Tasker, wer ist das denn?

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von tasker, 27. Januar 2002.

  1. tasker

    tasker New Member

    Zunächst einmal will ich nur kurz sagen, daß mir das Forum hier ganz gut gefällt. Auch wenn es hin und wieder ein paar Ausreißer gibt. Allein schon das Outfit ist prima, den kompletten Thread im Überblick.

    Ich muß zu miener Schande gestehen, daß ich den Mac rein privat nutze. Beruflich kommt allenfalls mein Palm zum Zuge, aber das auch nur ganz am Rande. Bevor ich mich der Mac-Fraktion anschloß, war es der Amiga, der immer wieder mal für Heiterkeit sorgte.

    Aber gerade was das Internet angeht, stieß ich mit dem Amiga immer wieder an seine Grenzen. Also mußte ein anderer Rechner her. Gar keine Frage, ein Mac, was sonst? Soll ich mich etwa mit Windows rumärgern, trotz der großen Verbreitung? Ganz sicher nicht. Irgendwann fällt selbst dem größten Enthusiasten der Umstieg auf ein anderes System zu schwer. Was ich suchte, war ein System, daß einfach zu bedienen ist und dennoch zeitgemäß ist und auch bleibt. Und wenn ich es mir recht überlege, ähneln sich Amiga und Mac doch mehr als Amiga und Win-PehZeh.

    Ich finde es immer wieder amüsant, wenn ich in meinem Bekanntenkreis den Mac vorführe. "Was denn, die Maus hat nur eine Taste?" Ich hab mal unter Windows (bei einem Bekannten) das CD-Symbol angeklickt. Wollt mal schauen, was da drauf ist. Aber nichts tat sich? Was sollte das denn, funzt das nur mit einem Spezialklick? Naja, der Bursche hatte keine CD im Laufwerk. Was aber soll dann das CD-Symbol auf dem Schreibtisch?

    Für mich gehört der Mac mit zu meiner Grundeinstellung: immer ein wenig anders sein.

    Auch wenn der Mac nahezu idiotensicher ist (ich hab schon die wildesten Sachen am PC eines Bekannten angestellt), schaue ich regelmäßig hier im Forum vorbei.

    So, "Schwer in Fahrt" auf Vox läuft, mal sehen, was meine Kollegen auf der Straße so teiben.

    Schönen Sonntag noch

    tasker
     
  2. Patrick Peters

    Patrick Peters New Member

    Hi tasker,

    schön wenn sich immer mal wieder Leute melden, die relativ neu hier sind. Ich komm eigentlich auch aus der Amigaschiene, bein aber erst über nen PC-Umweg zum Mac gekommen. Gottseidank hab ich die Apfelkisten schon viel früher mal gesehen und entsprechend geprägt.....

    Eigentlich ist die typische Evolution eher Atari -> Mac, die Hardcore-Amiga Leute kämpfen sich wohl mit OS 3.9 und nen A4000 mit PPC603e und 233Mhz durch Internet.... Naja, ist besser als Wintel-Dreck.

    BTW, man muß kein techn. Problem haben und hier vorbeizuschauen. :)

    Gruß Patrick
     
  3. tasker

    tasker New Member

    Hi Patrick,

    naja, so ganz neu bin ich nun auch nicht hier im Forum. Aber vielleicht hab ich am Anfang vergessen, "Guten Tach" zu sagen. Besser spät, als gar nicht.

    Wenn ich hier noch nicht so sehr in Erscheinung getreten bin, dann liegt es daran, daß ich die ganzen Beiträge hier lieber in Ruhe auf mich wirken lasse. Und dann die eine oder andere Frage, die mir unter den Fingernägeln brennt.

    Wir sind uns ja schon einmal über den Weg gelaufen, allerdings in einem anderen Forum (Amiga-News-Forum). Oder sollte ich mich irren?

    Schönen Sonntag noch

    tasker
     
  4. ughugh

    ughugh New Member

    Bin ich hier der Einzigste dessen Weg ST->Amiga>PC->Mac lautete? Von den Kisten vorher mal ganz zu schweigen ;)
     
  5. tasker

    tasker New Member

    Wenn Du ST und PC bei Deiner Aufzählung wegläßt, dann haben wir was gemeinsam.

    Ich hatte zwar nie einen ST, aber ich konnte nie so ganz den "Krieg" zwischen diesen Systemen nachvollziehen. War doch Kinderkram, sowas wie Zankerei unter Brüdern.
     
  6. Patrick Peters

    Patrick Peters New Member

    Ja seit kurzen schreibe ich abundzu im Amiga-News-Forum...

    die Welt ist schon klein, vor allen die digitale.

    Gruß Patrick
     
  7. tasker

    tasker New Member

    Hab ich's doch geahnt. Es ist immer nett, jemanden mit ähnlichen Interessen zu finden. Mal schauen, was sich sonst noch so findet, hab ja genug in mein User-Profil geschrieben.

