TDSL/Airport/Windows

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von av, 27. März 2001.

  1. av

    av New Member

    Hallo Macuser,

    erst mal schöne Grüße aus München. Vielleicht kann mir ein freundlicher Mac-Mann oder eine freundliche Mac-Dame kurz helfen.

    Ich beschreibe zunächst mein Hardware-Setting und dann meine Wünsche.
    Setting: TDSL, PowerBook G3, iBook, Sony Vaio, Airport, Ethernet-Hub

    TDSL funktioniert schon - wahlweise per Kabel am PowerBook und über Airport am iBook. Ich muß aber immer das Kabel umstecken.

    Was ich möchte ist:
    Mit allen drei Geräten über TDSL (gleichzeitig?) surfen und Daten austauschen. (PowerBook über Kabel, iBook über Airport und Sony Vaio auch über Airport)

    Was ich gerade teste aber nicht zum laufen bekomme ist ein DSL-Router von Comet mit einem Mini-Ethernet-Hub.

    Meine konkreten Fragen:

    1. Was wäre denn die beste Lösung (Hardware-DSL-Router oder SurfDoubler)?
    2. Gibt es für Windows-Notebooks eine Airport-kompatible Funk-PC-Karte?
    3. Brauche ich zum Austausch von Daten (Mac <-> Windows) noch ein Software? Ich habe macSoHo ausprobiert und das funktioniert ganz gut. Geht das dann auch über Airport?

    Ich hoffe, die Beantwortung der Fragen geht schnell und macht ein wenig Spaß ;-)

    Ich freu mich schon drauf, wenn das alles klappen wird...

    mit besten Grüssen aus München

    Andreas
     
  2. fungerer

    fungerer New Member

    Hallo!

    1. Hardware Router, alles andere sind nur halbe Lösungen
    2. Hmmm, mir ist keine bekannt, ich denke aber schon, dass es sowas gibt, Airport basiert ja laut Apple auf einem Industriestandart... aber wie es da mit der Software aussieht?
    3. Ja, braucht man, sollte auch über Airport funktionieren (sofern der PC airportfähig ist...) Es gibt auch noch diverse andere Lösungen für Mac/PC Netzwerke, z.B. Double Talk von Connectix.

    Viel Grüsse aus dem Nachbarland (aus Stuttgart)
     
  3. Napfekarl

    Napfekarl Napfkuchen-Erfinder

    Hallo,

    zu 1. Ist die AirPortBase-Station nicht sogar so etwas wie ein Router? Immerhin kann man dort doch bis zu 11 Clients per Funk anschließen.
    Also ich stelle mir Deine Konfiguration so vor: Alle Rechner sind Airport-fähig oder werden Airport-fähig gemacht. Der Netzwerkanschluß der BaseStation wird mit dem DSL-Anschluß verbunden. Damit sollten alle Rechner untereinander kommunizieren können und auf DSL zugreifen können.

    zu 2. Ich hab in diesem Zusammenhang in einem anderen Formum (weiß nicht mehr genau, wo) die Firma Lucent vernommen, ein Produkt namens Orinoco oder so ähnlich. Weiß aber nicht, ob das Teil auch als PC-Card für das Vaio erhältlich ist und wie teuer es ist.

    zu 3. Wenn die Daten nur ausgetauscht und nicht zentral gespeichert werden sollen, eignet sich unter Umständen eine ftp-Lösung, die es bestimmt auch als Freeware gibt. (Bei Windows ist auf jeden Fall schon mal ein FTP-Client dabei)

    Insgesamt gesehen stehe ich vor fast dem gleichen Problem. Wir könnten uns ja zu gegebener Zeit noch mal austauschen, wie's denn läuft.

    Gruß
    Martin

    P.S.: Bist Du mit dem Vaio zufrieden? Ist die mitgelieferte Video-Schnittsoftware zu gebrauchen? Ich selbst stand vor der Wahl Vaio oder PowerBook, habe mich dann für letzteres entschieden...
     
