Telekom/T-Online

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von mcmurphy, 1. Januar 2003.

  1. mcmurphy

    mcmurphy New Member

    Hallo,

    hat sich schon mal jemand für eine gewisse Zeit, 1-2 Monate, bei Telekom/T-online wegen Auslandsaufenthalt abgemeldet, so das für diese Zeit keine Kosten enstehen. Besteht überhaupt die Möglichkeit seinen Telefonanschluß bzw. Internetanschluß (DSL) für einen begrenzten Zeitraum ruhen zu lassen?

    Gruß mcm
     
  2. sevenm

    sevenm New Member

    Die Anschlüsse ganz sicher nicht. DSL Flatrate könnte man kurzfristig kündigen, und später wieder anmelden.
     
  3. graphitto

    graphitto Wanderer

    Hallo mcmurphy,
    T-Online bietet zwar die Möglichkeit einer Wunschsperre für eine begrenzte Zeit, allerdings laufen während dieser Zeit die Grundgebühren z.B. für DSLflat weiter.
    Es besteht also praktisch keine Möglichkeit Pauschaltarife für eine bestimmte Zeit ruhen zu lassen. Es sei denn du kündigst und meldest nach deinem Auslandsaufenthalt wieder neu an.
    Für deinen DSL-Anschluß bei Telekom gilt übrigens das Gleiche, nur mit dem Unterschied, das bei einer Neuanmeldung die Einrichtungsgebühr (ab 1/03 99,95 ¬) erneut anfällt.

    gruß
     
  4. smilincat

    smilincat New Member

    Solltest in einem T-Punkt persoenlich vorsprechen.
    Manche sind da sehr kulant.
    Kommt drauf an an wen Du geraetst - habe gute Erfahrungen damit gemacht.
    Probier es aus-laut Deinem Vertrag gibts das nicht aber die Berater dort haben zum Glueck noch ein bissl Spielraum.
    Toitoitoi

    cat
     
  5. graphitto

    graphitto Wanderer

    Sorry cat, aber ich wüsste nicht, welcher T-Online-Mitarbeiter freiwillig gegen seinen Arbeitsvertrag verstoßen sollte.
    Es gibt im Unternehmen definitiv keine derartigen Kulanz-Regelungen.
    Und was T-Punkt- (sprich Telekom-) Mitarbeiter versprechen, muß T-Online noch lange nicht halten.

    gruß
     

Diese Seite empfehlen