. iX

    iX New Member

    Ja, und genau das hatte ich ja getan, aber der Mac weigert sich (oder T-Online???) eine Verbindung aufzubauen.
    Nur dieses T-Onlinezeugs macht das. Es ist rätselhaft. Unter dem Ethernet-Symbol in der Menüleiste kann ich tausenmal auf Verbinden klciken, aber es kommt nur eine Tafel mit "Die Anmeldung ist fehlgeschlagen."
    Starte ich den T-Zirkus, geht's sofort.
    ;(
     
  5. nanoloop

    nanoloop Active Member

    Kannst du den T-Zirkus löschen oder deaktivieren?
     
  6. nanoloop

    nanoloop Active Member

  7. nanoloop

    nanoloop Active Member

    Die Anleitung ist eigentlich idiotensicher.

    :party:
     
  8. iX

    iX New Member

    O wie peinlich ..... :embar:
    Ich hatte den Quatsch mit "@t-online.de" am Schluß nicht ernstgenommen, weil ich die Mailadresse ja auch nie benutzen wollte. Muß man aber tatsächlich im ID eintragen .... :embar:
    (Steht aber tatsächlich nirgends in der Anleitung von T-On...)
    So, nun weg mit der T-Software und ab die Post.

    iX
     
  9. nanoloop

    nanoloop Active Member

    Dann erzähl 'mal ob es funzt.

    :D
     
  10. iX

    iX New Member

    Hm, eigentlich kein Unterschied zu 56k .... :D
     
  11. nanoloop

    nanoloop Active Member

  12. Borbarad

    Borbarad New Member

    Damit bist du absofort für den Schnarchhahn der Woche nominiert :D

    B
     
  13. iX

    iX New Member

    Kann ich sofort weiterreichen an T-Online oder Safari: wenn im Hintergrund ein Download läuft, ist der Aufbau einer Website so lahm wie bei einem 2.4er Modem .... :D
    DAS soll also der weltberühmte T-1000 sein???? :party:
    *Analogmodem wieder aus dem Keller hol*
     
  14. marc12353

    marc12353 New Member

    Downloads nur mit Downloadmanager und maximaler down-Geschwindigkeit (bei mir 40 kb/s).

    Dann sollte das surfen während eines Downloads erträglicher sein.

    Bloß bei mehreren Programmen die saugen (MlMac, Bittorent, Lime Wire etc.) hast du ein Problem. denn du kannst zwar einem programm (außer Safari;( ) sagen mit wieviel maximal downloaden, aber wenn ein zweites oder drittes Programm kommt und auch saugen will, dann kann das nuir soviel saugen wieviel übrig bleibt.

    Gibts es kein Programm, welches sowas steuern kann. Bsp. ich sauge gerade mit iGetter (max. 30 kb/s z. B.) wenn ich dann Lime Wire starte, senkt dieses mir nicht bekannte Programm die downloadrate von iGetter auf 20 kb/s und gibt Lime Wire auch 20 kb/s.

    u.s.w.

    Hat niemand das selbe Scheiß Problem:confused:
     
  15. iX

    iX New Member

    Genau *das* ist das Problem. ;(
    Und Bittorrent macht seit ein paar Tagen gar keinen Mucks mehr. (Ist da eine zeitliche Sperre im Prg drin??? Ich dachte, das wäre Freeware ...)
     

Diese Seite empfehlen