Target-Modus klappt am G3 b/w nicht

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von larissa, 27. Januar 2005.

  1. larissa

    larissa New Member

    Liebe Spezialisten,

    wollte auf meinen neuen G5 aus USA die Einstellungen von dem G3 übernehmen allerdings fährt mein G3 trotz gedrückter T-Taste nicht in den Target-Mode, sondern nur ganz normal hoch.
    Mache ich was falsch?

    Kleine Anekdote am Rand: Eben hat mein 5 Jahre alter Sohn in einem unbeobachteten Moment den 220V/110V-Umschalter des Vorschalttrafos betätigt. Ein Knall und das war's. Wahrscheinlich haben die knapp 500 V dem ausgeschalteten iMac-Netzteil den Garaus gemacht. Mein extra gerade mitgebrachtes Oszi um die Spannungsspitzen beim Ausschalten mal zu untersuchen hat sich wohl jetzt erledigt...
    Mist!
     
  2. Singer

    Singer Active Member

    Der Target-Modus funktioniert erst bei Rechnern mit einem bestimmten motherboard-design. Wenn der Rechner keine AGP-Grafik hat, beherrscht er den t-mode trotz vorhandener FireWire-Anschlüsse nicht. Leider trifft das auf Deinen Blauweißen zu.
     
  3. kawi

    kawi Revolution 666

    und selbst bei älteren rechnerndie theoretisch in der Lage sind im Target Modus zu starten sollte eine halbwegs aktuelle Firmware installiert sein, sonst geht das nämlich auch nicht.
     
  4. yew

    yew Active Member

    Hi
    wie wärs mit mit Netzwerkverbindung mit Firewire (TCP over Firewire ?)
    Gruß yew
     
  5. larissa

    larissa New Member

    Herzlichen Dank für die schnellen Antworten.
    Kann ich also meinen B/W selbst mit Firmwareupdate nicht in den T-Mode zwingen... :-(
    Hab mich auch schon gefragt, was ich alles gerne übernommen hätte. Eigentlich vor allem mein Email-Rattenschwanz und die ganzen eingerichteten Accounts. Das müsste sich ja auch unter MAIL finden lassen.
    TCP over Firewire werde ich sofort ausprobieren, wenn am Montag das neue Netzteil für den iMac kommt! Muss ich dazu irgendwas Schlaues anklicken?

    Herzliche Grüße
    L.
     
  6. yew

    yew Active Member

    Hi
    ich glaube nicht. Wenn das Firewirekabel eingesteckt ist, wird diese Option glaub ich automatisch zu Verfügung gestellt.
    Gruß yew
     
  7. applestrudel

    applestrudel New Member

    Dass bei älteren Rechner der Targetmodus nicht geht, wusste ich nicht. Wäre es vielleicht in einer solchen Konstellation trotzdem möglich, wenn man den neueren Rechner als externe HD des älteren startet? Dann könnte man ja auch die Daten austauschen. Oder geht das nicht?
     
  8. teson

    teson New Member

    Das müsste gehen, da der neuere Rechner sich im Target-Mode als eine "normale" Firewire-Festplatte anmeldet, man sollte nur genau das von Apple empfohlene Prozedere befolgen:

    Verwenden des FireWire Festplattenbetriebs
    1. Stellen Sie sicher, dass der Zielcomputer ausgeschaltet ist. Wenn Sie einen PowerBook Computer oder einen iBook Computer als Zielcomputer verwenden, sollten Sie auch das dazugehörige Netzteil anschließen.
    2. Verwenden Sie ein FireWire Kabel (beidseitig 6-polig), um den Zielcomputer an den Host-Computer anzuschließen. Der Host-Computer muss nicht ausgeschaltet sein.
    3. Starten Sie den Zielcomputer, drücken und halten Sie dann sofort die Taste "T" solange, bis das FireWire Symbol angezeigt wird. Sobald die Festplatte des Zielcomputers für den Host-Computer verfügbar ist, wird das zugehörige Symbol auf dem Schreibtisch angezeigt.
    4. Wenn Sie alle Dateien kopiert haben, bewegen Sie das Festplattensymbol des Zielcomputers in den Papierkorb oder wählen Sie den Befehl "Zurücklegen" aus dem Menü "Ablage" (Mac OS 9) oder den Befehl "Auswerfen" aus dem Menü "Ablage" (Mac OS X).
    Schalten Sie den Zielcomputer durch Drücken des Ein-/Ausschalters aus.
    6. Ziehen Sie das FireWire Kabel heraus.

