Taskmanager?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Jumpman, 12. April 2003.

  1. Jumpman

    Jumpman New Member

    Gibt's so was wie einen Taskmanager bei Windows auch bei OS X? D.h. wenn ich ein Programm habe, dass abgeschmiert ist, wie kann ich das beenden ohne gleich den ganzen Rechner neu starten zu müssen.

    Gruss
    Jumpman
     
  2. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    Apfel + alt + esc

    R.
     
  3. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Jaja der "DreiFingerGruß" , den gibt es scheinbar für jede Plattform mit unterschiedlicher Tastenbelegung und zum Teil Funktion.
     
  4. Jumpman

    Jumpman New Member

    THX,

    ich dachte eigentlich, dass ich den Dreifingergruss nach dem switch nicht mehr brauchen würde. Pustekuchen.

    Gruss
    Jumpman
     
  5. arbs9

    arbs9 New Member

    "ich dachte eigentlich, dass ich den Dreifingergruss nach dem switch nicht mehr brauchen würde"

    Musst du auch nicht verwenden. "Apple-Menue-Sofort beenden"
     
  6. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    Selten, äußerst selten ;-))

    Gruß R.
     
  7. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Oder wie wäre es das terminal zu öffnen und mit dem Befehl "top" zu arbeiten ?
    Bei Bedarf kannst Du hängende Programme mit "kill -9 PID" abschiesen.
    Oder den Prozess-Monitor aus den Dienstprogrammen für die Mausverwöhnten.

    Joern
     

Diese Seite empfehlen