TCP/IP Mac <--> iPaq 3850

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von KlaReiBa, 29. Januar 2002.

  1. KlaReiBa

    KlaReiBa New Member

    hallo,
    gibt es eine Möglichkeit eine TCP/IP Verbindung zwischen Mac und
    Compaq iPaq 3850 über USB herzustellen ? Welche Treiber brauche ich auf der Mac-Seite um den USB-Port anzusprechen.
    Ich will NICHT PocketMac kaufen, da ich nur Daten/Software zum iPaq schicken will. Wer hat mal was gelesen, gehört oder gemacht ?

    danke von klaus
     
  2. rmweinert

    rmweinert New Member

    ... sorry - ich nicht! Aber genau das wäre in naher Zukunft meine Frage gewesen, da ich mich von meinem Palm Vx getrennt und ebenfalls seit drei Tagen einen iPaq 3850 habe.
    @Klaus
    Gratulation; sehr schöner PDA :)

    Mike
     
  3. rmweinert

    rmweinert New Member

    Ich hätte auch Steve Jobs das Geld gegeben - aber er musste ja unbedingt das (den) iPod bauen..... :-(
     
  4. schlottie

    schlottie New Member

    moin,moin
    ich benutze virtual pc 5 um mit meinem g4/400 (osx) und ipaq zu kontakten
    das ist natürlich nur interessant für dich wenn du vpc ohnehin schon hast
    eine andere alternative ist ein mmc/sd card reader einfach die daten auf die karte und ab damit ins ipaq
    das klappt meistens nur mit reinen daten(jpeg;mpeg...) software installation ist problematisch
    gruß schlottie
     
  5. schlottie

    schlottie New Member

    Hallo schlottie,

    Danke für die antworte. Ich habe VPC 3.0 und auch versucht das mit dem
    activsync zu regeln aber außer einem nervenzusammebruch (und min 10
    abstürzen beim installversuch von der cd) ist noch nichts bei rausgekommen.
    Die software schein richtig installiert aber er findet einfach die
    verbindung über usb zum iPAQ nicht.
    Das seltsame ist das es ein einziges mal geklappt hat beim installieren, als
    ich eigentlich laut iPAQ handbuch, verbotener weise das ding am usb-port
    hatte.
    Aber nun gehts nie wieder. Ist da irgend ein fauler trick dabei ?
    Meine nerven, kaum hat man was mit windoof zutub schon bekommt man die
    kriese.
    Deswegen wollte ich eigentlich erstmal eine reine hardwarelösung haben um
    den rest dann selber zu programmieren, dann läuft es wenigstens.
    Falls dir zu dem problem noch was einfällt, wäre ich für eine antwort
    dankbar.

    Gruß klaus
     
  6. schlottie

    schlottie New Member

    moin KLaus,
    hab frecher Weise Deine E-MAil nochmal mit ins Forum gestellt damit ´s
    für die Anderen versändlich bleibt.
    Fauler Trick sind genau die richtigen Worte hab exakt das gleiche Problem gehabt .Witziger Weise war ich auch genau 1mal mit AktivSync verbunden und dann nie wieder, das war erst mit der Installation von VPC 5 behoben und was soll ich sagen nun funzt alles nur ab und an unterbricht das iPaq die verbindun aus welchem Grund auch immer, keine Ahnung, aber dann nehm ich´s raus und steck´s wieder rein ,warte 1-2 min. bis die Emulation von VPC alles gerafft hat und dann geit dat wieder.
    ach und guck nochmal deine E-Mails

    gruß schlottie
     

Diese Seite empfehlen