Taugt die ALDI-HD als Zeitmaschine?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Singer, 22. Januar 2010.

  1. Singer

    Singer Active Member

    Beim Discounter gibt's grade 500 GB in 2,5" mit USB 2 ohne Netzteil für 69,-

    Mir fällt kein Grund ein, warum die nicht als Time-Machine-Platte am Mac funzen sollte - aber vielleicht jemandem von Euch…

    http://aldi-sued.de/de/html/offers/2827_17248.htm
     
  2. maximilian

    maximilian Active Member

    Moin!

    Zwei Gründe würden mich davon abhalten:

    1. Ich hatte schon verschiedentlich Probleme mit "USB gepowerten" Festplatten an unseren Macintoshen (PowerBooks und MacBook). Der Anlaufstrom ist manchmal größer als die 500mA der USB Schnittstelle und dann wird die Platte nicht hochgefahren und gemounted. Ich hab die dann nur mit Netzteilen zum Laufen bekommen, was das ganze Konzept irgendwie hinfällig macht... denn:

    2. gibt es beim Blödmarkt (oder Geilmarkt oder bei beiden) 1 TB Festplatten in 3 1/2 Zoll Gehäusen für dasselbe Geld. Und da diese Platten die meiste Zeit in der Schublade leben (bei mir jedenfalls) ist mir die doppelte Kapazität mehr wert als die Größe.

    Grüße, Maximilian

    PS: Ich verwende seit Jahren eine externe Aldi Festplatte für Backups, die bisher keinen Anlass zur Kritik gegeben hat. Der Name Aldi (oder Medion/Tevion/wasAuchImmer) würde mich vom Kauf nicht abhalten.
     

Diese Seite empfehlen