    Als SF-Fan zieh ich mir jetzt "Lost in space" weiter rein, auch wenn ich den Film schon kenne.

    Gruß

    tasker
     
  8. tasker

    tasker New Member

    Zunächst einmal will ich nur kurz sagen, daß mir das Forum hier ganz gut gefällt. Auch wenn es hin und wieder ein paar Ausreißer gibt. Allein schon das Outfit ist prima, den kompletten Thread im Überblick.

    Ich muß zu miener Schande gestehen, daß ich den Mac rein privat nutze. Beruflich kommt allenfalls mein Palm zum Zuge, aber das auch nur ganz am Rande. Bevor ich mich der Mac-Fraktion anschloß, war es der Amiga, der immer wieder mal für Heiterkeit sorgte.

    Aber gerade was das Internet angeht, stieß ich mit dem Amiga immer wieder an seine Grenzen. Also mußte ein anderer Rechner her. Gar keine Frage, ein Mac, was sonst? Soll ich mich etwa mit Windows rumärgern, trotz der großen Verbreitung? Ganz sicher nicht. Irgendwann fällt selbst dem größten Enthusiasten der Umstieg auf ein anderes System zu schwer. Was ich suchte, war ein System, daß einfach zu bedienen ist und dennoch zeitgemäß ist und auch bleibt. Und wenn ich es mir recht überlege, ähneln sich Amiga und Mac doch mehr als Amiga und Win-PehZeh.

    Ich finde es immer wieder amüsant, wenn ich in meinem Bekanntenkreis den Mac vorführe. "Was denn, die Maus hat nur eine Taste?" Ich hab mal unter Windows (bei einem Bekannten) das CD-Symbol angeklickt. Wollt mal schauen, was da drauf ist. Aber nichts tat sich? Was sollte das denn, funzt das nur mit einem Spezialklick? Naja, der Bursche hatte keine CD im Laufwerk. Was aber soll dann das CD-Symbol auf dem Schreibtisch?

    Für mich gehört der Mac mit zu meiner Grundeinstellung: immer ein wenig anders sein.

    Auch wenn der Mac nahezu idiotensicher ist (ich hab schon die wildesten Sachen am PC eines Bekannten angestellt), schaue ich regelmäßig hier im Forum vorbei.

    So, "Schwer in Fahrt" auf Vox läuft, mal sehen, was meine Kollegen auf der Straße so teiben.

    Schönen Sonntag noch

    tasker
     
  9. Patrick Peters

    Patrick Peters New Member

    Hi tasker,

    schön wenn sich immer mal wieder Leute melden, die relativ neu hier sind. Ich komm eigentlich auch aus der Amigaschiene, bein aber erst über nen PC-Umweg zum Mac gekommen. Gottseidank hab ich die Apfelkisten schon viel früher mal gesehen und entsprechend geprägt.....

    Eigentlich ist die typische Evolution eher Atari -> Mac, die Hardcore-Amiga Leute kämpfen sich wohl mit OS 3.9 und nen A4000 mit PPC603e und 233Mhz durch Internet.... Naja, ist besser als Wintel-Dreck.

    BTW, man muß kein techn. Problem haben und hier vorbeizuschauen. :)

    Gruß Patrick
     
  10. tasker

    tasker New Member

    Hi Patrick,

    naja, so ganz neu bin ich nun auch nicht hier im Forum. Aber vielleicht hab ich am Anfang vergessen, "Guten Tach" zu sagen. Besser spät, als gar nicht.

    Wenn ich hier noch nicht so sehr in Erscheinung getreten bin, dann liegt es daran, daß ich die ganzen Beiträge hier lieber in Ruhe auf mich wirken lasse. Und dann die eine oder andere Frage, die mir unter den Fingernägeln brennt.

    Wir sind uns ja schon einmal über den Weg gelaufen, allerdings in einem anderen Forum (Amiga-News-Forum). Oder sollte ich mich irren?

    Schönen Sonntag noch

    tasker
     
  11. ughugh

    ughugh New Member

    Bin ich hier der Einzigste dessen Weg ST->Amiga>PC->Mac lautete? Von den Kisten vorher mal ganz zu schweigen ;)
     
  12. tasker

    tasker New Member

    Wenn Du ST und PC bei Deiner Aufzählung wegläßt, dann haben wir was gemeinsam.

    Ich hatte zwar nie einen ST, aber ich konnte nie so ganz den "Krieg" zwischen diesen Systemen nachvollziehen. War doch Kinderkram, sowas wie Zankerei unter Brüdern.
     
  13. Patrick Peters

    Patrick Peters New Member

    Ja seit kurzen schreibe ich abundzu im Amiga-News-Forum...

    die Welt ist schon klein, vor allen die digitale.

    Gruß Patrick
     
  14. tasker

    tasker New Member

    Hab ich's doch geahnt. Es ist immer nett, jemanden mit ähnlichen Interessen zu finden. Mal schauen, was sich sonst noch so findet, hab ja genug in mein User-Profil geschrieben.

