Terminal löscht gelöschten user nicht

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von MagicMike, 11. September 2002.

  1. MagicMike

    MagicMike New Member

    Hallo,
    ich habe versucht, im Terminal den user "patrick Gelöscht" zu löschen, doch
    auch mit TAB Taste (vervollständigen) oder mit Direkteingabe als "patrick Gelo234210scht/ kennt er den user nicht, obwohl er mit TAB nach ~/users/
    auftaucht. Kann bei Bedarf screenshot schicken !!!

    Ich habe allerdings noch den user "patrick"
     
  2. fhofmeyer

    fhofmeyer New Member

    tipp mal "rm -r" ein und zieh dann den Ornder aus dem Finder in das Terminalfenster, dann packt er da den richtigen Pfad rein. So sollte das klappen.

    Friedhelm
     
  3. FatMac

    FatMac New Member

    Aloha!

    Ich habe einen user gelöscht und kann jetzt seinen Ordner nicht löschen. Meine Frage: sind die noch vorhandenen Systemdaten irgendwie wichtig? Kann ich die einfach löschen? Mit dieser rm -r und Ordner-Methode?

    thanx,
    FatMac
     
  4. RaMa

    RaMa New Member

    im user ordner befinden sich nur benutzerspezifische daten.. also keine systemdaten in engeren sinn... (itunes bibliothek, bookmarks, desktop einstellungen) also nichts was das system schädigen kann...

    wenn man alles gesichert hat, kann man den getrost ind die rundablage befördern... ;-) mit su rm -R /username

    fertich...

    ra.ma.
     
  5. FatMac

    FatMac New Member

    Hi RaMa, Retter in der Not! ;)

    Also.. das passiert, wenn ich´s so probiere:

    Welcome to Darwin!
    [localhost:~] fatmac% su rm -R/Users/net scht
    su: unknown login rm
    [localhost:~] fatmac% rm -R/Users/net scht
    rm: illegal option -- /
    usage: rm [-dfiPRrW] file ...
    [localhost:~] fatmac%
    [localhost:~] fatmac% rm -R /Users/net scht
    rm: /Users/net scht: No such file or directory
    [localhost:~] fatmac%

    Der Ordner, den ich löschen möchte, heißt "net Gelöscht".

    aaagh,
    FatMac
     
  6. RaMa

    RaMa New Member

    hoppla fehler von mir...

    natürlich sudo...

    also

    [localhost:~] fatmac% sudo rm -R /Users/net scht
    oder:

    [localhost:~] fatmac% su
    passwort eingeben
    [localhost:~] root% rm -R /Users/net scht

    so funktioniert das...

    ra.ma.
     

Diese Seite empfehlen