tdsl mit 1,5 oder 2,3 mBit?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von petervogel, 10. Juli 2002.

  1. petervogel

    petervogel Active Member

    hi,

    ich bekommen fast täglich diese werbung für tdsl business tarife:

    http://www.poseidon-portal.de/business-online.html

    die 1,5 Mbit variante ist ja billiger als das jetztige tdsl, da es schon inklusive der grundgebühr ist. also reizen tut mich das 1,5 ja schon; wäre zwar nur bei downloads richtig spürbar, aber der upload mit 192 ist auch nicht zu verachten, da ich fast täglich mehrere bilddateien mit bis zu 5 MB pro stück verschicke.

    der haken ist natürlich das begrenzte freie transfervolumen von 2 GB. mit meinen bild uploads komme ich höchstens auf 500 MB im monat. inwiefern reichen denn die restlichen 1,5 GB fürs serven und downloaden? habt ihr da erfahrung. ich lade nicht viel runter und movies schon gar nicht.

    grüße
    peter

    PS: hat einer von euch diese umstellung gemacht und ist der speed schub spürbar? (...oder bremst osx euch sowieso aus;-)))
     
  2. Dradts

    Dradts New Member

    wenn du sowieso normalerweise nur surfst dürften die 1,5 gig eigentlich ausreichen. allerdings schätz ich mal, dass du von der 1,5mbit leitung unter os x nur beim downloaden wirklich etwas merken dürftest. das surfen ist ja leider weiterhin (selbst mit os x 10.1.5) immer noch sehr langsam.
     
  3. Heiko

    Heiko New Member

    Laß' die Finger davon, wenn du das bisherige T-DSL-Flat hast...

    Bisher hast du einen Upload von 128kbit/s, 192kbit/s sind nicht dramatisch mehr, um den Nachteil der Volumengrenze aufzuwiegen...

    Beim DL kannst du momentan ja knapp 7GB <b>täglich</b> schaffen, beim Upload fast 1,5GB <b>täglich</b>...
     

Diese Seite empfehlen