TDSL User werden 2002 wohl in die Röhre

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von MacELCH, 7. November 2001.

  1. MacELCH

    MacELCH New Member

    gucken !

    Schaut mal bei macnews rein. Ist doch wohl echt ein Witz was die Telekomiker schon wieder vorhaben.

    Wo leben wir ? Industrienation ? Alles wird besser ?

    Gruß

    MacELCH
     
  2. stefan

    stefan New Member

    tja, wer es noch nicht hat, dann mal schnell beantragen. bleibt die frage mit den neuen protokollen und was das an kompatibilitätsproblemen wieder mit sich bringt offen. aber die telekomiker waren ja bisher doch um den mac bemüht.

    dann hoffen wir mal, alles wird gut ;)

    s
     
  3. DonRene

    DonRene New Member

    es is ja auch net ganz klar wie es mit den bestenden tdsl-anschlüssen weitergeht, ob sie nach dem vorgesehenen neuerung der telekom weiterhin funktionieren. also ich kann das bei dem macnews artikel nicht rauslesen

    im falle das es nicht mehr für macs funzen würde, sollte man als bald eine forumsübergreifende allianz schließen und eine petition einreichen bei dem saftladen. sowenig macuser die tdsl haben sind das doch bestimmt auch nicht.

    rene
     
  4. MacELCH

    MacELCH New Member

    Vielleicht sollte man dann doch auf die Stromnetz- oder Kabelanbieter setzen, dürfte auch höhere Übertragungsraten haben.

    Gruß

    MacELCH
     
  5. Die Pest

    Die Pest New Member

    Ich habe zwar noch keinen DSL-Anschluss, werde mir aber im nächsten Jahr einen von einem lokalen Telekommunikationsanbieter legen lassen. Geht schneller und man hat nicht den Ärger mit diesen dämlich Telekom-Techniker.
     
  6. DonRene

    DonRene New Member

    hier noch ein artikel von macnwes passt zum thema. wenn ich das richtig verstehe funzen alte dsl anschlüsse nimmer

    Hermstedt arbeitet an ADSL-Modem mit USB-Anschluss
    Wie uns auf Nachfrage der Geschäftsführer der Hermstedt AG, Jörg Hermstedt, mitteilte, arbeitet das Unternehmen derzeit an einem Produkt namens "WebShuttle DSL", das Macs - via USB an den Mac angeschlossen - zum Betrieb eines DSL-Anschlusses befähigt. Als Leifertermin visiert das Unternehmen Anfang kommenden Jahres an, womit Hermstedt bislang der einzige uns bekannte Anbieter eines Modems ist, das auch nach der angekündigten Protokollumstellung der Telekom zum Jahresende am Macintosh funktioniert. Den Preis des mit allen in Deutschland verwendeten Protokolle kompatiblen Produktes, will man im unteren Segment ansiedeln, genaue Aussagen kann man zum jetzigen Zeitpunkt allerdings nicht treffen, so Jörg Hermstedt gegenüber macnews.de. (mk)

    rene
     
  7. DonRene

    DonRene New Member

    hier noch ein beitrag von einem tkr-maiarbeiter von der macnesw site

    Name: Heino Hansen (TKR)
    E-Mail: heino.hansen@tkr.de
    von IP: 217.80.120.207
    Kommentar:
    Ich empfehle allen Interessierten, sich auf der Website von TKR ausführlicher zu informieren. Wir haben zu diesem Thema vor ein paar Tagen auf der Homepage (www.tkr.de) eine News-Meldung (mit weiterführendem Inhalt) gebracht.

    macnews.de hat schon angedeutet, dass wir (TKR) zur Zeit an einem gemeinsamen Angebot feilen. Beim jetzigen (!) Stand der Dinge ist davon auszugehen, dass Bestellungen für einen T-DSL-Anschluss, die in diesem Jahr abgegeben werden, noch so behandelt werden, dass das DSL-Modem kostenlos von der Deutschen Telekom gestellt wird -- auch wenn der Anschluss erst Anfang 2002 bereitgestellt wird.

    Die Änderung/Erweiterung des Protokolls sollte (!) für die Bestandskunden keine Auswirkungen haben. Sie werden T-DSL voraussichtlich ohne Probleme und Updates weiter benutzen können.
     
  8. MILE

    MILE New Member

    Auch nicht ganz klar ist ja, wie es für diejenigen von uns aussieht, die ihr DSL bei einem anderen Anbieter (QSC, 1&1 etc.) beziehen...!? Die setzen ja zumindest teilweise auf die Systeme der Telekom auf...und sind dann ja auch von den "Protokoll-Änderungen" betroffen...

    So wie TKR es darstellt, sollten wohl die Leute, die schon einen laufenden Anschluß samt DSL-Modem haben, nicht groß betroffen sein...ich hoffe mal, das stimmt denn auch so...! :+(

    ciao, MILE
     
  9. petervogel

    petervogel Active Member

    hoffentlich bedeutet diese umstellung auch, dass dsl mehr bandbreite kriegt. 768 für upload und 1,5 für download stelle ich mir da so vor.
    peter
     
  10. DonRene

    DonRene New Member

    jetzt wo ich drüber n bissl nachgedacht habe, glaube ich auch das das für die jenigen die tdsl schon haben so weiter läuft, die können ja net alle modems mit ändern und die sw lädt sich das dsl modem ja vom server

    einen vorteil hat die sache, du hast die hässlichen weißen dinger net mehr in der wohung hängen oder liegen

    rene
     

Diese Seite empfehlen