tatsächliche t-dsl kosten ?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von joerch, 1. September 2001.

  1. joerch

    joerch New Member

    Moin...
    bißher gehe ich mit meinem internen G4 modem ins i-net,
    überlege aber ob ich mir dsl zulegen soll - kann mir jemand die tatsächlich anfallenden monatlichen kosten mal erklären ?
    Gibt es analog dsl ?
    Ich habe nicht vor isdn - zu nutzen, da ich keine 2.te nummer brauche.
    Danke
     
  2. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Schau mal zur Konkurrenz bei macnews.de, dort eine "FAQ"-sparte und darin alles zu T-DSL. Das gleiche gilt für www.adsl-support.de.

    T-DSL geht auch analog - also surfen und quatschen gleichzeitig. Der RosaRiese macht's möglich.
     
  3. DonRene

    DonRene New Member

    tel anschluß 25 dm analog
    dsl 39,90 (für analog)

    + dsl flat bei t-offline 50 dm oder bei 1+1 für 30 dm

    rene
     
  4. marsoman

    marsoman New Member

    ...nur daß sich der DSL-Zugang mit Analog-Anschluß nicht lohnt, das macht nämlich etwa 65,-DM Grundgebühr, ISDN mit DSL kostet meines wissens 69,80DM (mit XXL 74,80DM) -mit Flatrate also knapp 120,-Eier.

    1&1 bietet zu dem Preis aber nur eine "Fake"-Flatrate, also mit begrenztem Datenvolumen, oder? Sonst gehe ich gleich am Montag zu den Telekomikern!

    Apropos Telekomiker: Hatte immer fiese Störungen bei meinem Analoganschluß, die zeitweise auftraten und Telefonieren dann unmöglich machten, von Modemverbindungen ganz zu schweigen. Die Techniker mit dem T waren dreimal hier, zweimal haben sie eine neue Dose in die Wand geschraubt, einmal haben sie mich auf eine andere Leitung geklemmt...
    Jedesmal kamen die Probleme nach kurzer Zeit wieder.
    Jetzt habe ich mir für 7,95DM eine Telefondose beim Elektronikramscher gekauft und es funktioniert!

    Grüße
    marsoman
     
  5. Neffets

    Neffets New Member

    Da stimm ich zu!! Die 5 Mark sparen lohne sich nicht.
    Was noch dazu kommt:
    als ich damals bei der Telekom (übrigens alle Gesprächspartner waren NETT und HILFREICH) hieß es, die DSL Technik (von wegen Anschluss und so) harmoniert besser mit ISDN als mit Analog.
    Weil DSL irgendwie auf der ISDN-Technik aufbauen soll!?

    Naja, hab auf jeden Fall noch nie fiese Unterbrechungen oder Einwahlprobleme gehabt...so unglaubwürdig es auch klingt,
    ABER ICH BIN VOLL ZUFRIEDEN MIT DER TELEKOM...ja genau...richtig gelesen..ich oute mich hiermit !!!....
    DIE TELEKOM IST !!! S U P E R !!! ;-)

    Gruß
     
  6. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Moin,

    bis auf den 3maligen DSL-Modemtausch kann ich auch nicht klagen, in einem Jahr 2 mal keinen Connect bekommen aus anderen Gründen.
    Einmal Einwahlserver ausgefallen und einmal gar keine Einwahl möglich.
    Angeblich falsche Kennworteingabe, aber das macht mein Proxy immer richtig, weil ein paar Stunden später ging es ohne Änderungen wieder.

    Joern
     
  7. marsoman

    marsoman New Member

    "als ich damals bei der Telekom (übrigens alle Gesprächspartner waren NETT und HILFREICH) hieß es, die DSL Technik (von wegen Anschluss und so) harmoniert besser mit ISDN als mit Analog.
    Weil DSL irgendwie auf der ISDN-Technik aufbauen soll!"

    Da ist natürlich das genaue Gegenteil der Fall, DSL basiert auf der alten Zweidraht-Technik. Aber die wollen wohl ihr teuer aufgebautes ISDN-Netz nicht überflüssig machen. Vielleicht ist der Betrieb eines ISDN-Anschlusses ja auch billiger für die Telekom. Keine Ahnung.

    Aber die Telekom ist wirklich in Ornung. Klar versucht sie, abzuzocken wo sie kann, aber wer würde das nicht? Ich habe jetzt auch einen D1-Vertrag, weil Vodafone ein Scheißverein ist.

    Gruß
    marsoman
     

Diese Seite empfehlen