Tastenbefehle in PS CS6 setzen hin und wieder aus

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Roman Tripelr, 22. November 2013.

  1. Roman Tripelr

    Roman Tripelr New Member

    Moin...

    Derzeit verfolgt mich ein nicht gravierendes, jedoch nerviges Problem in Photoshop CS6. Kurz vorweg: Ich bin ein erfahrener Nutzer.

    Hin und wieder setzt die Tastatur in Photoshop während des normalen Arbeitens aus. Kurzbefehle wie x für Farben tauschen sprechen dann z.B. nicht mehr an. Auch kann ich dann zum Beispiel keine Ebenen mehr anwählen. Ich beobachte das schon seit längerem um eventuell den Fehler sogar provozieren zu können. Das Problem verschwindet, wenn ich in den Finder gehe und dann zurück zu Photoshop (ohne Beenden).

    Was ich ausschließen kann sind Userfehler wie das Verweilen in einem Dialogfenster oder Eingabefenster, so dass mein Halndeln blockiert wird. Auch habe ich mal in die Cache-Aufteilung in den Einstellungen geschaut und durchprobiert. An selbst definierten Tastenkürzeln nutze ich ein eigenes Set, dass ich mir bei jeder Installation von Photoshop neu angelegt habe. Im normalen Betrieb funktioniert das ja auch. Ich probiere aber mal aus, ob mein Problem auch mit den Defaults auftritt.

    Ergänzung:
    Ich habe einen Mac Pro 2x3Ghz QCIX, 12GB 800Mhz DDR2 FB-DIMM, GeForce 8800GT 512 MB, OS X 10.9
    Ich möchte vermeiden, unnötig Libaries zu killen.
    Die Konsole spuckt ne Menge Probleme aus, jedoch kenne ich mich damit so gut wie gar nicht aus.

    Hat jemand noch ne Idee, was ich durchchecken könnte?

    Viele Grüße
    Roman
     

Diese Seite empfehlen