Terminal: Script automatisch ausführen

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Mäkki, 7. Januar 2005.

  1. Mäkki

    Mäkki New Member

    Da die Suche gerade nicht funktioniert:

    Wie kann man ein shell-script beim Systemstart automatisch ausführen lassen, ohne dass sich jemand anmeldet?

    Konfiguration:
    Auf einem Rechner läuft unter X.3.6 ein Tomcat-Server mit einem Datenbankprogramm (MySQL/php/apache).
    Aus gegebenem Anlass (Neulich fiel der Strom aus) möchte ich den Rechner so konfigurieren, dass nach dem automatischen Neustart auch der Tomcat-Server neu gestartet wird, ohne dass sich jemand anmelden muss.
    Bisher: Anmeldung -> vorhandenes Shell-Script ins Terminalfenster -> Enter
     
  2. Macci

    Macci ausgewandert.

    Und wenn du für solche Fälle einen Benutzer einrichtest, der beim Start automatisch angemeldet wird?
     
  3. Mäkki

    Mäkki New Member

    @Macci

    Wie krieg ich es dann hin, dass niemand ohne Einloggen Zugang hat?
     
  4. Macci

    Macci ausgewandert.

    Indem dieser Benutzer (fast) keine Rechte hat.
    Dann muss jeder, der was machen will, einen anderen Zugang nutzen.
    Z.B. kannst du den vereinfachten Finder benutzen, wenn du alle Programme aus dem Dock entfernst, geht nichts mehr...
     
  5. Mäkki

    Mäkki New Member

    Leider braucht's Adminrechte zum Starten...

    Kann ich diesem Rechtelosen für diese Datei Rechte zuweisen?
    :confused:

    Und dann bräuchte es ja wohl noch ein AppleScript, oder wie?
    Weil wenn ich das Script in die Startobjekte packe, öffnet sich zwar das Terminal - aber er führt das Script nicht aus...
    :confused:
     
  6. Macci

    Macci ausgewandert.

    Rechte zuweisen müsste gehen - ansonsten mail mal an den Terminalor Walther Mehl, der weiß das garantiert. Oder warte auf Kate. Oder es taucht ein anderer Kommandozeilenguru hier auf ;)
     
  7. Macci

    Macci ausgewandert.

  8. SC50

    SC50 New Member

    wenn du schon einen Apache Server hast, der automatisch startet kannst du den ja als Vorbild nehmen.
    Unter /Library/StartupItems/Apache/... findest du das.
    In /etc/hostconfig kannst du dann entscheiden ob das Teil beim Booten gestartet werden soll oder nicht.
     
  9. Mäkki

    Mäkki New Member

    @macci: Danke soweit.
    @SC50: das hört sich gut an. Kann das aber im Moment nicht testen. Danke.
     
  10. wurzel

    wurzel New Member

    Die StartupItems fuer Apache liegen unter:
    /System/Library/StartupItems/Apache/

    Gruss,

    wurzel
     
  11. delta-c

    delta-c New Member

    Hi,
    ACK. Und neben der modifizierten Property List sollte auch das Start-Skript für den Tomcat noch ein wenig geändert werden. Bei mir funktioniert dies:
    Code:
    #!/bin/sh
    . /etc/rc.common
    export JAVA_HOME=/usr
    export CATALINA_HOME=/Applications/jakarta-tomcat-5.0.16
    StartService ()
    {
       ConsoleMessage "Starte Tomcat Server"
       $CATALINA_HOME/bin/startup.sh
    }
    StopService ()
    {
       ConsoleMessage "Stoppe Tomcat Server"
       $CATALINA_HOME/bin/shutdown.sh
    }
    RestartService ()
    {
       ConsoleMessage "Starte Tomcat Server erneut"
       $CATALINA_HOME/bin/shutdown.sh
       $CATALINA_HOME/bin/startup.sh
    }
    RunService "$1"
    recht gut.
    So long,
    Kai
     

Diese Seite empfehlen