tastatur beleuchtung nervt!!!

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von tobio, 11. September 2005.

  1. tobio

    tobio New Member

    an, aus, an, aus, hell, dunkel, hell, dunkel ....

    wie kann ich das schwanken in der helligkeit und die automatische anpassunge meiner tastaturbeleuchtung ausstellen?


    tobio
     
  2. Hellcat

    Hellcat New Member

    Systemeinstellungen -> Tastatur -> Tastatur bei schlechten Lichtverhältnissen beleuchten häkchen weg!
     
  3. tobio

    tobio New Member

    ich will sie ja beleuchten, nur das "zappeln" nervt.
    sobald ich mit der maus zur tastatur wechsle "an".
    beim tippen dann mal an mal aus, dann wieder ganz aus, wenn ich zur maus wechsle.
    das nervt.
    ansonsten finde ich sie ja sehr praktisch die beleuchtung!


    tobio
     
  4. Zerwi

    Zerwi Wiederhergestellt

    Stimmt. Tolles Feature, das unheimlich nerven kann. Bei den neuen PBs soll sie wohl besser sein, ich habe ein PB der Vorgängerserie. Bei manchen Lichtverhältnissen schaltet sich die Beleuchtung so ungünstig ein, so daß kein Unterschied zwischen Beschriftung und Tasten zu erkennen ist. Da ist es ohne meist besser. Nachjustieren von Hand bringt dann meist was, hin und wieder schaltet sich das Ganze aber nach der Handeinstellung wieder zurück. Und dann gibt es wieder die Situationen, wo sie eigentlich angebracht wäre, sich aber trotzdem immer wieder ab- und anschaltet, wie Du es beschreibst. Und heller könnte sie manchmal auch sein. Unschlagbar und brauchbar ist sie wirklich nur im absoluten Dunkel.

    Ist es bei den neuen Books besser? Soll ja angeblich eine "verbesserte Tastaturbeleuchtung" sein, was immer das heißt.
     
  5. Hellcat

    Hellcat New Member


    Bei den neuen Books ist die Beleuchtung unglaublich. Die ist wirklich 10mal heller als die Alte. Die ist dogar stark genug dass man auch fast bei Tageslicht damit arbeiten kann!! Wäre echt supergeil wenn man die aufrüsten könnte!
     
  6. apoc7

    apoc7 New Member

    Aber an der Ein-Aus Hysterese könnte Apple wirklich noch arbeiten. Da legt man die Hand zum Tippen an die Tastatur - Licht ein. Hand weg, Licht aus. In Grenzbereichen ist es blöd. Aber auf jeden Fall unverzichtbar... :D
     
  7. Amigoivo

    Amigoivo 1 QUADianer

    Moin Leuts,

    leider habe ich kein PowerBook, aber ich würde sagen, das die Ein/Aus Geschichte mit den Sensoren zusammen hängt.
    Apple hat schon 2 Sensoren verbaut, je einen links und rechts oberhalb der Lautsprecher.
    Nun wird es so sein das man beim Tippen immer mal einen von beiden, oder beide, mit der Hand abdeckt.
    Die Sensoren deuten dies als plötzlichen Einbruch der Dunkelheit und regeln die Beleuchtung hoch.

    Ne Lösung wäre vielleicht, wenn man die Sensoren abdeckt, dann sollte die tastatur immer gleichmäßig hell sein. :rolleyes:

    Eine Ähnleiche Problematik habe ich bei meinem RazrV3 Handy.

    Bis dann,

    MfG Ivo
     
  8. apoc7

    apoc7 New Member

  9. turik

    turik New Member

    Das würde ich auch so lösen, bis was Gescheiters kommt.
    Aber das Feature ist gut...
     

Diese Seite empfehlen