  4. av

    av New Member

    Hallo Macuser,

    erst mal schöne Grüße aus München. Vielleicht kann mir ein freundlicher Mac-Mann oder eine freundliche Mac-Dame kurz helfen.

    Ich beschreibe zunächst mein Hardware-Setting und dann meine Wünsche.
    Setting: TDSL, PowerBook G3, iBook, Sony Vaio, Airport, Ethernet-Hub

    TDSL funktioniert schon - wahlweise per Kabel am PowerBook und über Airport am iBook. Ich muß aber immer das Kabel umstecken.

    Was ich möchte ist:
    Mit allen drei Geräten über TDSL (gleichzeitig?) surfen und Daten austauschen. (PowerBook über Kabel, iBook über Airport und Sony Vaio auch über Airport)

    Was ich gerade teste aber nicht zum laufen bekomme ist ein DSL-Router von Comet mit einem Mini-Ethernet-Hub.

    Meine konkreten Fragen:

    1. Was wäre denn die beste Lösung (Hardware-DSL-Router oder SurfDoubler)?
    2. Gibt es für Windows-Notebooks eine Airport-kompatible Funk-PC-Karte?
    3. Brauche ich zum Austausch von Daten (Mac <-> Windows) noch ein Software? Ich habe macSoHo ausprobiert und das funktioniert ganz gut. Geht das dann auch über Airport?

    Ich hoffe, die Beantwortung der Fragen geht schnell und macht ein wenig Spaß ;-)

    Ich freu mich schon drauf, wenn das alles klappen wird...

    mit besten Grüssen aus München

    Andreas
     
  5. fungerer

    fungerer New Member

    Hallo!

    1. Hardware Router, alles andere sind nur halbe Lösungen
    2. Hmmm, mir ist keine bekannt, ich denke aber schon, dass es sowas gibt, Airport basiert ja laut Apple auf einem Industriestandart... aber wie es da mit der Software aussieht?
    3. Ja, braucht man, sollte auch über Airport funktionieren (sofern der PC airportfähig ist...) Es gibt auch noch diverse andere Lösungen für Mac/PC Netzwerke, z.B. Double Talk von Connectix.

    Viel Grüsse aus dem Nachbarland (aus Stuttgart)
     
  6. Napfekarl

    Napfekarl Napfkuchen-Erfinder

    Hallo,

    zu 1. Ist die AirPortBase-Station nicht sogar so etwas wie ein Router? Immerhin kann man dort doch bis zu 11 Clients per Funk anschließen.
    Also ich stelle mir Deine Konfiguration so vor: Alle Rechner sind Airport-fähig oder werden Airport-fähig gemacht. Der Netzwerkanschluß der BaseStation wird mit dem DSL-Anschluß verbunden. Damit sollten alle Rechner untereinander kommunizieren können und auf DSL zugreifen können.

    zu 2. Ich hab in diesem Zusammenhang in einem anderen Formum (weiß nicht mehr genau, wo) die Firma Lucent vernommen, ein Produkt namens Orinoco oder so ähnlich. Weiß aber nicht, ob das Teil auch als PC-Card für das Vaio erhältlich ist und wie teuer es ist.

    zu 3. Wenn die Daten nur ausgetauscht und nicht zentral gespeichert werden sollen, eignet sich unter Umständen eine ftp-Lösung, die es bestimmt auch als Freeware gibt. (Bei Windows ist auf jeden Fall schon mal ein FTP-Client dabei)

    Insgesamt gesehen stehe ich vor fast dem gleichen Problem. Wir könnten uns ja zu gegebener Zeit noch mal austauschen, wie's denn läuft.

    Gruß
    Martin

    P.S.: Bist Du mit dem Vaio zufrieden? Ist die mitgelieferte Video-Schnittsoftware zu gebrauchen? Ich selbst stand vor der Wahl Vaio oder PowerBook, habe mich dann für letzteres entschieden...
     

Diese Seite empfehlen