tdsl vs. 0190

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von uqbar, 16. November 2002.

  1. uqbar

    uqbar New Member

    hallo,
    habe jetzt endlich t-dsl (wartezeit + installation optimal),wo kann ich denn (wie unter analog-einwahl) meine einwahlnr.(t-online) sehen? sind 0190-dailer unter osX 10.1.
    immer noch kein problem? (hatte gehört nur wenn man neben dsl noch isdn-karte eingebaut hat,wäre das problematisch...)?

    da ich ja jetzt über längere zeit über gleiche IP surfe:reicht der symantec security check(mal abgesehen davon,das update ist schon einige wochen alt ist)?
    - prüfung der netzsicherheit
    - suche nach trojanischen pferden
    oder alles quatsch....?

    noch ne frage...
    wollte shockwave 8.5.1 für osX runterladen;installer sagt dann:
    error creating file
    1008:5,5000 access denied error
    was heisst das?
    hoffe auf antwort...kein nerv im moment für "suche" funktion,will sowieso noch die postings der letzten wochen abgrasen...

    uqbar
     
  2. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    mit DSL sind 0190 Dialer kein Problem

    Sicherheitsvorkehrungen muß man auch unter Mac OS X beachten.
    Aber keine Panik. Wie sind immer noch Exoten.*g*
     
  3. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Wenn es mal 0190 Dialer für den Mac gibt und diese auch noch DSL benutzen können dann wird das problematisch !

    Spar Dir den Nortonkrams und nimm lieber OS X.2 und schalte die Firewall an.
    Zur Not da noch ein Sharewaretool nehmen und feintunen mit der Maus.

    Joern
     
  4. TomPo

    TomPo Active Member

    >wo kann ich denn (wie unter analog-einwahl) meine einwahlnr.(t-online)
    in dsl gibt es keine Einwahlnummern

    >wollte shockwave 8.5.1 für osX runterladen
    ja da wird es ein Problem geben. die aktuelle Version ist 6.0r60,
    die 8.5.1 wird wohl für OS 8 oder 9 sein. Daher vielleicht auch die Fehlermeldung

    >access denied error
    heißt so viel wie Zugriff verweigert, Fehler, resultiert aus 2, da falsche Shockwave-Version

    wie gratefulmac schon schrieb, keine Angst bei den 190ern, funktionieren nur auf den WINDOSen.
    Aber unter Java soll es angeblich möglich sein, sich einen Dialer einzufangen. Die Wahrscheinlichkeit ist aber eher gering, aufgrund der geringen Verbreitung des Mac OS. Wer macht sich schon die Mühe, einen derartigen Virus für nur 3% der Mac-User zu programmieren und in Umlauf zu bringen? Viel spannender ist es da schon, wenn zu bestimmten Zeitpunkten aberMillionen DOSen abkacken.
     

Diese Seite empfehlen