    Gruss, teson
     
  9. larissa

    larissa New Member

    Vielen Dank!

    Leider kann ich's erst Dienstag ausprobieren. ICh halte euch auf dem Laufenden.

    L.
     
  10. macbike

    macbike ooer eister

    Hat dieser Assi nicht den Sinn, dass die Einstellungen auf den NEUEN Mac übernommen werden, OHNE dass man alles manuell kopieren muss?
    Sonst reicht ja jedes normale Netzwerk aus (würde ich diesem gegenüber bevorzugen)
     
  11. teson

    teson New Member

    ...für das bisschen email brauchst Du aber nicht den Target-Mode. Du musst einfach Deine Identität(en) aus Deinem bisherigen mail-Programm (bei Outlook-Express unter OS9 z.B. unter Dokumente_Microsoft Benutzerdaten_Identitäten_) auf irgendein Wechselmedium, z.B. USB-Stick, kopieren, an den neuen G5 anstöpseln und schon kannst Du die Daten bequem importieren. Konten, Adressbücher, Signaturen und alle gespeicherten mails werden dabei übernommen, ich hab´s gestern erst für einen Freund von Outlook Express (OS9) zu Entourage (OSX) gemacht, klappt wirklich problemlos...
    Schwieriger wird´s nur wenn Du Daten im GB-Bereich vom alten auf den neuen Rechner transferieren willst. Dann entweder über den Umweg einer externen Firewire-Festplatte, wie bereits beschrieben TCP over Firewire (wenn auf dem B&W OSX läuft) oder unter OS9 über eine ganz normale Ethernet-Netzwerkverbindung, dazu auf dem G3 Filesharing aktivieren und die gewünschten Volumes für den G5 freigeben.

    Gruss, teson

    PS: Beileid für´s Netzteil, ja, ja, die lieben Kleinen... ;(
     
  12. teson

    teson New Member

    ...si! Ich weiss aber nicht, welche Systemvoraussetzungen der alte Rechner erfüllen muss. Ich bin bei solchen Aktionen immer ziemlich konservativ und würde diesem tool eher misstrauen. Etliche Anwender haben auch schon schlechte Erfahrungen gemacht, hier z.B. Robdus, bei dem der Assi nicht 100% funktioniert hat. Ausserdem: Was ist ein neuer Rechner ohne die ganze "neue" Einrichtungsprozedur mit Datenkopiererei und Programminstallation während Dir der unvergleichliche Duft "Brandneu by Apple" um die Nase weht?! :sabber:

    Gruss, teson
     
  13. macbike

    macbike ooer eister

    Ich muss zugeben, dass ich das auch lieber mache, aber wenn die Funktion genutzt werden will, gehts nur so. (alte Mac im FWTM). Auch hab ich mir, seit es den Assi gibt, noch nicht wieder einen Mac gekauft:D (ist ja schon noch was besonderes, zumindest für mich, und da kommt sowas nicht alle Tage vor…)
     
  14. teson

    teson New Member

    Geht mir auch so, mein letzter Kauf war vor ca. 1 Jahr (AlBook 17") und wird daher nicht so schnell wiederholt :D. Es wär ja auch nicht das selbe, wenn jedes Jahr ein neuer schwarzer Karton im Flur stünde...Dafür werde ich nächste Woche im Büro zwei neue G5´s einrichten dürfen...so helf´ich mir über die harte Zeit!

    Gruss, teson
     
  15. macbike

    macbike ooer eister

    :cool:
     

Diese Seite empfehlen