terminal, kuchen und kaffee remove

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von leoweh, 3. März 2002.

  1. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Einige Programme haben einen "uninstall"-Ordner dabei.der deinstalliert das Prog.
    Bei anderen Programmen ist das überhaupt nicht eindeutig.Da kann man nur über "Sherlock"alles zusammensuchen in der Hoffnung,auch alles gefunden zu haben.
    Bei vielen komplexen Programmen glaube ich,bleibt immer ein Rest im System.

    Das merkt man wenn man dieses,vermeintlich ,deinstllierte Programm neu lädt und "schupp"auf einmal wichtige persönliche Daten schon eingetragen sind.z.B.Netscape 6.x
     
  2. leoweh

    leoweh New Member

    Hallo Forum,

    wie kann man ein Programm in Mac OS X restlos deinstallieren? Soll ja vorkommen, dass einem nicht jede Applikation zusagt .... Bei manchen Programmen (Cocoa Efax, Seti@home ...) ist ein Remove Skript" dabei, dass ich per Copy and Paste ins Terminal übertrage, per Enter starte und damit auch alles gelöscht werden sollte. Dann laufen in Windeseile Prozesse an mir vorüber, die ich nicht interpretieren kann. Kann man da was kaputt machen, denn bei aller Liebe zu Mac OS X, das Terminal flößt mir immer noch ziemlichen Respekt ein, weil ich es nicht verstehe. Beruhigende Antworten wären mir natürlich am liebsten oder aber Hinweise, wie man ein Programm wirklich restlos löscht ohne gleich die Platte zu formatieren.

    Danke für Tipps und einen schönen Sonntag bei Kaffee und Kuchen (Kaffee nicht über die neue weiße iMac  Tastatur schütten!!!)

    Leo.
     
  3. sndryczuk

    sndryczuk New Member

    Die Frage ist ja immer, welche Programme du löschen willst. Die harmlose Variante sind ja spielerische Downloads, die man nicht unbedingt braucht und meinetwegen im privaten Ordner gespeichert hat. Die kannst du einfach in den Papierkorb werfen.
    Sherlock ist eine Möglichkeit.
    Um Applikationen zu löschen, brauchst du gewöhnlich nicht das Terminal. Für Preferences oder Extensions oder anderes, was nicht unmittelbar mit deinem Userordner zu tun hat, empfiehlt sich das Terminal. Respekt davor zu haben ist okay. Ist aber nicht gefährlich, wenn man alles genau macht.
    Viel Spass mit deiner neuen Nachttischlampe. Erst war ich skeptisch; jetzt habe ich ihn zweimal ausprobiert. Ist schon eine gute Maschine.
     

Diese Seite empfehlen