Telekommunikationsbehörden wollen Internet kontrollieren

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Macfee60, 26. November 2012.

  1. Macfee60

    Macfee60 Gast

    Ganz sicher bin ich auch gegen Internetkontrolle -- und ganz sicher sollten da die User weltweit auf die Barrikaden gehen. (German-Michel geht garantiert wieder mal nicht).
    Allerdings ist die Kontrolle mittels der Datenkrake Google mindestens genauso gefährlich, auch wenn sich Google hier im Artikel als der Menschenfreund tarnt.
     
  2. Warner

    Warner Gast

    Freiheit ist allerhöchster Wert.
    Ja, es gibt weltweite Verschwörungen tatsächlich, dafür bürgen bereits viele Freiheits- und Menschen-Rechts-Kämpfer mit ihrem Leben. Weiter werden die normalen Menschen manipuliert, desinformiert, bewußt belogen, betrogen, fremdbestimmt und ausgebeutet, alles Verschlimmernde vorangetrieben, verleugnet wird Wahrheit und Tatsachen schon seit Jahrzehnten. Nach Euro ist der Amro als Pan-amerikanissche Währung schon in Planung, um so weiter Welt-Herrschaft vorzubereiten, vieles wird abgetan und verlacht, aber bittere Wahrheit wird erst dann erkannt, wenn es (fast) zu spät sein wird, Warnende werden nicht ernstgenommen, es gibt so Vieles aufzuklären, aber die Meisten der Masse wollen Wirkliches gar nicht sehen, sondern schön sich selbst belügen, bereits formieren sich fünf große Gruppen/Regionen, die in gar nicht so ferner Zukunft die gesamte Welt beherrschen wollen (werden?). Die Kontrolle/Macht über das Internet ist die geistige Kontrolle über die Menschheit. Macht euch nichts vor: vergleichsweise kurz ist der Sprung zu Gedanken- und Bewußtseins-Kontrolle. Wenn Gefühle, Träume und Gedanken verboten sein werden, werden alle Betroffenen es schon sehen... Wehret allen bedrohlichen Anfängen, die beobachtbar, feststellbar, mitverfolgbar, sammelbar, auswertbar sind, solange ihr noch dagegensteuern könnt. Google, FaceBook sind nur der Anfang. Aber wer schützt Menschen vor ihren eigenen Regierungen? Die Zukunft kommt immer schneller, schon morgen kann alles anders sein. Wir werden es sehen?
     
  3. Wer glaubt dass es um Kontrolle geht - die Irren, die Phase ist schon längst übersprungen, es geht um ZWANG - es geht um eine Medien zentralistisch ausgerichtete Selbst-Beweihräucherung (ANBETUNG ZWANG des Medien Babylons) ohne Entzug - TOTALE Abhängigkeit auch bei gleichzeitiger KonsumsVerweigerung gibt es keine Möglichkeit mehr der Un-Beteiligung ab 1.1.2013 gesetzlich verankert - alle werden für den goldenen Käfig zur Kasse gebeten die eine Wohneinheit besitzen (Wohnraum/Anmeldeadresse) Sie überspringen die Besorgung von geschützten Daten stattdessen verordnen Sie deren Finanzierung - d.h. ein "Kontrolliert uns Bitte Selbsterniedrigung Finanzierung´s Konzept" - jeder Mensch ist damit bereits als KRIMINELL verurteilt worden.
     

Diese Seite empfehlen