Tausende Abstürze

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von JFK2003, 11. Juni 2003.

  1. JFK2003

    JFK2003 New Member

    Hi,

    eine Freundin von mir hat einen iMac g4 mit 700 Mhz, 15"-Display und Mac OS X. Ram beträgt 640 MB. Das Problem: jeden Tag hängt sich die Kiste mehrere male auf - grundsätzlich immer, wenn zwei oder drei Programme gleichzeitig laufen. Der bunte Ball läuft, und läuft, und läuft...

    Gibt´s eine Möglichkeit, das abzustellen?

    Fragt sich grüßend Joachim
     
  2. robeson

    robeson Active Member

    Kann es sein, dass sich nur ein Programm aufhängt?

    dann würde es reichen:
    Apfel - Alt - esc

    zu drücken!
    Jetzt kannst Du das abgestürzte Programm beenden.

    Gruss - robeson
     
  3. UObkatgmxde

    UObkatgmxde New Member

    Falls das mit dem Sofort-Beenden nicht geht:

    Wenn wenig auf dem Rechner drauf ist, rentiert sich eine Suche meist nicht, einfach nochmals das OSX aufspielen.

    Sonst würde ich eine Liste führen, welche Programme gerade geladen sind, dann müsste sich nach einigen Abstürzen der Übeltäter schnell outen in Form der Schnittmenge.

    Falls das auch nichts nützt über die Firewire-Schnittstelle von einem anderen Mac starten. Wenn dann auch laufend der Fehler auftritt, wird wohl etwas zu heiß, achja, das wäre auch noch denkbar, den Rechner so stellen, dass die Wärme gut abgeführt wird, bei der Hitze derzeit wird auch ein Mac heiß, was in der andern Welt zu selbstverständlich akteptierten Abstürzen führen soll.
    Eine Holzplatte ist z.B. eine schlechte Unterlage, alles was zu Isolierung am Bau verwendet wird, leitet Wärme schlecht ab.

    RD
     
  4. Das ist nicht normal. Läuft eigentlich reibungslos mit drei oder 10 Programmen - und bei der Ramzahl müsste es eigentlich gut laufen.
    Ich weiß nicht, welches Problem das ist.
    Aber es gibt die Standards dafür:
    - fsck
    - oder eventuell mal die Perepherie überprüfen (USB und Firewire-Geräte).
    Nutz mal die Suchfunktion des Forums.
     
  5. Taipan

    Taipan New Member

    Hi!
    Zugriffsrechte mit dem Festplattendienstprogramm regelmäßig überprüfen kann auch nicht schaden.
     
  6. JFK2003

    JFK2003 New Member

    Danke erst einmal an alle! Ich poste mal, wenn irgendwas den Durchbruch gebracht hat - sie liebt doch ihren iMac so sehr. :)

    Gruss, Joachim
     
  7. unterwurzacher

    unterwurzacher New Member

    Genau wegen der oben angeführten Gründe bleibe ich so lange wie möglich bei OS 9.2.2! Null Absturz, null Probleme, der Mac macht was ich will, und nicht umgekehrt...

    Allerdings wird es mir früher oder später nicht erpart bleiben (vielleicht aber erst mit X.5 oder gar mit XI, wenn dann auch unter Unix alles klappt!).

    Reinhard
     
  8. derma

    derma Boum

    Mein Jaguar läuft und läuft und läuft ...
    Sowohl beruflich als auch privat!
    Allerdings hatte ich mit der Installation von OS X auch Schwierigkeiten,
    sodass ich vor ein paar Monaten von meinem Händler 10.2 installieren lassen habe.
    Es lief von der ersten Minute ohne Probleme.
    Ich gehe davon aus das Probleme mit X bzw. Jaguar in der Regel selbst gestrickt sind.

    Gruss derma
     
  9. safari

    safari New Member

    Tja, und soo ohne Probleme war OS 7, 8, 9 ja auch nicht immer. Mag ja sein, dass man sich an negatives weniger erinnert, aber ich erinnere mich noch sehr genau an die Themen in den Foren vor einigen Jahren als OS X noch nicht bzw. gerade mal so als beta existierte. Gerade Neulinge waren häufig an inkompatiblen Systemerweiterungen, zu vielen offenen Dateien etc. am Verzweifeln. Klar hatten die alten Hasen solche Geschichten im Griff - wird uns mit OS X nach einigen Jahren genauso gehen.

    PS: Gab es eigentlich schon immer: "Hah, deshalb benutze ich immer noch OS 7.1" (7.5 war neu); "Hah, deshalb benutze ich immer noch OS 7.6" (8.0 war neu); "Hah, deshalb benutze ich immer noch OS 8.6" (9 war neu) - Fortsetzung folgt ;)
     
  10. Taipan

    Taipan New Member

    > Genau wegen der oben angeführten Gründe bleibe ich so lange wie möglich bei OS 9.2.2! Null Absturz, null Probleme, der Mac macht was ich will, und nicht umgekehrt...

    Das ist aber bei den meisten genau umgekehrt: OS X läuft wesentlich stabiler als OS 9.
     
  11. stefanamann

    stefanamann New Member

    Stimmt ich benutze OS 9.2.1 und 9.2.2 und bei mir bleibt es vielmal hängen und hat auch nicht wenige abstürtze!

    PowerBook G3

    400Mhz
    10GB
    512 SDRAM

    läuft auf dem über haupt OS X?

    Und bis wann kommt 10.3 im neuen Macwelt Maganzin steht mitte Juni steht da schon einen Genauen zeitpunkt Fest?

    Stefan
     
  12. D_Stahl

    D_Stahl Active Member

    Bei Mac OS 7,8,9 hatte ich bedeutend mehr Probleme und Abstürze als mit dem Jaguar (bis jetzt wirklich noch kein einziges mal abgeschmiert).
     
  13. unterwurzacher

    unterwurzacher New Member

    ok ok ok, ich ergebe mich...

    Bleibe trotzdem (mangels geeigneter Hardware) bei 9.2.2

    Darf ich trotzdem noch Fragen stellen und Antworten geben und Postings posten?

    :(

    Reinhard
     
  14. Tambo

    Tambo New Member

    kommt auf den schnuller an :)
     
  15. raincheck

    raincheck New Member

    Ich habe mit OSX nach 16 PC-Jahren das stabilste, was ich je gesehen habe. Lade mal Cocktail bei Versiontracker und lass die Routinen laufen. Verstehe gut, dass deine Freundin ihren Mac so liebt.
     
  16. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    >>PowerBook G3

    400Mhz
    10GB
    512 SDRAM

    läuft auf dem über haupt OS X? <<

    Ja.
    Du kannst nur nicht von der Original Install CD starten.
    Du must das Programm Xpostofacto nutzen.
    Nachtrag: das Program heißt anders.
    Hoffentlich kommt noch jemand vorbei , der den richtigen Namen kennt. :(
     
  17. Robotnick

    Robotnick New Member

    ?tschuldigung. Sehr wohl kann er ein Pismo von der Original-OS X-CD starten.

    Grüße
    Robotnick
     

Diese Seite empfehlen