    Als SF-Fan zieh ich mir jetzt "Lost in space" weiter rein, auch wenn ich den Film schon kenne.

    Gruß

    tasker
     
  15. tasker

    tasker New Member

    Zunächst einmal will ich nur kurz sagen, daß mir das Forum hier ganz gut gefällt. Auch wenn es hin und wieder ein paar Ausreißer gibt. Allein schon das Outfit ist prima, den kompletten Thread im Überblick.

    Ich muß zu miener Schande gestehen, daß ich den Mac rein privat nutze. Beruflich kommt allenfalls mein Palm zum Zuge, aber das auch nur ganz am Rande. Bevor ich mich der Mac-Fraktion anschloß, war es der Amiga, der immer wieder mal für Heiterkeit sorgte.

    Aber gerade was das Internet angeht, stieß ich mit dem Amiga immer wieder an seine Grenzen. Also mußte ein anderer Rechner her. Gar keine Frage, ein Mac, was sonst? Soll ich mich etwa mit Windows rumärgern, trotz der großen Verbreitung? Ganz sicher nicht. Irgendwann fällt selbst dem größten Enthusiasten der Umstieg auf ein anderes System zu schwer. Was ich suchte, war ein System, daß einfach zu bedienen ist und dennoch zeitgemäß ist und auch bleibt. Und wenn ich es mir recht überlege, ähneln sich Amiga und Mac doch mehr als Amiga und Win-PehZeh.

    Ich finde es immer wieder amüsant, wenn ich in meinem Bekanntenkreis den Mac vorführe. "Was denn, die Maus hat nur eine Taste?" Ich hab mal unter Windows (bei einem Bekannten) das CD-Symbol angeklickt. Wollt mal schauen, was da drauf ist. Aber nichts tat sich? Was sollte das denn, funzt das nur mit einem Spezialklick? Naja, der Bursche hatte keine CD im Laufwerk. Was aber soll dann das CD-Symbol auf dem Schreibtisch?

    Für mich gehört der Mac mit zu meiner Grundeinstellung: immer ein wenig anders sein.

    Auch wenn der Mac nahezu idiotensicher ist (ich hab schon die wildesten Sachen am PC eines Bekannten angestellt), schaue ich regelmäßig hier im Forum vorbei.

    So, "Schwer in Fahrt" auf Vox läuft, mal sehen, was meine Kollegen auf der Straße so teiben.

    Schönen Sonntag noch

    tasker
     
  16. Patrick Peters

    Patrick Peters New Member

    Hi tasker,

    schön wenn sich immer mal wieder Leute melden, die relativ neu hier sind. Ich komm eigentlich auch aus der Amigaschiene, bein aber erst über nen PC-Umweg zum Mac gekommen. Gottseidank hab ich die Apfelkisten schon viel früher mal gesehen und entsprechend geprägt.....

    Eigentlich ist die typische Evolution eher Atari -> Mac, die Hardcore-Amiga Leute kämpfen sich wohl mit OS 3.9 und nen A4000 mit PPC603e und 233Mhz durch Internet.... Naja, ist besser als Wintel-Dreck.

    BTW, man muß kein techn. Problem haben und hier vorbeizuschauen. :)

    Gruß Patrick
     
  17. tasker

    tasker New Member

    Hi Patrick,

    naja, so ganz neu bin ich nun auch nicht hier im Forum. Aber vielleicht hab ich am Anfang vergessen, "Guten Tach" zu sagen. Besser spät, als gar nicht.

    Wenn ich hier noch nicht so sehr in Erscheinung getreten bin, dann liegt es daran, daß ich die ganzen Beiträge hier lieber in Ruhe auf mich wirken lasse. Und dann die eine oder andere Frage, die mir unter den Fingernägeln brennt.

    Wir sind uns ja schon einmal über den Weg gelaufen, allerdings in einem anderen Forum (Amiga-News-Forum). Oder sollte ich mich irren?

    Schönen Sonntag noch

    tasker
     
  18. ughugh

    ughugh New Member

    Bin ich hier der Einzigste dessen Weg ST->Amiga>PC->Mac lautete? Von den Kisten vorher mal ganz zu schweigen ;)
     
  19. tasker

    tasker New Member

    Wenn Du ST und PC bei Deiner Aufzählung wegläßt, dann haben wir was gemeinsam.

    Ich hatte zwar nie einen ST, aber ich konnte nie so ganz den "Krieg" zwischen diesen Systemen nachvollziehen. War doch Kinderkram, sowas wie Zankerei unter Brüdern.
     
  20. Patrick Peters

    Patrick Peters New Member

    Ja seit kurzen schreibe ich abundzu im Amiga-News-Forum...

    die Welt ist schon klein, vor allen die digitale.

    Gruß Patrick
     

Diese Seite empfehlen