Tastaturprobleme mit Umlauten in e-Mails

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Bernhardsmac, 12. April 2002.

  1. Bernhardsmac

    Bernhardsmac New Member

    Hallo,

    mein iMac zeigt die Umlaute äöü sowie das Eurozeichen in den e-Mails die ich verschicke falsch an,teilweise ganz kurios ich muss neuerdings immer u+e , a+e und o+e schreiben,das nervt !Mails die ich mir selber schicke werden einwandfrei - nur auf den PC-Empfängern kommt dieser Unsinn an.Ich habe schon 4 x den Apple-KD angerufen,die sind mittlerweile ratlos.

    Ich hab ne schwedische Tastatur + ein deutsches OS 9.2.2 + Outlook 5.0.3

    Danke für jeden Tipp.Bernhard
     
  2. Xboy

    Xboy New Member

    Welche Tastaturbelegung hast du eingestellt?

    LG, Mario
     
  3. Bernhardsmac

    Bernhardsmac New Member

    Schweiz,deutsch.
     
  4. Xboy

    Xboy New Member

    Du schreibst du hast eine schwedische Tastatur, hast schon mal auf schwedisch geschaltet und geschaut obs dann funktioniert?
    Vielleicht mag die Tastatur kein Deutsch oder schwizer Dütsch (war das jetzt richtig???)

    Liebe Grüsse, Mario
     
  5. Bernhardsmac

    Bernhardsmac New Member

    Ja,alles probiert - schwedisch - gleiches Problem - denke über Neuinstallation des Systems nach.

    Bernhard
     
  6. Lundell

    Lundell New Member

    Hejsan och välkommen!

    Vielleicht stellt sich hier jemand mit PC zur Verfügung, dem/r Du ein mail senden kannst, der/die diese im Normalfall auch unverstümmelt kriegt. AFAIK liegt die Ursache nicht unbedingt auf Deiner Seite. Kenn mich hier leider zuwenig aus.

    Gruss

    Lundell

    @ Xboy
    Hmm, ich weiss es auch nicht so genau, schwiiz kriegt zwei >i<, aber ansonsten&?
     
  7. Blaubeere

    Blaubeere Active Member

    Hallo Bernhard,

    was ist denn in Outlook Express in den Optionen unter "Allgemein" für eine Standardschriftart eingetragen. Da sollte "Westeuropa" eingestellt sein.

    Vielleicht hilft es auch, die Prefs zu löschen.

    Blaubeere
     
  8. think-i

    think-i New Member

    wenn ich eMails verschicke, in denen einen Euro-Zeichen vorkommt, kommt beim Senden eine Mitteilung, daß die Nachricht mit Unicode codiert werden muß und dieses Format nicht von allen Systemen gelesen werden kann. Wenn ich es dann trotzdem abschicke, kommt es beim Empfänger genauso an, wie du es beschrieben hast (alle Umlaute in dieser eMail sind dann verkorkst, auch wenn nur ein ¬ vorkommt). Seitdem benutze ich keine Sonderzeichen mehr in eMails, dann funktionieren auch die Umlaute.

    Kann es vielleicht sein, daß er so eine Codierung bei dir automatisch macht?

    gruß,
    think-i
     
  9. Bernhardsmac

    Bernhardsmac New Member

    Hallo Blaubeere,

    ja Westeuropa - ich habe inzwischen das System komplett neu aufgezogen mit allen Programmen - immer noch das gleiche Problem - mag meinen PC-Freunden schon nicht mehr mailen - die freuen sich insgeheim hämisch - etwa so wie ich mich immer über deren fast permanente Installationsprobleme amüsiere(auch insgeheim ;-) )

    Den nächsten Mäck bestelle ich auf jeden Fall in Deutschland - das ist schon mal klar !

    Trotzdem Danke und beste Grüße aus Schweden

    Bernhard
     
  10. Bernhardsmac

    Bernhardsmac New Member

    Hallo think-i,

    schönen Dank für den Tipp ! Ich versuchs mal ohne das ¬ - Zeichen -

    hat jemand von Euch vielleicht noch versehentlich eine alte Dose in Gebrauch ??? (Falls es so etwas noch gibt ...)Ich suche ein nettes Opfer für ein paar Testmails .

    Allen noch einmal meinen Dank !

    Schönen Sonntag noch wünscht

    Bernhard aus Nordschweden
     
  11. Bernhardsmac

    Bernhardsmac New Member

    Hallo nochmal,

    wer zuletzt lacht,lacht am besten !!

    Der Fehler lag bei der ollen DOSE meines Freundes :)))

    Da war noch eine andere Dose die das gleiche Problem hatte - an meinem guten Mac hat es jedenfalls NICHT gelegen.

    Mit Windoof hat man auch nur Ärger...

    Auf jeden Fall Danke nochmal an alle - besonders an Jonez in Berlin !!!

    Bernhard
     
  12. Bernhardsmac

    Bernhardsmac New Member

    Hallo nochmal,

    wer zuletzt lacht,lacht am besten !!

    Der Fehler lag bei der ollen DOSE meines Freundes :)))

    Da war noch eine andere Dose die das gleiche Problem hatte - an meinem guten Mac hat es jedenfalls NICHT gelegen.

    Mit Windoof hat man auch nur Ärger...

    Auf jeden Fall Danke nochmal an alle - besonders an Jonez in Berlin !!!

    Bernhard
     

Diese Seite empfehlen